zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Fegerl fegt über deutsche Bundesliga hinweg.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Fegerl fegt über deutsche Bundesliga hinweg

zurück

Weiter in Hochform agiert Österreichs Herren-Team in der deutschen und französischen Liga: Stefan Fegerl führt mit Ochsenhausen die Bundesliga vor Daniel Habesohns Mühlhausener an. In Frankreich führte Robert Gardos Rouen mit zwei Erfolgen zum 3:1-Sieg bei Angers und liegt auf Rang drei. 

In der Champions League verlor Gruppensieger Linz AG Froschberg das bedeutungslose Spiel gegen Frankreichs Meister-Ladies St. Quentin 0:3.

Ohne Sofia Polcanova, die eine Pause nötig hatte, verlor Linz AG Froschberg das letzte Gruppenspiel St. Quentin mit 0:3, steht aber fix im Viertelfinale.

Im 1/16-Final-Rückspiel des ETTU-Cups war Villach bei Arteal TT (Spa) erneut chancenlos: Ohne der erkrankten Nr. 1, Amelie Solja, mussten die Kärntnerinnen Match eins kampflos vorgeben, verloren wie im Hinspiel mit 0:3.  

 

Dafür herrschte in der deutschen Liga rot-weiß-rote Feierstunde: Stefan Fegerl fegte mit Ochsenhausen erst Ruwen Filus mit 3:1 von der Platte, dann verteidigten die Bayern mit dem 3:0-Sieg in Fulda die Tabellenführung. Dahinter holte Daniel Habesohn mit Mühlhausen gegen Jülich ebenso einen 3:0-Erfolg. Der Wiener musste allerdings gegen Robin Devos härter kämpfen, gewann sein Einzel mit 3:2.

In der französischen Liga feierte Robert Gardos gleich zwei Siege, bezwang Jens Lundquist und Joao Geraldo jeweils mit 3:1. Damit zeigt sich das Trio vor dem EM-Spiel gegen Ungarn am 4.12. in Horn weiter in Traumform.

 

Deutsche Bundesliga, Runde 11:

Post Mühlhausen (mit Daniel Habesohn) – Jülich 3:0
Lubomir JANCARIK – Muhammed AKAR 3:0 (11:9 | 11:4 | 11:1)
Daniel HABESOHN – Robin DEVOS 3:2 (9:11 | 11:7 | 11:4 | 8:11 | 11:7)
Steffen MENGEL – Martin ALLEGRO 3:0 (11:8 | 11:7 | 11:9)

Fulda – Ochsenhausen (mit Stefan Fegerl) 0:3
Ruwen FILUS – Stefan FEGERL 1:3 (4:11 | 7:11 | 11:8 | 10:12)
Xi WANG – Simon GAUZY 1:3 (4:11 | 5:11 | 11:9 | 10:12)
Tomislav PUCAR – Jakub DYJAS 1:3 (11:5 | 11:13 | 9:11 | 7:11)

Tabelle: 1. Ochsenhausen 18, 2. Mühlhausen 16

Französische, Pro A-Liga, Runde 5:

Angers – Rouen (mit Robert Gardos) 1:3

GERALDO Joao – LEBESSON Emmanuel 2.3 (07 -09 -09 09 -05)

LUNDQUIST Jens – GARDOS Robert 1:3 (05 -07 -08 -06)

LANDRIEU Andrea – ANGLES Enzo 3:2 (03 -10 02 -06 02)

GERALDO Joao – GARDOS Robert 1:3 (-02 09 -10 -04)


Tabelle: 1. Hennebont 14, 2. Jura 13, 3. Rouen 12

 

Champions League, Frauen, Gruppenphase, Gruppe C:

Linz AG Froschberg – St. Quentinois/Fra 0:3
Karoline Mischek : Polina Mikhailova 0:3 (7:11 / 5:11 / 5:11)
Minnie Soo : Aurore Le Mansec 1:3 (10:12 / 9:11 / 11:8 / 5:11)
Linda Bergström : Audrey Zarif 1:3 (16:14 / 9:11 / 4:11 / 7:11)

      Team                                    Spiele      Sätze      Siege      Punkte
1    Linz AG Froschberg           4               9:5          3:0           7
2    Sporting Lissabon/Por       3               4:8          1:2           4
3    Saint Quentinois/Fra            3               6:6           1:2           4

Champions League, Frauen, Gruppenphase, Gruppe D:

Fr., 30.11. Hodonin/Cz – LZ Linz Froschberg (18)

        Team                                Spiele       Sätze       Siege       Punkte
1      Tarnobrzeg/Pol                3                9:3           3:0           6
2      LZ Linz Froschberg        3                4:9           0:3           3
3      Hodonin/Cz                       2                3:4           1:1            3

ETTU Cup, Frauen, 1/16-Finale:

Rückspiel: Arteal TT (Spa) – TTC Villach
Santos TATIANA : W.O.0:3
IAMANDI, ROXANA : FENYVESI, ANNA 1:3 (8:11 / 11:4 / 11:5 / 11:9)
BONILLA GONZALEZ, RAQUEL : KIRITSA, LIUDMILA 2:3 (11:3 / 9:11 / 11:6 / 8:11 / 11:6)

Hinspiel: TTC Villach – Arteal TT (Spa) 0:3

 

Champions League, Männer, Gruppenphase, Gruppe B:

Platz      Team                                       Spiele    Matchees    W:L    Punkte
1            Jekaterinenburg/Rus            4            10:3            3:1     7
2            Stella La Romagne/Fra         4            6:8              2:2     6
3            K.S. Dzialdowo/Pol                 4            7:6               2:2     6
4            SPG Walter Wels                    4            4:10             1:3     5

Nächste Runde: Do., 29.11. Walter Wels – Dzialdowo/Pol (19 Uhr)

Champions League, Männer, Gruppenphase, Gruppe D:

      Team                                  Spiele       Sätze      Siege       Punkte
1    Fakel Orenburg/Rus         4                12:0         4:0           8
2    Post SV Mühlhausen        4                6:8           2:2           6
3    Ai Bordtennis/Swe              4                5:10         1:3           5
4    G.V. Hennebont/Fra           4                4:9           1:3           5

Nächste Runde: Fr., 30.11. Mühlhausen – Orenburg/Rus (18:30)


Nächste Termine:

29.-30.11. Champions League
2.-9.12. Junioren-WM in Bendigo/Aus
4.12. EM erste Phase, Herren: Österreich – Ungarn (Horn, 20 Uhr)
13.-16.12. World Tour Finale in Incheon/Kor

Foto by Plohe:
Spitzenreiter in der deutschen Bundesliga: Mixed-Vize-Europameister Stefan Fegerl


Fegerl fegt über deutsche Bundesliga hinweg

25.11.2018 18:51

zurück