zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Bitteres 2:3 nach toller Aufholjagd für Fegerl.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Bitteres 2:3 nach toller Aufholjagd für Fegerl

zurück

Bittere Niederlage in der deutschen Bundesliga für Stefan Fegerl: Der Ex-Doppel-Europameister musste im Top-Spiel gegen Werder Bremen beim Stand von 2:2 für den Meister Ochsenhausen im entscheidenden Doppel an die Platte . . .

 

 by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

Deutsche Liga: Meister Ochsenhausen hält Halbfinal-Kurs

Mit Simon Gauzy gelang dem Waldviertler nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Hunor Szöcs und Marcelo Aguirre die Aufholjagd zum 2:2 – aber dann folgte ein 3:11 und die 2:3-Niederlage im Spiel und auch im Match gegen den direkten Rivalen im Rennen um ein Halbfinalticket. Werder Bremen zog somit an Ochsenhausen vorbei, verdrängte Stefan Fegerl und Co. auf Platz vier.

Den erwarteten Erfolg gab es für den ohne Daniel Habesohn spielenden Post SV Mühlhausen, der sich mit 3:0 gegen Jülich durchsetzte. Vor dem Champions League-Viertelfinal-Hinspiel am Mittwoch gegen Deutschlands Spitzenreiter Saarbrücken steht schon am Sonntag, 12. Januar, der nächste Spieltag an. Alle Spiele sehen Sie wie gewohnt live und in HD im TTBL-TV. Los geht es um 15 Uhr.

Deutsche Bundesliga, 17. Spieltag:

Post SV Mühlhausen (ohne Daniel Habesohn) – TTC indeland Jülich 3:0

Steffen Mengel – Dennis Klein 3:1 (11:9, 7:11, 13:11, 11:7)
Ovidiu Ionescu – Robin Devos 3:2 (11:6, 11:7, 8:11, 7:11, 11:6)
Lubomir Jancarik – Deni Kozul 3:2 (11:7, 11:1, 9:11, 14:16, 11:9)

TTF Liebherr Ochsenhausen (mit Stefan Fegerl) – SV Werder Bremen 2:3

Jakub Dyjas – Hunor Szöcs 1:3 (7:11, 7:11, 11:6, 7:11)
Vladimir Sidorenko – Mattias Falck 1:3 (5:11, 3:11, 11:5, 4:11)
Simon Gauzy – Kirill Gerassimenko 3:1 (11:6, 8:11, 11:7, 11:9)
Jakub Dyjas – Mattias Falck 3:1 (7:11, 11:8, 11:6, 11:7)
Stefan Fegerl/Simon Gauzy – Marcelo Aguirre/Hunor Szöcs 2:3 (9:11, 8:11, 16:14, 11:9, 3:11)

Deutsche Bundesliga, 18. Spieltag, am Sonntag (15 Uhr):

Grünwettersbach – Post SV Mühlhausen (Daniel Habesohn)
Bad Königshofen – TTF Liebherr Ochsenhausen (Stefan Fegerl)

Deutsche Bundesliga, Tabelle (nach 17 von 22 Runden):

  1. Saarbrücken 28, 2. Düsseldorf 26, 3. Bremen 26, 4. Ochsenhausen 24; 6. Mühlhausen 20

Champions League Männer, Viertelfinale:
Mühlhausen (D/Daniel Habesohn) – Saarbrücken/D (15.1. ab 19:30 bzw. 14.2., 19 Uhr)

Champions League Frauen, Viertelfinal-Hinspiel:
Metz/F. – Linz AG Froschberg 3:2 (Rückspiel am 16.2., 16 Uhr)

Daniela DODEAN : Christina KALLBERG 3:2 (9:11 / 11:5 / 11:6 / 11:13 / 11:5)
Adina DIACONU : Sofia POLCANOVA 1:3 (8:11 / 5:11 / 11:9 / 5:11)
Carole GRUNDISCH : Linda BERGSTRÖM 3:1 (11:8 / 9:11 / 11:8 / 11:4)
Pauline CHASSELIN : Sofia POLCANOVA 0:3 (5:11 / 8:11 / 9:11)
Adina DIACONU : Christina KALLBERG 3:0 (11:6 / 11:6 / 11:3)

ETTU-Cup Männer, Viertelfinale:
Solex Consult Wr. Neustadt – Walter Wels (Hinspiel: 8.2., 16 Uhr bzw. 15.2., 17 Uhr)

ETTU-Cup Frauen, Viertelfinale:
LZ Linz Froschberg – CarinthiaWinds Villach (9.2. um 16 Uhr; bzw. 15.2.)

Nächste Termine:

12.1. Bundesliga-Runde und deutsche Liga
14.1. Liga Frankreich
15.1. CL Viertelfinale
18./19.1. Bundesliga-Runden (H und D)
22.-26.1. Olympia Mannschafts-Qualifikation in Gondomar/Por.
25.1. Nachwuchs-Superliga in Feldkirchen/K., Villach und Kuchl/S.
28.1.-2.2. Platin Tour in Magdeburg/D
1./2.1. Damen-Bundesliga in Bodensdorf/K.
2.2. Bundesliga-Runde
8./9.2. ETTU Cup Viertelfinale
8.-9.2. Europa Top 16 in Montreaux/Sz.
14.-15.2. CL und ETTU Cup Viertelfinale
16.2. CL Viertelfinale Linz AG Froschberg – Metz/F (16 Uhr)
18.-23.2. World Tour in Budapest/Ung.
29.2.-1.3. Staatsmeisterschaft in Kufstein/T.
3.-8.3. Platin Tour Katar
4.-8.3. U21-EM in Varazdin/Kro. mit Kolodziejczyk und Friedrich
22.-29.3. Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan/Korea
8.-12.4. Olympia Europa-Qualifikation in Moskau
9.-13.4. Youth Open in Linz
22.-26.4. Platin Tour Japan
12.-17.5. Platin Tour China
15.-16.5. Bundesliga Finale in St. Pölten
10.-19.7. Nachwuchs-EM in Zagreb/Kro.
25.7.-7.8. Olympische Spiele in Tokio
26.8.-4.9. Paralympische Spiele in Tokio
15.-20.9. EM in Warschau/Pol.
23.-25.10. Frauen-Weltcup in Bangkok/Thailand
10.-15.11. Platin Tour, bet-at-home.com Austrian Open by Liebherr in Linz
13.10. EM-Phase 1
17.11. EM-Phase 1
8.12. EM-Phase 1

Foto by Nicolai Schaal: Stefan Fegerl

   


 


Bitteres 2:3 nach toller Aufholjagd für Fegerl

11.01.2020 01:17

zurück