zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Wels erneut in der Champions League.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

logo_ao2018
Seamaster 2018 ITTF World Tour
Platinum, Austrian Open
TipsArena Linz
6.-11. November 2018

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140
donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Wels erneut in der Champions League

zurück

Unverhofft kommt oft: Österreichs Meister Walter Wels spielt auch 2018/19 in der Champions League. Dominique Plattner und Co. haben Gegner aus Russland, Frankreich und Polen gezogen. Ebenso unverhofft spielt Deutschland-Legionär Daniel Habesohn mit Post Mühlhausen in der Champions League.

Der Bundesliga-Sechste des Vorjahres trifft auf den Vorjahres-Finalisten Orenburg (Rus), Hennebont (F) und Eslovs (Swe). Nicht in der Champions-League dabei ist Stefan Fegerl, dessen neues Team Ochsenhausen nicht international spielen will.

Dafür freut sich Wels über einen Platz in der Königsklasse: Mit den drei Neuerwerbungen Deni Ko¸ul (SLO), Szudi Ádám (HUN) und Ganghyeon Park (KOR) sowie den Stammspielern Christian Friedrich und Dominique Plattner (Foto: Mario Wanderer) sollen Überraschungen gelingen.

GROUP B

  • TTSC UMMC 
    Russian Federation
  • S. DEKORGLASS DZIALDOWO 
    Poland
  • STELLA SPORT LA ROMAGNE 
    France
  • SPG WALTER WELS 
    Austria

GROUP D

  • TTC FAKEL GAZPROM 
    Russian Federation
  • V. HENNEBONT T.T. 
    France
  • POST SV MÜHLHAUSEN 
    Germany
  • ESLOVS AI BORDTENNIS 
    Sweden


Wels erneut in der Champions League
17.07.2018 17:30

zurück