zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Weltcup-Fünfte! Sofia von Hurricane gestoppt.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


ITTF World Tour Platinum
bet-at-home.com Austrian Open

12.-17. November 2019
TipsArena Linz

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Weltcup-Fünfte! Sofia von Hurricane gestoppt

zurück

Platz fünf beim mit 250.000 US-Dollar dotierten Frauen-Weltcup in Chengdu! Damit egalisierte Sofia Polcanova in China ihr bisher bestes Ergebnis. Gescheitert war sie im Viertelfinale an der als Nummer 18 gesetzten Lilly Zhang knapp mit 3:4.

 

by Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 

Die US Amerikanerin hatte nach ihrem überraschenden Erfolg gegen Miu Hirano (JPN/4) aufgrund ihrer Schnelligkeit den Spitznamen „Hurricane“ erhalten . . .

3:2 in Sätzen geführt, danach auch noch 6:3 im Entscheidungssatz – aber Lily Zhang, die Senkrechtstarterin des Weltcups, die sich über die Qualifikation letztendlich bis ins Semifinale durchkämpfen konnte, ließ sich nie abschütteln, sorgte im Schlussabschnitt mit ihrem 4:0-Run von 3:6 auf 7:6 für die Trendwende. Damit löst die 23-jährige „Miss Hurricane“ einen Tischtennis-Sturm im bislang nicht gerade erfolgsverwöhnten Amerika aus.

Zuvor konnte Polcanova beim 4:1 im Achtelfinale gegen ihre Ex-Klubkollegin Wu Yue (USA) in ihrem Auftaktspiel im Sichun Province Gymnasium in der 15-Millionen-Metropole Chengdu im Südwesten Chinas vor allem durch Nervenstärke glänzen und die engen Sätze für sich entscheiden. So gewann Europas Nummer 1 den ersten Durchgang 13:11, den dritten mit 14:12 und lag auch 3:0 in Sätzen voran.

Für die 25-Jährige geht es nun gleich zurück nach Europa: Schon am Dienstag steht Sofia in der zweiten Runde der Champions League-Gruppenphase mit Linz AG Froschberg in Hodonin (Cz) an die Platte.

Frauen-Weltcup in Chengdu (Chn):

Achtelfinale: Sofia Polcanova (8) - Wu Yue (USA/17) 4:1 (11, 4, 12, -6, 9)
Viertelfinale: Sofia Polcanova (8) – Lilly Zhang (USA/18) 3:4 (-9, 8, -8, 4, 8, -8, -8)

Champions League Frauen, Gruppenphase, 2. Runde:

Gruppe D: Hodonin/Cz. – Linz AG Froschberg (Di., 22.10.)

Gruppe B: TTC CarinthiaWinds Villach – Cartagena (Spa) am 26.10. (15 Uhr)
TTC CarinthiaWinds Villach – St. Quentinois (Fra) am 2.11. (15 Uhr)

ETTU-Cup Frauen, 1/16-Finale:

1.-3.11. LZ Linz Froschberg – Vedrinamur/Bel (auswärts 8.-10.11.)

Deutscher Pokal, Viertelfinale:

Sonntag: Ochsenhausen (Stefan Fegerl) – Mühlhausen (Daniel Habesohn)

Nächste Termine:

19.-20.10. Bundesliga oberes Play-off
20.10. Deutsches Pokal-Viertelfinale Ochsenhausen – Mühlhausen
22.10. zweite Runde Champions League, Hodonin/Cz. – Linz AG Froschberg
26.10. Champions League: TTC CarinthiaWinds Villach – Cartagena (Spa)
30.10.-4.11. World Tour Challenge in Weißrussland
1.-3.11. Champions League und ETTU Cup
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
8.-10.11. ETTU Cup
12.-17.11. Platin Tour, Austrian Open by Liebherr in Linz
24.11.-1.12. U18-WM in Thailand
29.11.-1.12. Men´s World Cup in Chengdu (CHN) mit Daniel Habesohn
1.12. Champions League Linz AG Froschberg – Hodonin/Cz.
4.1. Deutsches Pokal-Final 4
15.-16.5. Bundesliga Finale in St. Pölten

Foto von Sofia Polcanova by ITTF

                                     


Weltcup-Fünfte! Sofia von Hurricane gestoppt

15.10.2019 12:04

zurück