zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Beste Bundesliga aller Zeiten beginnt in Baden.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Beste Bundesliga aller Zeiten beginnt in Baden

zurück

Das Tischtennis Bundesliga Opening, 21./22. September in Baden, wird bereits einen ersten Vorgeschmack darauf liefern, was uns im Grunddurchgang und der Finalserie 2019/2020 erwartet. Zudem tritt gleich beim Eröffnungsturnier die Bundesliga-Reform in Kraft. Die Top acht aus dem Oberen Playoff der 1. Bundesliga der Herren machen sich Platz 1 und die dazugehörigen Bonuspunkte für den Grunddurchgang untereinander aus. 

Promo-Video: Die besten Ballwechsel der vergangenen Saison
Livestream-Link Finale Damen - Beginnzeit: So., 22. September, 11:15 Uhr
Livestream-Link Finale Herren - Beginnzeit: So., 22. September, im Anschluss an das Damen-Finale

Pünktlich um 11:45 Uhr starten die acht Teams des Oberen Playoff in die laut Präsident Hans Friedinger "beste Herren Bundesliga aller Zeiten" ins Turnier. Im Viertelfinale kommt es zum Aufeinandertreffen des amtierenden Meister Stockerau mit dem komplett neu aufgestellten SolexConsult TTC Wiener Neustadt, bei dem mit Joo Saehyuk der Vize-Weltmeister von 2003 aufschlägt.

Parallel dazu bekommt es Aufsteiger UTTC Sparkasse Salzburg mit einem der großen Titelanwärter zu tun, mit Walter Wels. Während die Oberösterreicher mit drei Spielern aus Top 125 der Weltrangliste in die Saison gehen, hat auch Salzburg mit Koyo Kanamitsu aus Japan einen Mann aus den Top 150 in seinen Reihen.

Erstmals für Kapfenberg schlägt Österreichs Nachwuchshoffnung Andreas Levenko auf. Die Steirer bekommen es zum Auftakt mit dem ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen zu tun. 

Ein schweres Los hat der UTTC Oberwart im Viertelfinale zugeteilt bekommen, die SPG Linz, die rund um ihre Nummer 1 Lubomir Pistej den Turniersieg anpeilt.

Neben dem Pokal nimmt der Sieger des Bundesliga-Opening auch fünf Bonuspunkte mit in den Grunddurchgang, der Zweitplatzierte vier, der Drittplatzierte drei, der Viertplatzierte zwei und der Fünftplatzierte einen Punkt.

Tischtennis Bundesliga Opening 2019

21./22. September 2019, Veranstaltungshalle Baden, Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

Viertelfinale
Sa., 21. September 2019, 11:45 Uhr

VF1: Union Stockerau vs. SolexConsult TTC Wiener Neustadt
VF2: UTTC Sparkasse Salzburg vs. Walter Wels
VF3: KSV HiWay Grill Kapfenberg vs. ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen
VF4: UTTC Oberwart vs. SPG Linz

Halbfinale
Sa., 21. September 2019, 18:00 Uhr

HF1: Sieger VF1 vs. Sieger VF2
HF 2: Sieger VF3 vs. Sieger VF4

Finale
Sieger HF1 vs. Sieger HF2
So., 22. September 2019, Beginnzeit: direkt im Anschluss an das Finale der Damen, das um 11:15 Uhr beginnt

Sämtliche Informationen und den gesamten Spielplan finden sie unter www.ttbundesliga.at

Foto: Die Vertreter der 13 OÖ-Mannschaften in den ersten und zweiten Bundesligen dre Damen und Herren mit Präsident Hans Friedinger by Miguel Daxner


Beste Bundesliga aller Zeiten beginnt in Baden

20.09.2019 17:36

zurück