zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. U15-Doppel-Europameister im U18-Halbfinale.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Plakat_OESTM-2019
89. Österreichische Staatsmeisterschaften
2. und 3. März 2019
Sporthalle Walfersam
K.-H. Waggerlweg 6
8605 Kapfenberg
Informationen

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

2019_DONIC_Ballwerbung

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

U15-Doppel-Europameister im U18-Halbfinale

zurück

Halbfinale in Tschechien! Österreichs Top-Talent Maciej Kolodziejczyk konnte am ersten Tag des World Junior Circuits in Hodonin aufzeigen. Der Wiener Neudorfer steht mit seinem Partner Vladimir Ursu, mit dem er U15-Doppel-Europameister wurde in den Top Vier! 

In der U18-Vorschlussrunde trifft das auf Platz zwei gesetzte Duo am Donnerstag auf die Weißrussen Rakliatsou/Kunats.

Im Einzel bekommt es der auf Nummer vier gesetzte Niederösterreicher im 1/32-Finale mit dem Slowenen Taj Lavric zu tun. Durch die Qualifikation bis ins 1/32-Finale schaffte es Sofia Lu Chen. Die Stockerauerin verlor gegen Kaho Akae (Jpn), wurde 17.

Bis zur ersten Hauptbewerbsrunde kamen auch Fabian Fritz und Jonas Promberger. Die beiden belegten am Ende jeweils Platz 65.

ÖTTV Spieler beim World Junior Circuit in Hodonin/Cz (bis Sonntag):

U18-Burschen, Halbfinale:
Maciej Kolodziejczyk (Ö/4) – Samuel Kulczycki (Pol) 0:4 (-6, -9, -7, -6)
Viertelfinale:
Maciej Kolodziejczyk (Ö/4) – Nikita Moshkov (Rus) 4:1 (5, 8, 8, -12, 5)
Achtelfinale: Maciej Kolodziejczyk (Ö/4) – Darius Toma (Rum) 4:2 (6, 9, -10, -8, 9, 4)
1/16-Finale:
Maciej Kolodziejczyk (Ö/4) – Radek Skala (Cz) 4:2 (9, -11, 6, 9, -6, 8)
1/32-Finale:
Maciej Kolodziejczyk (Ö/4) – Taj Lavric (Slo) 4:1 (7, 9, 5, -9, 1)
1/64-Finale:
Fabian Fritz (Ö/Q) – Mauro Scharrer (Sz) 2:4 (8, -2, -8, 8, -5, -1)
Jonas Promberger (Ö/Q) – Damir Akhmetsafin (Rus) 1:4 (-6, -8, -6, 6, -8)

U18-Mädchen, 1/32-Finale:
Sofia Lu Chen (Ö/Q) – Kaho Akae (Jpn) 0:4 (-4, -4, -9, -9)

U18-Burschen-Doppel, Finale (19.45):
Maciej Kolodziejczyk/Vladimir Ursu (Ö/Mold/Nr. 2) – Chua/Pang (SGP)
Semifinale:
Maciej Kolodziejczyk/Vladimir Ursu (Ö/Mold/Nr. 2) – Rakliatsou/Kunats (BLR) 3:0 (5, 6, 10)
Viertelfinale:
Maciej Kolodziejczyk/Vladimir Ursu (Ö/Mold/Nr. 2) – Cathcart/Naumi (Irl/Fin) 3:1
Achtelfinale:
Maciej Kolodziejczyk/Vladimir Ursu (Ö/Mold/Nr. 2) – Limonov/Luschnikov (Ukr) 3:0
1/16-Finale:
Maciej Kolodziejczyk/Vladimir Ursu (Ö/Mold/Nr. 2) – Malachowski/Witkowski (Pol) 3:1

Nächste Termine:
15.2. Liga Frankreich
19.2. Superliga Halbfinale, Frauen: Casl Zagreb (Kro) - Linz AG Froschberg (17 Uhr)
25. und 26.2. Superliga Halbfinale, Herren: ÖTTV U23 – Stockerau
26.2. Superliga Halbfinale, Frauen: Linz AG Froschberg – Casl Zagreb/Kro. (17 Uhr)
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
19.-22.4. Raiffeisen Youth Champions in Linz (TipsArena)
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Foto von Maciej Kolodziejczyk by ITTF

  


U15-Doppel-Europameister im U18-Halbfinale

13.02.2019 22:33

zurück