zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sofia Polcanova als Nr. 1 zum Europa Top 16.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Weltmeisterschaften
21.-28. April 2019
Budapest, Hungexpo
Albertirsai út 10., H-1101 Budapest
Auslosung / Ergebnisse



ITTF World Veterans Tour
22.-25. August 2019
Innsbruck, Olympia World


ÖPC Talent Days
14.06.2019 BSFZ Südstadt
02.07.2019 ULSZ Salzburg/Rif


i-believe-in-you
Starte dein Projekt

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

2019_DONIC_Ballwerbung

Facebook

Sofia Polcanova als Nr. 1 zum Europa Top 16

zurück

Prolongiert! Sofia Polcanova bleibt auch im Februar Nummer 1 Europas. Die Linzerin geht somit auch als Topgesetzte ins Europa Top 16 Turnier am Wochenende in Montreux/Sz. (2./3.2.). Vor dem Einzel-Europacup gab sie – trotz Sorgen wegen ihrer überbelasteten Schulter – der ETTU ein sympathisches Interview. Daniel Habesohn (37. der neuen Weltrangliste) geht als Nummer elf in das Europa Top 16.

Linzerin mit Damen-Team wieder top, mit Fegerl starke Zwölfte   

Herausragend aus österreichischer Sicht ist die Führung des ÖTTV Damen-Teams im Europaranking – in der Weltrangliste ist die Auswahl von Liu Yan Jun Siebenter. Im Mixed-Ranking stieß Polcanova mit Vize-Europameister Stefan Fegerl von Platz 15 auf Rang zwölf vor, die Doppel-Europameister Robert Gardos/Daniel Habesohn bleiben 15.

Beachtlich auch Andreas Levenkos sechster Platz (Nr. 3 Europas) im U21-Ranking.

Vor Einzel-Europacup: Habesohn durch neuen Vertrag beflügelt

Im Europacup den Vize-Weltmeister von 2015, Fang Bo, geschlagen – in der deutschen Bundesliga in Top-Form und in der Weltrangliste einen weiteren Platz wettgemacht (Platz 37 als persönlicher Bestwert egalisiert): Doppel-Europameister Daniel Habesohn geht voller Selbstvertrauen in sein erstes Europa Top 16. „Es sind die besten Spieler Europas an der Platte – jeder kann jeden schlagen. Natürlich ist Timo Boll als Nr. 1 und Titelverteidiger ein Ausnahmespieler – aber auch er ist nicht unbesiegbar“, freut sich der Wiener auf sein Debüt. Dazu ist der 32-Jährige doppelt motiviert: Sein Vertrag beim deutschen Champions League-Viertelfinalisten Post Mühlhausen wurde aufgebessert – dadurch verlängerte der EM-Fünfte um weitere zwei Jahre bis Sommer 2021 bei den Thüringern.

Polcanova muss Schulterschmerzen ausschalten

Für Sofia Polcanova kommt das Turnier zum falschen Zeitpunkt. Die Linzerin laboriert seit 17 Tagen an einer Schulterverletzung, sollte eigentlich pausieren. Dennoch will sie alles geben und als Top-Gesetzte ihre Chancen in Montreux nützen: „Ich muss lernen, auch mit Schmerzen zu spielen. Aber derzeit geht es mir wieder besser. Ich hoffe, ich kann mein bestes Tischtennis auspacken.“ Die Linzerin kommt als Vorjahres-Fünfte zu ihrem fünften Europa Top 16-Einsatz und meint: „Ich versuche positiv zu denken, freu mich auf die Schweiz – schließlich hab ich hier meinen letzten Urlaub verbracht und mich auch in den Alpen verlobt. Diese positive Energie möchte ich nützen.“

Weltrangliste Februar, Frauen:

Platz

Im Januar

Spieler (ITTF ID)

Punkte

17

16

POLCANOVA Sofia (107477)

10407

71

75

SOLJA Amelie (108843)

5504

73

65

LIU Jia (105469)

5424

142

146

MISCHEK Karoline (118893)

2776

565

714

DIENDORFER Ines (121027)

215

565

714

KELLERMANN Sophia (122626)

215

781

772

REITER Romy (136141)

20


Weltrangliste Februar, Männer:

Platz

Im Januar

Spieler (ITTF ID)

Punkte

37

38

HABESOHN Daniel (103345)

8322

52

52

GARDOS Robert (102968)

7108

64

58

FEGERL Stefan (102697)

6304

101

102

LEVENKO Andreas (115449)

4616

231

244

CHEN Alexander (113914)

1706

249

248

PFEFFER Simon (113916)

1508

268

284

SERDAROGLU David (120300)

1390

297

299

CHEN Weixing (101674)

1200

440

478

GRININGER Thomas (118665)

653

632

750

KAPOLNEK Narayan (123281)

285

774

960

FRIEDRICH Christian (121857)

155

958

925

KOLODZIEJCZYK Maciej (122064)

23

994

960

BINDER Michael (137020)

20


Nächste Termine:

2.-3.2. Europa Top 16 in Montreux/Sz. (mit Sofia Polcanova; Daniel Habesohn)
8./10.2. Champions League Viertelfinal-Rückspiele
13.-17.2. Challenge Plus in Lissabon/Por.
13.-17.2. Junior Circuit in Tschechien
19.2. Superliga Halbfinale
26.2. Superliga Halbfinale
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz 

Foto von Polcanova by Plohe


Sofia Polcanova als Nr. 1 zum Europa Top 16

30.01.2019 21:47

zurück