zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Froschberg-Ladies kampflos im Superliga-Finale.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
bet-at-home.com Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Froschberg-Ladies kampflos im Superliga-Finale

zurück

Kuriosum im Superliga-Halbfinale: Auf der Anreise zum Hinspiel in Zagreb erfuhren die Ladies von Linz AG Froschberg vom Rückzug des Gegners. „Wir waren schon in Graz, als uns der Anruf von Liga-Administrator Richard Scharf ereilte“, ärgerte sich Froschberg-Boss Renner über die unnötigen leeren Kilometer. Gegner und Top-Favorit Dr. Casl Zagreb (Kro) gab vor, nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung zu haben . . .

„Dabei hat der Profiklub sechs gemeldete Spielerinnen. Tatsache ist, dass die Kroaten ihre beiden Asse aus Kostengründen nicht einfliegen wollten und so hatten sie Angst gegen uns zu verlieren. Dabei hatten auch wir Sofia Polcanova und Minnie Soo geschont. Ein Foul am internationalen Sport – aber wir rechneten mit ein Aus, nun stehen wir im Finale und sind sogar Favorit“, fand Renner am Ende Positives. Die Endspiele steigen am 2. und am 30. April gegen den Sieger aus Szekszard (Ung) gegen Breclav (Pol).

Österreichs U23-Auswahl trifft auf Stockerau

Bei den Männern kommt es im Superliga-Halbfinale am 25. und 26. Februar, jeweils in Stockerau zum Duell zwischen dem Ex-Meister und der ÖTTV-U23-Auswahl (mit Maciej Kolodziejczyk, Thomas Grininger und Christian Friedrich), die sich ihrerseits durch 6:3- und 6:1-Siege gegen ihre tschechischen Alterskollegen für die Vorschlussrunde qualifizieren konnten.

Superliga-Halbfinale, Frauen:

Linz AG Froschberg – Dr. Casl Zagreb (Kro) – Linz aufgrund des Rückzuges von Zagreb im Finale

Finale am 2.4. und 30.4. gegen den Sieger aus Szekszard (Ung) – Breclav (Pol), Hinspiel-Ergebnis: 6:1.

Superliga, Männer-Halbfinale:

ÖTTV U23-Auswahl – Stockerau

Hinspiel und Rückspiel jeweils in Stockerau am 25. und 26.2. (jeweils 17 Uhr)

Auslosung und alle Einzel-Ergebnisse der Superliga unter:
https://xttv.oettv.info/ed/index.php?oid=268


Nächste Termine:

25. und 26.2. Superliga Halbfinale, Herren in Stockerau: ÖTTV U23 – Stockerau
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12 in Baden
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto by Mario Wanderer:
Sophia Kellermann

                                    


Froschberg-Ladies kampflos im Superliga-Finale

19.02.2019 20:38

zurück