zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Habesohn erstmals Top 30! Motivation für die WM.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Habesohn erstmals Top 30! Motivation für die WM

zurück

„Als ich die neue Weltrangliste gesehen habe, da war ich gleich heiß aufs nächste Training. Es gibt auch viel Selbstvertrauen für die WM. Ich möchte in drei Wochen in Budapest auf jeden Fall meine Setzung unter den besten 32 bestätigen und auch in die dritte Runde kommen“, freute sich Doppel-Europameister Daniel Habesohn über das beste Ranking seiner Karriere. Als 29. scheint der Wiener erstmals in den Top 30 auf.

 

by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

 Weltrangliste: Polcanova nun als 19. zweitbeste Europäerin 

Sofia Polcanova verlor aufgrund ihrer Verletzungspausen den europäischen Spitzenplatz, ist als 19. nun zweitbeste Europäerin. 

Im Mixed verbessert sich die Linzerin mit Stefan Fegerl auf Rang 13, die Doppel-Europameister Habesohn/Robert Gardos bleiben 15. Österreichs Männer sind als Neunte nach 18 Monaten wieder in den Top Ten der Teams, die Frauen fallen auf Platz neun zurück.

An der Spitze gibt China den Ton an: Austrian Open-Halbfinalist Fan Zhendong führt vor Linz-Finalist Xu Xin und dem Austrian Open Sieger von 2017, Lin Gaoyuan. Bei den Frauen führt Olympiasiegerin und Linz-Halbfinalistin Ding Ning gleich ein chinesisches Fünferpaket an.   

In der U21-Weltrangliste liegt Andreas Levenko als sensationeller Dritter weiterhin im Spitzenfeld, U21-Doppel-Europameisterin Karoline Mischek ist 22. und Maciej Kolodziejczyk im U18-Ranking 23.   

Weltrangliste April, Männer:

Platz

Im März

Spieler (ITTF ID)

Punkte

29

35

HABESOHN Daniel (103345)

7983

48

50

GARDOS Robert (102968)

6588

61

67

FEGERL Stefan (102697)

5900

109

102

LEVENKO Andreas (115449)

4246

239

224

CHEN Alexander (113914)

1612

240

246

SERDAROGLU David (120300)

1611

306

304

CHEN Weixing (101674)

1200

347

255

PFEFFER Simon (113916)

922

399

407

GRININGER Thomas (118665)

757

530

597

KAPOLNEK Narayan (123281)

417

592

651

FRIEDRICH Christian (121857)

350

1027

1012

BINDER Michael (137020)

20

 

Weltrangliste April, Frauen:

Platz

Im März

Spieler (ITTF ID)

Punkte

19

17

POLCANOVA Sofia (107477)

9618

65

71

SOLJA Amelie (108843)

5504

67

73

LIU Jia (105469)

5280

124

138

MISCHEK Karoline (118893)

3201

583

577

DIENDORFER Ines (121027)

215

583

577

KELLERMANN Sophia (122626)

215

798

796

REITER Romy (136141)

20

 

Nächste Termine:

7.4. Deutsche Bundesliga 2. Halbfinale mit Ochsenhausen (Stefan Fegerl)
10.-14.4. World Junior Circuit in Metz (F)
15.-19.4. World Junior Circuit in Spa/Belgien
16.4. Superliga Final-Hinspiel Celldömölk/Ung vs Stockerau
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
30.4. Superliga Final-Rückspiele, Szekszard/Ung vs Linz AG Froschberg
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
6.5. Generali Top 12 in Baden
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
25.5. Deutsche Liga Finale
31.5.-2.6. U18-ÖMS in Kufstein
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
21.-25.8. World Veterans Tour in Innsbruck
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto by Plohe: Daniel Habesohn


Habesohn erstmals Top 30! Motivation für die WM

02.04.2019 23:53

zurück