zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ladies enttäuschten: 1:3 gegen Polen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Jugend-Europameisterschaften 2019
7.-16. Juli 2019, Ostrava
Ergebnisse



Seamaster ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz



Aufgrund einer zu geringen Teilnehmeranzahl wird dieses Event zum angekündigten Termin nicht durchgeführt.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Ladies enttäuschten: 1:3 gegen Polen

zurück

Nächster Tiefschlag für Österreichs erfolgsverwöhntes Tischtennis-Team bei den European Games in Minsk (BLR). Nach den Enttäuschungen im Rahmen der Individual-Bewerbe setzte es im Frauen-Team gegen Polen im Viertelfinale eine bittere 1:3-Niederlage.

by Miguel Daxner,
ÖTTV Presse

Den einzigen positiven Akzent konnte Liu Jia setzen. Die Linzerin, die nach einer Sommergrippe erst kurz vor dem Teambewerb nach Minsk gereist war, konnte ihr Einzel gegen Natalia Partyka mit 3:1 gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt war das Team von Bundestrainer Liu Yan Jun aber schon 0:2 in Rückstand geraten.

Zunächst mussten sich Amelie Solja/Liu Jia im Doppel Natalia Partyka/Natalia Bajor mit 1:3 geschlagen geben, dann folgte der entscheidende Rückschlag, verlor Sofia Polcanova ihr Einzel gegen Polens Nummer eins, Li Qian, mit 0:3. Dabei vergab die EM-Dritte im dritten Durchgang zwei Satzbälle . . .

Diese Negativserie setzte Sofia Polcanova auch im vierten und letzten Spiel gegen Polens Meisterin, Natalia Bajor, fort: Bei der 1:3-Niederlage vergab die Linzerin in den Durchgängen eins und drei insgesamt fünf Satzbälle. Damit war das bittere Aus gegen Polen besiegelt.

Geknickt meinte die 24-Jährige danach: „Die Saison ist schon lange, ich brauche jetzt ein paar Tage Abstand. Dazu kam, dass ich mich von der knappen Achtelfinal-Niederlage gegen Han Ying nicht erholen konnte, mein Selbstvertrauen einfach nicht mehr da war. Nach ein paar Tagen Auszeit geht es weiter mit dem T2-Einladungsturnier in Malaysia.“

Österreichs Herren treffen ab 18 Uhr im Viertelfinale auf Dänemark.

European Games in Minsk (BLR/bis 29.6.):

Herren-Team
Viertelfinale:
Österreich (4) – Dänemark am Donnerstag ab 18 Uhr
Robert Gardos/Daniel Habesohn – Anders Lind/Tobias Rasmussen
Stefan Fegerl – Jonathan Groth
Robert Gardos – Anders Lind
Daniel Habesohn – Jonathan Groth
Stefan Fegerl – Tobias Rasmussen

Damen-Team
Viertelfinale:
Österreich (4) – Polen (7) 1:3
Amelie Solja/Liu Jia – Natalia Partyka/Natalia Bajor 1:3 (-5, 7, -6, -5)
Sofia Polcanova – Li Qian 0:3 (-5, -11, -11)
Liu Jia – Natalia Partyka 3:1 (10, 8, -6, 11)
Sofia Polcanova – Natalia Bajor 1:3 (-12, 7, -10, -7)

Infos:
https://minsk2019.by/en/tsrd/TTE/results

Nächste Termine:

1.-6.7. Senioren-EM in Budapest
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
21.-25.8. World Veterans Tour in Innsbruck
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
11.9. Auftakt in die Champions League
1.-6.10. World Tour in Schweden
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto von Liu Jia by Plohe

 

 


Ladies enttäuschten: 1:3 gegen Polen

27.06.2019 10:05

zurück