zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ITTF World Tour - Nigeria Open.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

ITTF World Tour - Nigeria Open

zurück

Österreichs Nummer zwei, Robert Gardos, lässt sich auf der Jagd nach Weltranglistenpunkten auch von ungewöhnlichen Zielen und weiten Reisen nicht bremsen. Nach dem Juli-Trip nach Australien verschlägt es ihn diese Woche nach Afrika ...

Selbst für Tischtennis-Verhältnisse absolut exotische Ziele sind für den 40-Jährigen kein Hinderungssgrund, nach den Australien Open im Juli mit 25-stündiger Anreise machte er sich diese Woche auf den Weg zu den Nigeria Open (7. bis 11.8.). Austragungsort ist die mit dem etwas sperrigen Namen versehene "Sir Molade Okoya Thomas Indoor Sports Hall" in der 20-Millionen-Metrople Lagos, der größten Stadt des Landes. Mit insgesamt 190 Millionen Einwohnern ist Nigeria übrigens das mit Abstand bevölkerungsreichste Land Afrikas und weltweit das Land mit der siebentgrößten Bevölkerung. Die Bevölkerungszahl hat sich dabei in nur 30 Jahren von 1989 bis 2019 glatt verdoppelt.

Neben dem als Nummer vier gersetzten Österreicher gehen bei den Herren 17 weitere Europäer beim Turnier der Challenge Plus Serie an den Start. Darunter der als Nummer zwei gereihte Belgier Cederic Nuytinck, der Slowene Bojan Tokic sowie die Deutschen Bastian Steger, Kilian Ort und Steffen Mengel. Angeführt wird das Feld übrigens von Lokalmatador Quadri Aruna, der Nummer 22 der August-Weltrangliste. Die gesetzten Spieler greifen erst am Freitag ins Turnier ein, die ersten beiden Turniertage am Mittwoch und Donnerstag stehen im Zeichen der Qualifikation.

Das erste Spiel von Robert Gardos gegen den nigerianischen Qualifikanten Ismaila Akindiya ist für Freitag 13.10 Uhr angesetzt, in Runde zwei (ebenfalls noch am Freitag) ginge es vermutlich gegen den dessen berühmten Landsmann Sergun Toriola, lange Zeit der erfolgreichste Spieler Afrikas und siebenfacher Olympia-Teilnehmer ...


ITTF World Tour - Nigeria Open

05.08.2019 23:13

zurück