zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Robi goes Down Under.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.



ITTF World Tour Platinum
Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Robi goes Down Under

zurück

TT-Globetrotter Robert Gardos begab sich auf die andere Seite der Erde zu den Australien Open. Ein 4:3 über den Dänen Lind war schon ein guter Anfang ...

by Wolfgang Paulik
ÖTTV Presse

Eine Autostunde südwestlich von Melbourne trifft sich die internationale Tischtennis-Szene diese Woche in der Hafenstadt Geelong zu den zur Platinum Serie zählenden Australien Open. Auch die elendslange Anreise hielt einen Großteil der Topstars nicht vom Antreten ab. Neben Korea Open-Sieger Xu Xin und seinen Kollegen Ma Long und Lin Gaoyuan wird Japans Tomokazu Harimoto ebenso am Start sein wie Hugo Calderano, Vize-Weltmeister Mattias Falck oder die Deutschen Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska. Bei lediglich sechzehn Gesetzten im Einzel müssen große Namen wie Marcos Freitas, Chuang Chih-Yuan oder Vladimir Samsonov in die Vorrunden.

Siebensatz-Kampf

Drei davon gilt es auf dem Weg ins Hauptfeld zu überstehen, nach einem Freilos zum Auftakt wartet auf den Österreicher ein Duell mit dem Dänen Anders Lind (DEN), der sich gegen Huang Chien-Tu (TPE) knapp mit 4:3 durchsetzen konnte. Gardos legte zunächst vor, nach dem Ausgleich erspielte er sich aber umgehend ein 3:1-Führung. Der 20-jährige Linkshänder vom deutschen Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau, zuletzt zweimal Sieger über Daniel Habesohn, gab sich aber nicht so schnell geschlagen und erzwang mit zwei weiteren Satzgewinnen einen siebenten und allesentscheidenden Durchgang. In diesem kam der Österreicher aber besser aus den Startlöchern, zog rasch davon und fixierte mit 11:4 den knappen Erfolg. Um den endgültigen Aufstieg ins Hauptfeld kommt es nun zum Aufeinandertrefen mit dem Koreaner Cho Seungmin, der die Nummer zwei der Qualifikation Vladimir Samsonov mit 4:1 bezwingen konnte.

Bei den Damen sind die Top-10 der Welt vollständig vor Ort, die heimischen Spielerinnen hatten das Turnier in Australien jedoch nicht eingeplant.

Herren-Einzel

1.Vorrunde (128)
Robert Gardos - Freilos
2.Vorrunde (64)
Robert Gardos - Anders Lind (DEN)   4:3 (8,-8,7,9,-9,-8,4)
3.Vorrunde (32)
Robert Gardos - Cho Seungmin (KOR)   Mittwoch, 8.20 Uhr

Foto by Robert Gardos


Robi goes Down Under

08.07.2019 15:28

zurück