zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Für Respekt und Sicherheit!.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Veterans Tour
22.-25. August 2019
Innsbruck, Olympia World


ÖPC Talent Days
14.06.2019 BSFZ Südstadt
02.07.2019 ULSZ Salzburg/Rif


i-believe-in-you
Starte dein Projekt

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

2019_DONIC_Ballwerbung

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Für Respekt und Sicherheit!

zurück

Als Mitglied des Vereines „100% Sport“ stellt sich der Österreichischer Tischtennis Verband auch seiner Aufgabe und Verantwortung beim hochsensiblen Thema "sexuelle Übergriffe im Sport" ...

Auf Initiative des Sportministeriums besteht die Hauptaufgabe dieses Vereines in der Förderung der Chancengleichheit der Geschlechter im Sport, widmet sich aber auch vermehrt dem Thema sexuelle Diskriminierung bzw. Maßnahmen zum Schutz gegen sexuelle Belästigung. In Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Experten und Expertinnen werden dabei weitestmöglich alle Aspekte im Zusammenhang mit der Ausübung sportlicher Aktivitäten berücksichtigt. Eine Sensibilisierung soll auch Bewusstsein für heikle Situation schaffen – hier lassen sich bereits im Vorfeld konkrete Maßnahmen ergreifen und Verhaltensleitfäden befolgen. Zum Schutz der Aktiven, aber auch der Trainer.

Der Verzicht von stereotypen Rollenbildern steht dabei ebenso an vorderster Stelle wie gleichberechtigter Zugang zu Sportstätten, gerechte Verteilung von Preisgeldern und Gleichstellung bei Gehältern bzw. Vergütungen sowie Rücksichtnahme auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Geschlechter bei der Sportstättenplanung. In Zusammenarbeit mit Sportverbänden, Vereinen, Schulen sowie der Universität Wien werden und wurden darüber hinaus verschiedene Schule- bzw. Leistungssportprojekte unterstützt, auch hier nahm der ÖTTV mit „Womensport Goes School“ eine Vorreiterrolle ein.

Federführend in der Organisation ist ÖTTV Vize-Präsident Rudolf Sporrer, er fingiert als stellvertretender Vorstandsvorsitzender: "Obwohl es im Tischtennis glücklicherweise keine Probleme dieser Art gab, dürfen wir uns durch die Vorkommnisse in anderen Sportarten diesem Thema nicht verschließen. Durch die Mitgliedschaft im Verein '100 Sport' wollen wir auch ein wichtiges Zeichen setzen, unsere SpielerInnen und TrainerInnen sollen wissen, dass dieses Thema auch für den Verband sehr wichtig ist."

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.100sport.at 

2018-11_Respekt-und-Sicherheit_AO
v.l.n.r.: Generalsekretär Mathias Neuwirth, ÖTTV-Vertrauensperson Judit Regnemer und Vizepräsident Sport Peter Eckel bei den Liebherr Austrian Open 2018.


Für Respekt und Sicherheit!

06.12.2018 11:53

zurück