zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. EM - Doppel.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

EM - Doppel

zurück

Robert Gardos/Daniel Habesohn und Stefan Fegerl/Joao Monteiro spielen um eine Medaille !!!

Gleich mit zwei Paarungen ist Österreich im Viertelfinale des Herrendoppels vertreten. Die als Nummer eins gesetzten Robert Gardos und Daniel Habesohn gaben sich in den ersten beiden Runde keine Blöße, sowohl gegen die Slowenen Jorgic/Kozul als auch gegen die Italiener Rech Daldosso/Stoyanov zeigten sie sich von ihrer besten Seite und zogen ohne Satzverlust in die Runde der besten acht ein. Beeindruckend auch das Auftreten von Stefan Fegerl mit seinem portugiesischen Partner Joao Monteiro bei deren ersten gemeinsamen Doppelstart. War der Auftakterfolg gegen Oostwouder/Zibrat (NED/SLO) noch erwartungsgemäß, kann das anschließende 3:1 über die als Nummer acht gesetzten Franzosen Gauzy/Lebesson mir ruhigem Gewissen als große Überraschung bezeichnet werden.

Beide Paarungen sind damit nur noch einen Erfolg von einer Medaille entfernt, die Spiele um den Halbfinaleinzug stehen am Samstag Vormittag (8 Uhr MESZ) auf dem Programm. Gegner von Habesohn/Gardos sind die Russen Liventsov/Paikov, Fegerl/Monteiro treffen auf die als Nummer zwei gesetzten Baum/Franziska aus Deutschland.

Nicht so erfolgreich lief es im Damendoppel. Polcanova/Solja mussten sich bereits in Runde eins aus dem Turnier verabschieden, Liu Jia und Iveta Vacenovska (CZE) erwischte es in Runde zwei. Nach einem raschen Erstrundenerfolg über Fajmut/Galic aus Slowenien kam im Achtelfinale gegen die tschechische Paarung Balazova/Matelova mit 2:3 das Aus.


Herren-Doppel:

1.Runde:
R.Gardos/D.Habesohn (1) - D.Joorgic/D.Kozul (SLO)   3:0 (8,6,6)
S.Fegerl/J.Monteiro (POR/11) - E.Oostwouder/J.Zibrat (NED/SLO)   3:1 (9,7,-8,12)

2.Runde:
R.Gardos/D.Habesohn (1) - M.Rech Daldosso/N.Stoyanov (ITA)   3:0 (4,8,10)
S.Fegerl/J.Monteiro (POR/11) - S.Gauzy/E.Lebesson (FRA/8)   3:1 (6,-3,11,3)

Viertelfinale: (Samstag, 8:00 Uhr)
R.Gardos/D.Habesohn (1) - A.Liventsov/M.Paikov (RUS/9)
S.Fegerl/J.Monteiro (POR/11) - P.Baum/P.Franziska (GER/2)

Damen-Doppel:

1.Runde:
S.Polcanova/A.Solja (9) - A.M.Erdelji/G.Feher (SRB) 0:3 (-9,-10,-11)
Liu Jia/I.Vacenocvska (CZE/6) - M.Fajmut/A.Galic (SLO) 3:1 (5,9,-10,6)

2.Runde:
Liu Jia/I.Vacneovska (CZE/6) - B.Balazova/H.Matelova (CZE/14) 2:3 (1,-8,5,-11,-5)


EM - Doppel

02.10.2015 10:04

zurück