zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Wels und Stockerau bauen Tabellenführung aus.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

90. Österreichische Staatsmeisterschaften

29.02./01.03.2020, Kufstein
Informationen

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Wels und Stockerau bauen Tabellenführung aus

zurück

Durch den 4:0-Sieg über den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen verteidigte Walter Wels die Tabellenführung am 11. Spieltag der Tischtennis Bundesliga der Herren im Oberen Playoff erfolgreich. Damit konnte man auch den Abstand auf Mauthausen auf vier Punkte ausbauen. Allerdings liegt Meister Stockerau mit Wels gleichauf.

Auch der Titelverteidiger war Sonntagnachmittag siegreich, setzte sich bei der Sparkasse Salzburg mit 4:1 durch. Ebenfalls 4:1 endete das Duell KSV HiWay Grill Kapfenberg vs. SPG Linz, allerdings für die Gäste, die damit Revanche nahmen und mit den Steirern in der Tabelle gleichzogen. Das Duell Oberwart vs. SolexConsult TTC Wiener Neustadt wird am 21. März im Einkaufszentrum Oberwart nachgetragen.

Wels ist die Nummer 1 in OÖ

Walter Wels setzte sich am 11. Spieltag gegen den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen klar mit 4:0 durch. Damit verteidigt man nicht nur die Tabellenführung, sondern untermauert auch die Vormachtstellung in Oberösterreich.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

Klare Angelegenheit für Stockerau in Salzburg

Ohne ihre Nummer 1 Koyo Kanamitsu standen die Vorzeichen auf den ersten Saisonsieg bereits vor dem Duell mit Titelverteidiger Stockerau für Sparkasse Salzburg schlecht. Die Niederösterreicher setzten sich schließlich 4:1 durch und halten damit Platz 2 in der Tabelle, punktgleich mit Leader Walter Wels.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

Linz gelingt Revanche gegen Kapfenberg

Mit 1:4 zog die SPG Linz in der Hinrunde vor Heimpublikum gegen den KSV HiWay Grill Kapfenberg den Kürzeren. Nun schlug man in der Steiermark zurück, gewann 4:1 und zog nach Punkten mit Kapfenberg gleich.
Link zum Nachbericht und Foto-Download

  1. Spieltag Tischtennis Bundesliga Herren Grunddurchgang Oberes Playoff

KSV HiWay Grill Kapfenberg vs. SPG Linz 1:4
So., 02. Februar 2020, 15:00 Uhr

Andreas Levenko

Samuel Kaluzny

3:1 

Christoph Simoner

Lubomir Pistej

0:3 

David Vorcnik

Thomas Grininger

0:3 

Andreas Levenko / David Vorcnik

Lubomir Pistej / Thomas Grininger

0:3 (Doppel)

Andreas Levenko

Lubomir Pistej

2:3

Sparkasse Salzburg vs. Union Stockerau 1:4
So., 02. Februar 2020, 15:00 Uhr

Christian Luginger

Oleksandr Didukh

0:3 

Michael Trink

Weixing Chen

0:3 

Zoltan Zoltan

David Serdaroglu

1:3 

Zoltan Zoltan / Michael Trink

Oleksandr Didukh / David Serdaroglu

3:2 (Doppel)

Christian Luginger

Weixing Chen

0:3

Walter Wels vs. ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 4:0
So., 02. Februar 2020, 15:00 Uhr

Frane Tomislav Kojic

Simon Pfeffer

3:1 

Adam Szudi

Andy Pereira

3:2 

Dominique Plattner

Bernhard Kinz-Presslmayer

3:1 

Dominique Plattner / Adam Szudi

Bernhard Kinz-Presslmayer / Andy Pereira

3:0 (Doppel)

Oberwart vs. SolexConsult TTC Wiener Neustadt
Sa., 21. März 2020, 13:30 Uhr

Tabelle

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

+

1

Walter Wels

11

7

2

2

35:17

117:85

32

5

2

Stockerau Union

11

6

2

3

32:20

116:80

32

7

3

ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen

11

4

3

4

30:29

116:111

28

6

4

SolexConsult TTC Wiener Neustadt

10

6

2

2

33:24

121:96

27

3

5

HiWay Grill Kapfenberg

11

5

3

3

30:25

117:107

27

3

6

SPG Linz

11

5

2

4

31:28

117:105

27

4

7

Salzburg UTTC

11

0

3

8

16:41

75:141

16

2

8

Oberwart

10

0

3

7

14:37

68:122

15

2

Weitere Informationen finden sie unter: www.ttbundesliga.at

Foto by Gerald Hubweber:

Gewann im Einzel und Doppel für Walter Wels: Dominique Plattner


Wels und Stockerau bauen Tabellenführung aus

02.02.2020 22:09

zurück