zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Bravo, Fegerl ist Grunddurchgangs-Meister.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Jugend-Europameisterschaften 2019
7.-16. Juli 2019, Ostrava
Ergebnisse



Seamaster ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz



Aufgrund einer zu geringen Teilnehmeranzahl wird dieses Event zum angekündigten Termin nicht durchgeführt.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Bravo, Fegerl ist Grunddurchgangs-Meister

zurück

Eine 2:3-Niederlage gegen Fulda reichte! Stefan Fegerl ist mit Ochsenhausen vor Meister und Ex-Klub Düsseldorf Grunddurchgangssieger der deutschen Bundesliga! Der Waldviertler feierte in der letzten Runde einen starken 3:2-Erfolg gegen Wang Xi, unterlag aber dann Tomislav Pucar mit 0:3 – und so verlor sein Team das, aufgrund der überraschenden Niederlage von Düsseldorf, letztlich bedeutungslose Spiel gegen Fulda.

                              

 

 by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

„In der deutschen Bundesliga am Ende des Grunddurchgangs auf Platz eins zu stehen ist etwas ganz Besonderes. Nun aber müssen wir in den Halbfinalspielen gegen Bergneustadt alles geben, um unser Ziel – das Finale in Frankfurt – zu erreichen“, meint Fegerl vor dem ersten best-of-three-Match am Samstag.

Daniel Habesohn beendet die Bundesliga mit Post Mühlhausen als Sechster. Zum Abschluss gab es einen versöhnlichen 3:1-Erfolg gegen Jülich. Die Rückrunde verlief national und international wie auf einer Achterbahn. Mit viel Pech war in der Champions League im Viertelfinale Endstation, danach fehlte es in einigen Matches an mentaler Stärke – so wurde das mögliche Bundesliga-Halbfinal-Ticket aus der Hand gegeben. Im letzten Saisonspiel besiegte der Doppel-Europameister Robin Devos mit 3:1.

In Frankreich verlor Robert Gardos das Auftaktspiel hauchdünn gegen den portugiesischen Teamspieler Joao Geraldo mit 2:3 und 11:13 im letzten Satz und leitete so die 0:3-Niederlage seines Teams gegen Angers ein. Rouen bleibt dadurch in der Pro A-Liga auf Rang sechs.

Gardos als Nummer zwei auf Titeljagd!

Erneut als Nummer zwei geht Robert Gardos, der in Granada wohnt, bei den Spanien-Open in Guadalajara in sein zweites Heimturnier. Im Vorjahr war erst im Finale Endstation, diesmal will der 40-Jährige ein Treppchen höher steigen. Topgesetzt ist der Deutsche Ruwen Filus. In die Qualifikation muss dagegen die frischgebackene U21-Doppel-Europameisterin Karoline Mischek, die als Nummer 36 gereiht ist. Im U21-Bewerb ist die Spielerin von Linz AG Froschberg als Siebente gesetzt.

Durch die Qualifikation wollen Alexander Chen, Narayan Kapolnek, Thomas Grininger und Christian Friedrich marschieren. 

Alle Begegnungen des 22. Spieltags finden Sie im TTBL-TV.

Deutsche Bundesliga, letzte Grunddurchgangsrunde:

Liebherr Ochsenhausen (mit Stefan Fegerl) – Fulda-Maberzell 2:3
Stefan Fegerl – Wang Xi 3:2 (9:11, 12:10, 12:10, 7:11, 11:8)
Simon Gauzy – Tomislav Pucar 3:1 (9:11, 11:5, 11:6, 12:10)
Jakub Dyas –  Ruwen Filus 0:3 (7:11, 7:11, 4:11)
Stefan Fegerl –  Tomislav Pucar 0:3 (10:12, 7:11, 8:11)
Dyas/Gauzy –  Wang/Filus 0:3 (8:11, 8:11, 14:16)

Jülich – Post SV Mühlhausen (mit Daniel Habesohn) 1:3 
Martin Allegro – Steffen Mengel 0:3 (3:11, 5:11, 6:11)
Dennis Klein – Ovidiu Ionesco 3:1 (12:10, 5:11, 11:7, 11:4)
Robin Devos –  Daniel Habesohn 1:3 (11:13, 7:11, 11:5, 3:11)
Martin Allegro –  Ovidiu Ionescu 2:3 (5:11, 11:9, 13:11, 8:11, 6:11)

Endtabelle, Grunddurchgang: 1. Ochsenhausen 32 Punkte, 2. Düsseldorf 30; 6. Post SV Mühlhausen 22.

Die Semifinali mit Ochsenhausen (Stefan Fegerl) vs Bergneustadt steigen am 23./24. März, 5./7. April sowie ggf. am 14. April. Das Finale steht am 25. Mai in der Fraport-Arena in Frankfurt am Programm. 

Frankreich, Pro A-Liga, 14. Spieltag:

Rouen (mit Robert Gardos) – Angers 0:3
GARDOS RobertGERALDO Joao 2:3 (-8 12 -9 10 -11)
ANGLES EnzoPERSSON Jon 1:3 (-8 -6 10 -1)
LEBESSON EmmanuelLUNDQUIST Jens 2:3 (-7 -2 6 8 -8)

Tabelle: 1. Jura 38 Punkte, 2. Hennebont 35; 6. Rouen 20

http://www.fftt.com/pro/index.php?job=division&id=proam

Nächste Termine:

20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
20.-24.3. World Junior Circuit in Lignano/Ita
22.3. Champions League Halbfinale Linz AG Froschberg bei Tarnobrzeg/Pol. (18)
23.3. Deutsche Liga Halbfinale
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
29.-31.3. U11 und U13 ÖMS in Kapfenberg/St.
2.4. Superliga Final-Hinspiel Linz AG Froschberg vs Szekszard/Ung (17 Uhr)
7.4. Deutsche Liga Halbfinale
16.4. Superliga Final-Hinspiel Celldömölk/Ung vs Stockerau
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
30.4. Superliga Final-Rückspiele
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12 in Baden
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
25.5. Deutsche Liga Finale
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
21.-25.8. World Veterans Tour in Innsbruck
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto by Nicolai Schaal

 


Bravo, Fegerl ist Grunddurchgangs-Meister

19.03.2019 22:12

zurück