zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ETTU-Cupsieger wartet erneut auf Froschberg.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

89. Österreichische Staatsmeisterschaften
2. und 3. März 2019
Sporthalle Walfersam
K.-H. Waggerlweg 6
8605 Kapfenberg
Informationen

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

ETTU-Cupsieger wartet erneut auf Froschberg

zurück

Champions League: Wels auch im Viertelfinale gegen Angers chancenreich, Froschbergs Damen treffen erneut auf Metz. Daniel Habesohn muss mit Mühlhausen gegen Jekaterinenburg ran.

Gerade noch in die Champions League hineingerutscht – und nun hat Meister Walter Wels beim ersten Auftritt in der K.o.-Phase sogar gute Chancen bis ins Halbfinale zu kommen. Frankreichs Tabellenfünfter Angers ist für Ganghyeon Park und Co. nicht außer Reichweite.

Die Damen von Linz AG Froschberg müssen ebenso nach Frankreich: Der TT Metz ist ein alter Bekannter. Zweimal gab es dieses Duell gegen den amtierenden ETTU-Cupsieger – zweimal gelang Sofia Polcanova und Co. der Aufstieg – aber jeweils mit viel Mühe . . .

Ein Horrorlos erwischte Doppel-Europameister Daniel Habesohn mit Post Mühlhausen: Die Deutschen müssen gegen Champions League-Mitfavorit Jekaterinenburg an die Platte. Aber alles ist möglich: Schließlich konnte auch Wels die Russen zuhause mit 3:1 bezwingen.

 

Champions League, Viertelfinale, Frauen:
Linz AG Froschberg (AUT) – TT Metz (FRA)
Dr. Casl Zagreb (CRO) – Etival Clairefontaine (FRA)
SKST Hodonin (CZE) – TTC Berlin eastside (GER)
Sporting Lissabon (POR) – Tarnobrzeg (POL)


Champions League, Viertelfinale, Männer:

Vaillante Sports Angers (FRA) – SPG Walter Wels (AUT)
Post SV Mühlhausen (GER, mit Daniel Habesohn) – UMMC Jekaterinenburg (RUS)
AS Pontoise Cergy (FRA) – Fakel-Gazprom Orenburg (RUS)
Borussia Düsseldorf (GER) – K.S. Dartom Bogoria Grodzisk Mazowiecki (POL)

Hinspiele: 23. bis 25. Januar
Rückspiele: 6. bis 10. Februar

Nächste Termine:

15.-20.1. World Tour in Budapest
2.-3.2. ITTF Europe Top 16 Cup in Montreux/Sz.
13.-17.2. Challenge Plus in Lissabon/Por
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
4.4. Generali Top 12
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto von Sofia Polcanova by Plohe


ETTU-Cupsieger wartet erneut auf Froschberg

12.12.2018 17:28

zurück