zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ITTF Women's World Cup.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

ITTF Women's World Cup

zurück

Das war knapp! Mit einem Kraftakt konnte Liu Jia das frühe Aus in Chengdu gerade noch verhindern. 

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendete Liu Jia die Gruppenphase beim Women's World Cup auf Platz zwei und steht damit wie die als Nummer 8 gesetzte Sofia Polcanova in der ersten Hauptrunde. Bis zum Aufstieg galt es aber gehörig zu zittern. Die K.o.-Phase bei diesem Top-Event beginnt morgen Samstag. Der World Cup ist nach Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen das höchstgereihte Turnier.

Zunächst musste die Österreicherin allerdings eine Niederlage einzustecken. Gegen die Weltranglisten-12. Rumänin Bernadette Szocs, bei den Europameisterschaften erst im Viertelfinale an der späteren Siegerin Li Qian gescheitert, hatte "Susi" trotz starker Gegenwehr am Ende in sechs Sätzen das Nachsehen. Zweimal gelang es ihr einen Rückstand wettzumachen, bei einer 3:2-Führung holte sich die Rumänin aber auch Durchgang sechs mit 11:6 zum Sieg.

Aufholjagd

Im zweiten Spiel benötigte die Linzerin daher unbedingt einen Sieg zum Weiterkommen. Gegen die Nummer 1 der USA, die Weltranglisten-69. Wu Yue, legte sie zwar mit einem 11:9 vor, stand nach dem Verlust der nächsten drei Sätze aber mit dem Rücken zur Wand. Die drohende Niederlage vor Augen sammelte die 36-Jährige noch einmal die letzten Kräfte, mit 11:4 und 11:8 erzwang sie einen Entscheidungssatz. Dieser verlief zunächst ausgeglichen, mit fünf Punktgewinnen von 3:3 auf 8:3 stellte Liu Jia die Weichen aber endgültig auf Sieg und spielte den Vorsprung routiniert nach Hause.

In der ersten Hauptrunde der besten 16 trifft Sofia Polcanova auf die in der Weltrangliste als 20. nur drei Plätze hinter ihr liegende Rumänin Elizabeta Samara, Liu Jia bekam mit der Chinesin Ding Ning die regierende Weltmeisterin und Olympiasiegerin von 2016 zugelost. Das Viertelfinale steht ebenfalls noch morgen Samstag auf dem Programm, am Sonntag geht das Turnier mit den Semifinalen, dem Spiel um Platz drei sowie dem Finale zu Ende.


Gruppenspiele:
Liu Jia - Bernadette Szocs (ROM) 2:4 (-9,9,-5,9,-8,-6)
Liu Jia - Wu Yue (USA) 4:3 (9,-9,-9,-8,4,8,6)

1.Hauptrunde:
Sofia Polcanova (8) - Elizabeta Samara (ROM/10)   Samstag, 4.30 Uhr
Liu Jia - Ding Ning (CHN/3)   Samstag, 5.20 Uhr


ITTF Women's World Cup

28.09.2018 12:41

zurück