zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ITTF World Tour - Hongkong Open.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

ITTF World Tour - Hongkong Open

zurück

Von den China Open in Shenzhen ging es direkt weiter ins benachbarte Hongkong zu einem Turnier der Major-Serie. Mehr als unglücklich begann es für Stefan Fegerl ...

Das siebenköpfige ÖTTV-Aufgebot der China Open ist auch wieder im Queen Elizabeth Stadium von Hongkong am Start, im Gegensatz zu Vorwoche steht Sofia Polcanova als Nummer 14 der Setzliste aber fix in der ersten Hauptrunde. Alle übrigen hatten auf dem Weg ins Einzel-Hauptfeld drei Vorrunden vor sich. Gleich zum Auftakt kam das Aus für Stefan Fegerl und Andreas Levenko. Wie schon bei den China Open musste der frischgebackene deutsche Meister eine hauchdünne Niederage hinnehmen. War es in Shenzhen ein 9:11 im siebenten Satz gegen den Inder Gnanasekaran, hatte er heute gegen den Ungarn Adam Szudi im Entscheidungssatz gar mit einem denkbar knappen 15:17 das Nachsehen. Schon Durchgang vier zum 1:3 ging mit 16:18 verloren. Andreas Levenko konnte gegen den Chinesen Ma Te zwar 2:1 in Führung gehen, stand in den nächsten drei Sätzen aber auf verlorenem Posten. Einen Auftaktsieg konnte lediglich Robert Gardos verbuchen, nach einem 4:0 über Chan Baldwin Ho Wah aus Hongkong steht er in der zweiten Vorrunde, hier greift nach einem Freilos zu Beginn auch Daniel Habesohn ins Geschehen ein. Unsere Damen Amelie Solja und Karoline Mischek genossen in der ersten Vorrunde ebenfalls ein Freilos, weiter geht es im Einzel für alle am Mittwoch. 

Unter den Gesetzten finden sich auch Polcanova/Fegerl als Nummer 7 im Mixed sowie Gardos/Habesohn im Herrendoppel (Nummer 8). Auf die restlichen Paarungen mit österreichischer Beteiligung warteten zwei Vorrunden, hier ging es noch am Dienstag Nachmittag los. Polcanova/Hamamoto erreichten dabei die zweite und letzte Runde der Vorausscheidung.

Herren-Einzel

1.Vorrunde (128)
Stefan Fegerl - Adam Szudi (HUN)   3:4 (5,-7,-7,-16,9,4,-15)
Robert Gardos - Chen Baldwin Ho Wak (HKG)   4:0 (5,9,9,5)
Andreas Levenko - Ma Te (CHN)   2:4 (-5,6,10,-2,-4,-2)
Daniel Habesohn - Freilos
2.Vorrunde (64)
Daniel Habesohn - Denis Kozul (SLO)   Mittwoch, 7.10 Uhr
Robert Gardos - Peng Wang-Wei (TPE)   Mittwoch, 8.00 Uhr

Damen-Einzel

1.Vorrunde (128)
Amelie Solja - Freilos
Karoline Mischek - Freilos
2.Vorrunde (64)
Amelie Solja - Yuan Jia Nan (FRA)   Mittwoch, 4.40 Uhr
Karoline Mischek - Szandra Pergel (HUN)   Mittwoch, 5.30 Uhr

Herren-Doppel

1.Vorrunde (32)
A.Levenko/K.Gerassimenko (KAZ) - A.Lind/T.Rasmussen (DEN)   0:3 (-4,-7,-6)

Damen-Doppel

1.Vorrunde (32)
S.Polcanova/Y.Hamamoto (JPN) - I.Lupulesku/S.Surjan (SRB)   3:2 (-9,9,7,-10,5)
A.Solja/K.Mischek - G.Piccolin/D.Vivarelli (ITA)   1:3 (-11,-5,18,-9)
2.Vorrunde (16)
S.Polcanova/Y.Hamamoto (JPN) - Li Y.-J./Liu H.-Y. (TPE)   Mittwoch, 11.00 Uhr


ITTF World Tour - Hongkong Open

03.06.2019 18:07

zurück