zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. LIEBHERR Weltmeisterschaften 2019.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Jugend-Europameisterschaften 2019
7.-16. Juli 2019, Ostrava
Ergebnisse



Seamaster ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz



Aufgrund einer zu geringen Teilnehmeranzahl wird dieses Event zum angekündigten Termin nicht durchgeführt.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

LIEBHERR Weltmeisterschaften 2019

zurück

Nur eine Stunde nach der Niederlage im Mixed-Achtelfinale kam für Sofia Polcanova auch im WM-Einzel von Budapest das Aus. Kurz danach erging es Daniel Habesohn auch nicht besser ...

Gegen Taiwans Topspielerin Chen Szu-Yu, als Nummer 24 der Welt nur fünf Ränge hinter der Linzerin klassiert, kam mit 0:4 überraschend klar das Aus Nach einem 0:7-Fehlstart kam sie im Eröffnungssatz noch auf 10:10 heran, musste diesen aber in Verlängerung mit 11:13 ebenso abgeben wie Durchgang zwei mit 14:16. Diese beiden knappen Satzverluste nagten natürlich an der Substanz, während ihre Gegnerin mit dem nötigen Selbstvertrauen groß aufspielte. In Folge waren die Sätze drei und vier eine klare Angelegenheit für die Taiwanesin. Unter den letzten sechzehn sind die Asiatinnen somit unter sich.

Nach der Niederlage von Daniel Habesohn gegen den Koreaner An Jaehyun waren die Titelkämpfe für Österreich dann endgültig Geschichte. In der Runde der besten 32 konnte der Wiener nach 1:2-Rückstand mit 14:12 zwar den Ausgleich erzielen, stand in den Sätzen fünf und sechs aber auf verlorenem Fuß! Der Wiener befindet sich nach diesem Aus in prominenter Gesellschaft, mit Dimitrij Ovtcharov (gegen den Kroaten Tomislav Pucar) und dem als Nummer 2 gesetzten Chinesen Xu Xin (gegen einen vom Publikum frenetisch angefeuerten Simon Gauzy aus Frankreich) mussten sich auch zwei Mitfavoriten verabschieden.


Damen-Einzel
3.Runde (32)
Sofia Polcanova (15) - Chen Szu-Yu (TPE/20) 0:4 (-11,-14,-4,-6)

Herren-Einzel
3.Runde (32)
Daniel Habesohn (25) - An Jaehyun (KOR)  2:4 (10,-6,-8,12,-3,-4)

Foto by GEPA


LIEBHERR Weltmeisterschaften 2019

24.04.2019 12:42

zurück