zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Habesohn im Achtelfinale von Portugal.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Veterans Tour
22.-25. August 2019
Innsbruck, Olympia World


ÖPC Talent Days
14.06.2019 BSFZ Südstadt
02.07.2019 ULSZ Salzburg/Rif


i-believe-in-you
Starte dein Projekt

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

2019_DONIC_Ballwerbung

Facebook

Habesohn im Achtelfinale von Portugal

zurück

4:2 gegen den russischen Qualifikanten Aleksandr Tiutriumov und 4:2 gegen den Inder Amalraj Anthony, der in der dritten Qualifikationsrunde Alexander Chen eliminiert hatte – damit ist Daniel Habesohn der letzte ÖTTV-Spieler im Hauptbewerb der Portugal Open. Im Achtelfinale trifft die Nummer sechs des Callenge Plus Turniers auf den Chinesen Xu Yingbin

Kurzfristig strahlte auch Liu Jia (Nr. 19): Die Ex-Europameisterin bezwang die starke Rumänin Daniela Dodean mit 4:1. Doch im 1/16-Finale musste die Linzerin nach dem zweiten Satz w.o. geben: „Ich verriss mir den Rücken, dann wurde die Schulterverletzung wieder akut. Jetzt kann ich kaum gehen“, haderte die Linzerin am Abend vor ihrem 37. Geburtstag.  

Chancenlos blieb David Serdaroglu nach starker Qualifikation im 1/32-Finale: Gegen den Austrian Open-Sieger von 2017, den topgesetzten Chinesen Lin Gaoyuan gelang dem Stockerauer zumindest ein Satzgewinn – 1.4. Andreas Levenko (24), der U21-Halbfinalist, scheiterte in der ersten Hauptrunde knapp an Simon Soderlund (Swe/Q) mit 3:4, wie auch Stefan Fegerl (Ö/9) am chinesischen Qualifikanten Zhang Yudong mit 2:4.  „Ich habe gut gespielt, aber mein großer Kampf blieb unbelohnt. Es war im zehnten Spiel auf der World Tour mein neunter Gegner aus China – einfach Lospech“, seufzte der Waldviertler.

Ähnlich schwer war die Aufgabe für das rot-weiß-rote Mixed-Doppel Karoline Mischek/Thomas Grininger, das vor zwei Jahren über U18-EM-Bronze jubeln durfte: Im Achtelfinale gab es für die Qualifikanten gegen Pistej/Kukulkova (Slk/Nr. 2) ein 1:3.


ÖTTV-Einsätze bei den Portugal Open, Challenge Plus (bis Sonntag):

Männer, Achtelfinale:
Samstag, 13:30 Uhr: Daniel Habesohn (Ö/4) – Xu Yingbin (Chn/Q)         
1/16-Finale:
Daniel Habesohn (Ö/4) – Amalraj Anthony (Ind/Q)              4:2 (4, 5, -5, 5, -7, 6)
1/32-Finale:
David Serdaroglu (Ö/Q) – Lin Gaoyuan (Chn/1)                  1:4 (-8, 8, -5, -10, -7)
Daniel Habesohn (Ö/4) – Aleksandr Tiutriumov (Rus/Q)     4:2 (6, 6, -9, 6, -12, 6)        
Andreas Levenko (Ö/24) – Simon Soderlund (Swe/Q)        3:4 (-10, 7, -7, 9, 3, -8, -11)   
Stefan Fegerl (Ö/9) – Zhang Yudong (Chn/Q)                     2:4 (-6, -5, 9, -9, 6, -6)          
3. Vorrunde:
Alexander Chen (Ö) – Amalraj Anthony (Ind)                       0:4 (-6, -3, -8, -8)
David Serdaroglu (Ö) – Dennis Klein (D)                             4:3 (9, -8, -10, 8, 9, -9, 9)

Frauen, 1/16-Finale:
Liu Jia (Ö/19) – Hina Hayata (Jpn/11) verletzt w.o. bei 0:2 (-6, -7)
1/32-Finale:
Liu Jia (Ö/19) – Daniela Dodean (Rum/Q)      4:1 (2, 9, 9, -3, 10)

Mixed, Achtelfinale:
Thomas Grininger/Karoline Mischek (Ö) – Pistej/Kukulkova (Slk/2) 1:3 (-9, 7, -5, -10)
2. Vorrunde:
Thomas Grininger/Karoline Mischek (Ö) – Nicholas Tio/Lily Zhang (USA) 3:0 (8, 9, 7)

U21, Männer-Halbfinale:
Andreas Levenko (Ö/2) – Shunsuke Togami (Jap/14)                    1:3 (-10, 6, -4, -8)
Viertelfinale: Andreas Levenko (Ö/2) – Hiroto Shinozuka (Jap/50) 3:1 (13, -6, 2, 9)
Achtelfinale: Andreas Levenko (Ö/2) – Denis Ivonin (Rus)             3:2 (-10, 6, 5, -4, 9)

Alle Infos unter.
https://www.ittf.com/tournament/5014/2019/ittf-challenge-portugal-open/

Nächste Termine:
19.2. Superliga Halbfinale, Frauen: Casl Zagreb (Kro) - Linz AG Froschberg (17 Uhr)
25. und 26.2. Superliga Halbfinale, Herren: ÖTTV U23 – Stockerau
26.2. Superliga Halbfinale, Frauen: Linz AG Froschberg – Casl Zagreb/Kro. (17 Uhr)
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
19.-22.4. Raiffeisen Youth Champions in Linz (TipsArena)
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz


Foto von Daniel Habesohn by ITTF


Habesohn im Achtelfinale von Portugal

15.02.2019 20:02

zurück