zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Staatsmeisterschaften 2017.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

logo_wt-aut-2017

Facebook

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140
donic_banner.jpg

Staatsmeisterschaften 2017

zurück

In Rif/Hallein (Salzburg) finden am 4. und 5. März die 87. Österreichischen Staatsmeisterschaften 2017 statt.

Nach 20 Jahren kehren die Österreichischen Staatsmeisterschaften zurück nach Rif/Hallein (Salzburg). 1997 fanden sie das letzte Mal an diesem Ort statt. Damals konnte sich Werner Schlager vor Karl Jindrak den Titel im Herren Einzel sichern. Im Doppel mussten sich allerdings Schlager/Jindrak gegen Qian Qian-Li und Kostadin Lengerov geschlagen geben. Bevor Liu Jia 1998 ihren ersten Titel feierte sicherte sich 1997 Petra Fichtiger vor Judit Regnemer (Herczig) den Titel. Der Damen-Doppeltitel ging an Judit Regnemer und Martina Rabl. Mixed-Doppel-Staatsmeister wurden Werner Schlager und Karin Albustin.

Im Bundesland Salzburg werden es nach 1951, 1961, 1963, 1966, 1987 (jeweils in Salzburg) und 1997 (in Rif/Hallein) die 7. Staatsmeisterschaften sein.

Ausgetragen werden folgende Bewerbe (Titelverteidiger in Klammer):

  • Herren Einzel (Dominique Plattner)
  • Damen Einzel (Liu Jia)
  • Herren Doppel (Bernhard Kinz-Presslmayer / Simon Pfeffer)
  • Damen Doppel (Li Qiangbing / Jessica Zlatilova)
  • Mixed-Doppel (Lena Promberger / Bernhard Kinz-Presslmayer)

Bis Freitag, 3. Februar, können Nennungen abgegeben werden. Alle österreichischen Tischtennisspieler und -spielerinnen sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.


Staatsmeisterschaften 2017
05.01.2017 16:50

zurück