zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Liu Jia - Entscheidung in Finale 3.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

logo_ao2018
Seamaster 2018 ITTF World Tour
Platinum, Austrian Open
TipsArena Linz
6.-11. November 2018

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140
donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Liu Jia - Entscheidung in Finale 3

zurück

Und ewig grüßt das Murmeltier – so schien es jedenfalls beim zweiten Finale der best of 3-Serie der deutschen Frauen-Bundesliga zu sein: Liu Jia holte mit Kolbermoor in der ausverkauften Rofa-Arena gegen Grunddurchgangssieger Bingen erneut ein 5:5.

Wie schon auswärts hätte die Linzerin mit den Oberbayerinnen nach einem vierstündigen Marathon die Unterwertung gewonnen – diesmal mit 22:20 in Sätzen. Aber in den ersten beiden Matches zählen nur die Siegpunkte – so wurde ein drittes entscheidendes Finale notwendig. Das steigt am Samstag in Bingen . . .

Wie schon auswärts holte Liu Jia zwei Punkte, gewann das Doppel mit Katharina Michajlova gegen Ding/Wan klar mit 3:0, dann folgte ein heiß umkämpfter 3:2-Erfolg gegen Altstar Ding Yaping (51). Gegen Hana Matelova blieb dagegen die 36-Jährige glücklos, verlor 2:3. „Die Tschechin spielt speziell gegen Linkshänderinnen immer hervorragend. Ich war nahe dran, aber das war leider zu wenig. Jetzt müssen wir noch eine Woche verlängern, alle Kräfte erneut bündeln. Am Donnerstag geht es zum Trainingscamp in Düsseldorf – dort wird der letzte Schliff für das entscheidende Endspiel geholt“, erklärte die Ex-Europameisterin, die als erste Österreicherin den deutschen Meisterpott in die Höhe stemmen möchte.

„Wir wollten gerne zuhause feiern, verloren aber drei Matches 2:3. Jetzt müssen wir auswärts nochmals voll punkten. Ein Remis mit besserer Unterwertung würde am Samstag reichen“, trauerte Kolbermoor-Trainer Michael Fuchs um den vergebenen Möglichkeiten nach.

Foto von Liu Jia by Petra Steyer

Deutsche Bundesliga, Finale, Frauen (best of 3, Stand 1:1):

Spiel 2: SV DJK Kolbermoor – Bingen/Münster-Sarmsheim 5:5 (22:20, 413:408)

SV DJK Kolbermoor

Bingen/Münster

Ergebnis

 

Satz 1

Satz 2

Satz 3

Satz 4

Satz 5

Liu Jia

Katharina Michajlova

Yaping Ding

Yuan Wan

3:0

 

11:4

12:10

11:7

Kristin Lang

Sabine Winter

Hana Matelova

Marie Migot

3:1

 

12:10

13:15

14:12

11:8

Liu Jia  

Hana Matelova

2:3

 

16:14

10:12

6:11

13:11

7:11

Kristin Lang

Yaping Ding

1:3

 

11:9

7:11

9:11

6:11

Sabine Winter

Marie Migot

0:3

 

6:11

5:11

9:11

Svetlana Ganina

Yuan Wan

2:3

 

10:12

8:11

11:7

11:9

10:12

Liu JIa

Yaping Ding

3:2

 

11:7

12:14

3:11

11:9

11:7

Kristin Lang

Hana Matelova

2:3

 

11:9

12:10

6:11

2:11

8:11

Sabine Winter

Yuan Wan

3:1

 

11:5

11:9

12:14

11:0

Svetlana Ganina

Marie Migot

3:1

 

11:5

11:6

9:11

11:7

Finale 3: Sa., 2.6. (18 Uhr): Bingen – Kolbermoor (Liu Jia)

Nächste Termine:

29.5..-3.6. Platin Tour China Open
5.6..-10.6. World Tour Japan
15..-24.7. Nachwuchs-EM in Rumänien
17..-22.7. Platin Tour Korea
24..-29.7. Platin Tour Australien
14..-18.8. World Tour Bulgarien
21..-25.8. World Tour Tschechien
29.8. EM erste Phase: Ungarn – Österreich (Herren, 16 Uhr)
18..-23.9. Europameisterschaften in Alicante/Spa
5..-18.10. Olympic Youth Games Buenos Aires/Arg
1..-4.11. World Tour Schweden
6..-11.11. Platin Tour Austrian Open Linz


Liu Jia - Entscheidung in Finale 3
27.05.2018 23:40

zurück