zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Wels mit Remis im Bundesliga-Halbfinale.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Wels mit Remis im Bundesliga-Halbfinale

zurück

Der 13. Spieltag der Tischtennis Bundesliga der Herren brachte gleich drei Unentschieden. Dabei konnte Oberwart zuhause gegen den zweifachen Meister Walter Wels überraschen. Den Oberösterreichern reicht das 3:3 aber um endgültig für das Halbfinale qualifiziert zu sein.

Auch Stockerau und Linz trennten sich, wie bereits in der Hinrunde, Unentschieden und Sparkasse Salzburg schrammte gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt nur knapp am zweiten Saisonsieg vorbei.

Den einzigen vollen Erfolg der Runde verbuchte der KSV HiWay Grill Kapfenberg für sich, bezwang den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen mit 4:2 und setzte sich dadurch vorläufig auf einen Halbfinalplatz. In den kommenden zwei Wochen stehen noch die beiden Nachtragsspiele und Highlights im Maxcenter Wels und Einkaufszentrum Oberwart an, am 18. April wird der 14. und letzte Spieltag ausgetragen.

Stockerau vs. Linz endet erneut Unentschieden

Schon die Hinrunde sollte in diesem Duell keinen Sieger hervorbringen. Erneut lieferten sich Stockerau und die SPG Linz einen ausgeglichenen Kampf und wieder endete dieser 3:3.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

Kapfenberg feiert einzigen Sieg der Runde

Der KSV HiWay Grill Kapfenberg kann den einzigen Sieg des 13. Spieltag für sich verbuchen, schlägt den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 4:2 und rückt in der Tabelle auf Rang vier vor.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

Oberwart überrascht gegen Wels

Aufgrund eines Platztausches spielte Oberwart gegen Walter Wels vor Heimpublikum auf und wusste das Momentum für sich zu nutzen. Alle drei Spieler steuerten einen Siedepunkt bei, vor der letzten Partie führte man sogar 3:2. Doch Adam Saudi sorgte für Wels für das 3:3.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

Salzburg schrammt an zweitem Sieg vorbei

Nach dem ersten vollen Erfolg in der vergangenen Runde, war Sparkasse Salzburg auch gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt drauf und dran einen Sieg einzufahren. Doch Felix Wetzel rettete den Gästen das Unentschieden.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

  1. Spieltag Tischtennis Bundesliga Herren Grunddurchgang Oberes Playoff

Stockerau vs. SPG Linz 3:3
So., 08. März 2020, 15:00 Uhr

Oleksandr Didukh

Samuel Kaluzny

3:0 

Weixing Chen

Lubomir Pistej

3:1 

David Serdaroglu

Thomas Grininger

0:3 

Oleksandr Didukh / David Serdaroglu

Lubomir Pistej / Thomas Grininger

1:3 (Doppel)

Oleksandr Didukh

Lubomir Pistej

3:0 

Weixing Chen

Samuel Kaluzny

2:3

KSV HiWay Grill Kapfenberg vs. ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 4:2
So., 08. März 2020, 15:00 Uhr

Andreas Levenko

Bernhard Kinz-Presslmayer

3:0 

David Vorcnik

Andy Pereira

1:3 

Christoph Simoner

Simon Pfeffer

3:2 

Christoph Simoner / David Vorcnik

Simon Pfeffer / Andy Pereira

3:1 (Doppel)

Andreas Levenko

Andy Pereira

2:3 

David Vorcnik

Bernhard Kinz-Presslmayer

3:0

Sparkasse Salzburg vs. SolexConsult TTC Wiener Neustadt 3:3
So., 08. März 2020, 15:00 Uhr

Koyo Kanamitsu

Felix Wetzel

3:2 

Zoltan Zoltan

Tomas Konecny

1:3 

Michael Trink

Borna Kovac

3:0 

Koyo Kanamitsu / Michael Trink

Tomas Konecny / Borna Kovac

2:3 (Doppel)

Koyo Kanamitsu

Tomas Konecny

3:0 

Zoltan Zoltan

Felix Wetzel

0:3

Walter Wels vs. Oberwart 3:3
So., 08. März 2020, 15:00 Uhr, Oberwart

Frane Tomislav Kojic

Martin Storf

1:3 

Adam Szudi

Dominik Habesohn

3:1 

Christian Friedrich

Mathias Habesohn

0:3 

Adam Szudi / Christian Friedrich

Dominik Habesohn / Mathias Habesohn

3:2 (Doppel)

Frane Tomislav Kojic

Dominik Habesohn

1:3 

Adam Szudi

Martin Storf

3:1

Tabelle

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

+

1

Stockerau Union

13

7

3

3

39:25

142:98

37

7

2

Walter Wels

12

7

3

2

38:20

128:98

34

5

3

SPG Linz

13

6

3

4

38:32

141:124

32

4

4

HiWay Grill Kapfenberg

13

6

3

4

36:31

140:130

31

3

5

ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen

13

4

3

6

34:37

138:140

30

6

6

SolexConsult TTC Wiener Neustadt

11

6

3

2

36:27

132:108

29

3

7

Salzburg UTTC

13

1

4

8

23:46

101:165

21

2

8

Oberwart

12

0

4

8

18:44

88:147

18

2

Weitere Informationen finden sie unter: www.ttbundesliga.at

Foto by Wolfgang Heimrath:

Simoner/Vorcnik brachten Kapfenberg auf Halbfinalkurs 


Wels mit Remis im Bundesliga-Halbfinale

09.03.2020 01:56

zurück