zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Liu Jia als "Feuerwehr-Frau" im Viertelfinale.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Facebook

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140
donic_promotion

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Liu Jia als "Feuerwehr-Frau" im Viertelfinale

zurück

FIIIIINAAAAAAAALE – die Zweite! Nach dem Einzug ins Champions League Finale darf Stefan Fegerl erneut jubeln: Der Waldviertler steht mit Meister Borussia Düsseldorf nach dem 3:2 gegen Saarbrücken auch im Finale der deutschen Bundesliga, trifft dort auf seinen zukünftigen Klub Ochsenhausen.

Stefan Fegerl mit Düsseldorf im Bundesliga-Endspiel

Einen „Hitchcock“-Sieg feierte Pokalsieger Düsseldorf gegen Saarbrücken und stellte in der best of three-Halbfinal-Serie auf 2:0. Zittern musste der amtierende Meister auch, weil Stefan Fegerl diesmal gegen Tiago Apolonia 1:3 verloren hatte. „Das Spiel stand auf des Messers Schneide“, meinte Matchwinner Timo Boll: „Saarbrücken hat sehr, sehr stark gespielt und hätte den Sieg sicherlich verdient gehabt. Aber die entscheidenden Punkte haben heute zum Glück wir gemacht. In einem dritten Spiel hätte es in jede Richtung laufen können.“

Liu Jia als „Feuerwehr-Frau“: Kolbermoor
dank dreier „Susi“-Siege vor Halbfinal-Einzug

Alarm rief auch Kolbermoor vor dem zweiten Viertelfinale (best of three), holte nach dem 4:6 bei Anröchte Liu Jia als „Feuerwehr-Frau“: Die Linzerin machte ihre Arbeit perfekt, gewann beide Einzel und auch das Doppel und legte den Grundstein zum 6:1-Erfolg. „Mein Einsatz war noch nicht geplant, aber wir stehen nun zumindest im Halbfinale. Wenn wir am Freitag Spiel drei gewinnen, geht es gegen den Grunddurchgangs-Zweiten eastside Berlin. Unser Ziel bleibt der deutsche Meistertitel“, erklärte die 36-Jährige nach ihrem Debüt.

 

Deutsche Bundesliga, Halbfinal-Serie (best of 3):

Borussia Düsseldorf – 1. FC Saarbrücken TT 3:2 (1. Spiel 3:1)

Timo Boll – Bojan Tokic 3:1 (11:7, 11:5, 12:14, 11:5)
Kristian Karlsson – Patrick Franziska 2:3 (11:6, 6:11, 11:8, 13:15, 12:14)
Stefan Fegerl – Tiago Apolonia 1:3 (11:13, 6:11, 11:1, 9:11)
Timo Boll – Patrick Franziska 3:2 (9:11, 11:7, 11:9, 7:11, 11:8)
Kristian Karlsson – Bojan Tokic 3:2 (11:8, 11:6, 10:12, 9:11, 11:1)

Im Finale wartet am 26.5. in Frankfurt Ochsenhausen

Deutsche Frauen-Bundesliga, Viertelfinal-Serie (best of three):

DJK Kolbermoor (mit Liu Jia) - TTK Anröchte 6:1 (1. Spiel 4:6)

Jia Liu / Katharina Michajlova - Qi Shi / Marta Golota 3:1
Jia Liu – Qi Shi 3:1
Jia Liu – Aimei Wang 3:2

Spiel drei steigt am Freitag

Foto: Kolbermoor

Liu Jia (rechts) feierte beim Debüt für Kolbermoor drei Siege.

Nächste Termine:

29.4..-5.5. Team Weltmeisterschaften in Halmstad/Swe
13.5. Champions League und ETTU-Cup-Finale
16.5..-20.5. Thailand Open (Challenger)
22.5. EM erste Phase: Ungarn – Österreich (Herren)
22.5..-27.5. World Tour Hong Kong
26.5. Finale deutsche Bundesliga
29.5..-3.6. Platin Tour China Open
5.6..-10.6. World Tour Japan
15..-24.7. Nachwuchs-EM in Rumänien
17..-22.7. Platin Tour Korea
24..-29.7. Platin Tour Australien
14..-18.8. World Tour Bulgarien
21..-25.8. World Tour Tschechien
18..-23.9. Europameisterschaften in Alicante/Spa
5..-18.10. Olympic Youth Games Buenos Aires/Arg
1..-4.11. World Tour Schweden
6..-11.11. Platin Tour Austrian Open Linz

 


Liu Jia als
15.04.2018 23:44

zurück