zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ETTU Klubbewerbe.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Facebook

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140
donic_banner.jpg

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

ETTU Klubbewerbe

zurück

Linz AG Froschberg steht im Semifinale der European Champions League der Damen.

European Champions League der Damen

Mit einem klaren 3:0 Sieg sicherten sich die Damen von Linz AG Froschberg den Aufstieg ins Halbfinale der European Champions League. In Metz konnte man bereits mit 3:2 gewinnen. Im Sportpark Lissfeld ließ man nichts mehr anbrennen und gewann mit 3:0. Sofia Polcanova brachte ihr Team im ersten Spiel mit 1:0 in Führung. Anschließend erhöhte Liu Jia im Spitzenspiel des Abends auf 2:0. Mo Zhang macht im dritten Spiel mit einem 3:0 den Sack zu.

LINZ AG FROSCHBERG – METZ TT 3:0
Sophia POLCANOVA – Pauline CHASSELIN 3:1 (9:11, 11:8, 11:3, 11:4)
LIU Jia – FY Yu 3:1 (11:8, 11:7, 2:11, 11:9)
MO Zhang – Yunli SCHREINER 3:0 (11:8, 12:10, 12:10)

European Champions League der Herren

Auch Österreichs Herren agierten erfolgreich in den Rückspielen. Stefan Fegerl konnte beim Sieg von Borussia Düsseldorf gegen TTF Liebherr Ochsenhausen das entscheidende letzte Spiel für sich entscheiden. Borussia Düsseldof schaffte damit den Aufstieg ins Halbfinale. Robert Gardos konnte seine beiden Einzel gegen den FC Saarbrücken gewinnen. Insgesamt konnte Chartes damit auswärts mit 3:2 gewinnen. Aufgrund der Niederlage im Heimspiel schied Chartes ASTT allerdings aus.

ETTU Cup der Herren

Lange musste die SPG Walter Wels auf einen Gegner im ETTU Cup Viertelfinale warten. Nun traf man im ersten Spiel auswärts auf STK Libertas Marinkolor. Die Messestädter ließen nie einen Zweifel daran wer dieses Spiel gewinnen wird. Mit 3:0 und nur einem Satzverlust verschaffte man sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 26. Februar ab 16:15 in Wels.

STK Libertas Marinkolor - SPG Walter Wels 0:3
Tomislav JAPEC - Mihai BOBOCICA 0:3 (3:11, 6:11, 7:11)
Roko TOŠIĆ - Jian Jun WANG 0: 3 (9:11, 6:11, 6:11)
Miho SIMOVIC - Zsolt PETÖ 1:3 (6:11, 5:11, 11:9, 3:11)


ETTU Klubbewerbe
12.02.2017 21:24

zurück