zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Stefan Fegerl feiert wichtigen Arbeitssieg.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Stefan Fegerl feiert wichtigen Arbeitssieg

zurück

Die Tür zum Halbfinale und auch zu Platz drei im Bundesliga-Grunddurchgang steht für Ochsenhausen nach dem hart erkämpften 3:1-Sieg bei Grenzau noch weiter offen. Da Düsseldorf überraschend mit dem 2:3 gegen Fulda patzte, sind Stefan Fegerl und Co. nun punktegleich mit dem Rekordmeister auf Platz vier.

 

 by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

Der Fünfte, Bergneustadt, liegt mit einem Spiel weniger schon vier Zähler zurück.

Doch das Spiel wurde zur Nervenschlacht: Nach dem 0:1-Rückstand brauchte es zwei Fünf-Satz-Krimis, ehe der Widerstand der Grenzauer etwas erlahmte. Mit 3:1 setzte sich der amtierende Meister schließlich durch. Nach der Niederlage von Dyias, kam der Mann des Abends, Simon Gauzy, an die Platte. Der Franzose sorgte zunächst für den Ausgleich seines Teams: Mit Anders Lind lieferte sich Gauzy ein heißes Gefecht und verhinderte durch seinen 3:2 (11:8, 9:11, 11:8, 8:11, 11:9)-Erfolg die Grenzauer 2:0-Führung.

Nachdem auf Position drei Stefan Fegerl ebenfalls ein Fünf-Satz-Match gewonnen und Ochsenhausen durch sein 3:2 (5:11, 11:9, 11:8, 9:11, 12:10) gegen Mihai Bobocica in Führung gebracht hatte, war wieder Gauzy an der Reihe. Und das vierte Einzel wurde schließlich deutlich: Mit 11:9, 11:9 und 11:2 setzte sich der 25-Jährige gegen Jha durch und sorgte so für den zehnten Saisonsieg der Ochsenhausener.

Mühlhausen verlor ohne Daniel Habesohn

Mühlhausen trat beim Spitzenreiter Saarbrücken ohne Daniel Habesohn an, verlor 1:3 und hat als Achter nur noch theoretische Chancen auf das Halbfinale.

Deutsche Bundesliga, 14. Spieltag:

TTC Zugbrücke Grenzau – TTF Liebherr Ochsenhausen (mit Stefan Fegerl) 1:3

Kanak Jha – Jakub Dyjas 3:2 (5:11, 11:9, 6:11, 11:9, 13:11)
Anders Lind – Simon Gauzy 2:3 (8:11, 11:9, 8:11, 11:8, 9:11)
Mihai Bobocica – Stefan Fegerl 2:3 (11:5, 9:11, 8:11, 11:9, 10:12)
Kanak Jha – Simon Gauzy 0:3 (9:11, 9:11, 2:11)

  1. FC Saarbrücken TT – Post SV Mühlhausen (ohne Daniel Habesohn) 3:1

Shang Kun – Erik Schreyer 3:0 (11:6, 11:7, 11:4)
Tomas Polansky – Lubomir Jancarik 3:0 (11:9, 11:8, 12:10)
Darko Jorgic – Ovidiu Ionescu 0:3 (8:11, 13:15, 3:11)
Shang Kun – Lubomir Jancarik 3:1 (11:8, 9:11, 12:10, 11:9)

Tabelle: 1. Saarbrücken 24 Punkte/14 Spiele, 2. Bremen 20/13, 3. Düsseldorf 20/14, 4. Ochsenhausen 20/14; 8. Mühlhausen 14/14.

Nächste Runde: Ochsenhausen – Jülich (18.12.), Mühlhausen – Fulda (20.12.)

Alle Partien sehen Sie live und in HD im TTBL-TV.

Nächste Termine:

18.12. deutsche Liga
20. und 21.12. Bundesliga und deutsche Liga
22.12. deutsche Liga
3.1. Cadet-Open in Budapest
4.1. Deutsches Pokal-Final 4 mit Ochsenhausen (Fegerl)
14.1. Liga Frankreich
22.-26.1. Olympia Mannschafts-Qualifikation in Gondomar/Por.
25.1. Nachwuchs-Superliga in Feldkirchen/K., Villach und Kuchl/S.
28.1.-2.2. Platin Tour in Magdeburg/D
8.-9.2. Europa Top 16 in Montreaux
18.-23.2. World Tour in Budapest/Ung.
29.2.-1.3. Staatsmeisterschaft in Kufstein/T.
3.-8.3. Platin Tour Katar
4.-8.3. U21-EM in Varazdin/Kro. Mit Kolodziejczyk und Friedrich
22.-29.3. Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan/Korea
8.-12.4. Olympia Europa-Qualifikation in Moskau
9.-13.4. Youth Open in Linz
22.-26.4. Platin Tour Japan
12.-17.5. Platin Tour China
15.-16.5. Bundesliga Finale in St. Pölten
10.-19.7. Nachwuchs-EM in Zagreb/Kro.
25.7.-7.8. Olympische Spiele in Tokio
26.8.-4.9. Paralympische Spiele in Tokio
15.-20.9. EM in Warschau/Pol.
23.-25.10. Frauen-Weltcup in Bangkok/Thailand
10.-15.11. Platin Tour, bet-at-home.com Austrian Open by Liebherr in Linz
13.10. EM-Phase 1
17.11. EM-Phase 1
8.12. EM-Phase 1

Foto von Stefan Fegerl by Nicolai Schaal


 


Stefan Fegerl feiert wichtigen Arbeitssieg

15.12.2019 19:44

zurück