zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. AUSTRIAN OPEN 2019.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

ÖTTV-Nachwuchs-Superliga

7./8.12.2019
Fulpmes, Kirchbichl, Kufstein

Informationen
Auslosung/Ergebnisse männlich
Auslosung/Ergebnisse weiblich

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

AUSTRIAN OPEN 2019

zurück

Semifinale adé! Für die als Nummer 7 ins Turnier gestarteten Gardos/Habesohn war im Viertelfinale der bet-at-home.com Austrian Open Endstation ...

by Wolfgang Paulik
Presse ÖTTV

Gegen die Japaner Morizono/Yoshimura mussten sich die regierenden Europameister in vier Sätzen mit 1:3 geschlagen geben. Die rot-weiß-roten Fahnen hält damit nur noch Sofia Polcanova hoch. Ab 19.30 wartet mit der Chinesin Qian Tianyi aber alles andere als eine leichte Aufgabe.

Den Verlust des Eröffnungssatzes konnten die Österreicher vor Heimpublikum in der TipsArena zwar rasch Ausgleichen, ließen in den folgenden beiden Durchgängen aber vielversprechende Führungen ungenutzt. In Satz drei waren Robert Gardos und Daniel Habesohn bis zum Zwischenstand von 8:5 auf dem besten Weg zur Führung, mussten nach einem 10:12 aber neuerlich einem Rückstand hinterherlaufen. Anschließend lagen sie bis 7:5 wieder voran, ehe sich Masataka Morizono (Vize-Weltmeister im Doppel 2017 mit Yuya Oshima) und sein Partner Maharu Yoshimura mit sechs Punkten in Folge endgültig den Sieg holten.


Herren-Doppel
Viertelfinale
R.Gardos/D.Habesohn (7) – M.Morizono/M.Yoshimura (JPN) 1:3 (-8,5,-10,-7)

Damen-Einzel
2.Runde (16)
Sofia Polcanova (12) – Qian Tianyi (CHN) Freitag, 19.30 Uhr


AUSTRIAN OPEN 2019

15.11.2019 12:23

zurück