zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. 2:3! Wiener Neustadt jubelt nach Niederlage.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

2:3! Wiener Neustadt jubelt nach Niederlage

zurück

2:3 im Rückspiel des ETTU-Cup-Achtelfinales zwischen SolexConsult Wiener Neustadt und Peac Kalo Meh. Ob des 3:1-Auswärtssieges in Ungarn konnte das Team um Tomas Konecny dennoch den Einzug ins Viertelfinale bejubeln. Bei den Frauen gewann LZ Linz Froschberg gegen Cagliari (It) auch das Retourspiel 3:0 und steht im Viertelfinale.

 

 by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

„Ein Traumergebnis, die Tür zum Viertelfinale steht weit offen, aber wir müssen mit höchster Konzentration an das Spiel herangehen, wir hätten ebenso 0:3 verlieren können. Wir müssen zuhause großartige Spiele liefern“, meinte Wr. Neustadt-Obmann Franz Gernjak nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel. Er behielt Recht.

Das Match war auf des Messers Schneide: Aber Tomas Konecny stand erneut seinen Mann, schlug zuerst Wr. Neustadts Ex-Spieler Zsolt Petö mit 3:1 und sorgte mit dem 3:0 gegen Lehel Demeter, bei dem er in den ersten beiden Sätzen mit jeweils 13:11 in die Verlängerung musste, für den vorentscheidenden Siegpunkt zum 2:2, der zum Viertelfinaleinzug reichte.

Borna Kovac dagegen agierte unglücklich, kämpfte wie ein Löwe und sorgte zuvor gegen Demeter beim Stand von 0:2 und 5:8 im dritten Satz für eine tolle Aufholjagd. Kovac gewann diesen noch mit 11:9, verkürzte auf 1:2 in Sätzen, aber der Ex-Wels-Legionär stellte am Ende das 3:1 sicher. Durch den knappen 3:2-Erfolg von Adam Lindner gegen Felix Wetzel waren die Ungarn schon 2:1 in Führung gegangen und ihrerseits knapp vor dem Aufstieg . . .

Die 1:3-Niederlage von Kovac im fünften Spiel gegen Petö stellte den 2:3-Endstand her. Jubeln konnten aber trotzdem die Niederösterreicher.

„Alle Neune“ für die LZ Linz-Damen

Bei den Frauen könnte es im ETTU-Cup-Viertelfinale ebenfalls zu einem rot-weiß-roten Duell kommen: Villach qualifizierte sich als Dritter der Champions League-Gruppe und LZ Froschberg siegte nach dem 3:0 in Cagliari (It) auch zuhause mit 3:0. Karoline Mischek, Ho Tin-Tin und Ines Diendorfer gaben keinen Satz ab, gewannen all ihre Spiele mit 3:0 und feierten so ein glattes 9:0. Die Auslosungen finden am 16.12. statt.

Showdown in der Damen-Bundesliga, unteres Play-off:

Wer, neben Kufstein, ins obere Play-off der Damen-Bundesliga aufsteigt, wird bei der Runde am Samstag in Stockerau (13 Uhr) entschieden. Beide Play-offs starten nach der Weihnachtspause mit null Punkten.


ETTU-Cup Männer, Achtelfinale:
Solex Consult Wr. Neustadt – Peac Kalo Meh/Ung. 2:3 (Hinspiel 3:1)
Tomas KONECNY – Zsolt PETÖ 3:1 (11:5 / 11:8 / 9:11 / 11:9)
Borna KOVAC – Lehel DEMETER 1:3 (7:11 / 10:12 / 11:9 / 9:11)
Felix WETZEL – Adam LINDNER 2:3 (11:8 / 2:11 / 11:8 / 9:11 / 10:12)
Tomas KONECNY – Lehel DEMETER 3:0 (13:11 / 13:11 / 11:3)
Borna KOVAC – Zsolt PETÖ 1:3 (11:9 / 8:11 / 8:11 / 10:12)

ETTU-Cup Frauen, Achtelfinale:
LZ Linz Froschberg – Cagliari/It. 3:0 (Hinspiel: 3:0)
Karoline MISCHEK : Madalina PAULIUC 3:0 (11:6 / 11:4 / 11:8)
Tintin HO : Jian WIE 3:0 (11:1 / 11:3 / 11:7)
Ines DIENDORFER : Silvia DELIGIA 3:0 (11:6 / 11:1 / 11:1)

Nächste Termine:

14.12. Damen-Bundesliga, unteres Play-off in Stockerau
15.12. Bundesliga und deutsche Liga
18.12. deutsche Liga
20. und 21.12. Bundesliga
22.12. deutsche Liga
3.1. Cadet-Open in Budapest
4.1. Deutsches Pokal-Final 4 mit Ochsenhausen (Fegerl)
14.1. Liga Frankreich
22.-26.1. Olympia Mannschafts-Qualifikation in Gondomar/Por.
25.1. Nachwuchs-Superliga in Feldkirchen/K., Villach und Kuchl/S.
28.1.-2.2. Platin Tour in Magdeburg/D
8.-9.2. Europa Top 16 in Montreaux
18.-23.2. World Tour in Budapest/Ung.
29.2.-1.3. Staatsmeisterschaft in Kufstein/T.
3.-8.3. Platin Tour Katar
4.-8.3. U21-EM in Varazdin/Kro. Mit Kolodziejczyk und Friedrich
22.-29.3. Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan/Korea
8.-12.4. Olympia Europa-Qualifikation in Moskau
9.-13.4. Youth Open in Linz
22.-26.4. Platin Tour Japan
12.-17.5. Platin Tour China
15.-16.5. Bundesliga Finale in St. Pölten
10.-19.7. Nachwuchs-EM in Zagreb/Kro.
25.7.-7.8. Olympische Spiele in Tokio
26.8.-4.9. Paralympische Spiele in Tokio
15.-20.9. EM in Warschau/Pol.
23.-25.10. Frauen-Weltcup in Bangkok/Thailand
10.-15.11. Platin Tour, bet-at-home.com Austrian Open by Liebherr in Linz
13.10. EM-Phase 1
17.11. EM-Phase 1
8.12. EM-Phase 1

Foto von Tomas Konecny by Plohe

  


 


2:3! Wiener Neustadt jubelt nach Niederlage

13.12.2019 21:47

zurück