zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. EM-Triumph nach erfolgreichsten Titelkämpfen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

EM-Triumph nach erfolgreichsten Titelkämpfen

zurück

Kein Ende nahm die Freude beim Österreichischen Tischtennisverband nach dem ersten Einzel-EM-Titel durch Sofia Polcanova seit Liu Jia 2005: Denn nach dem erfolgreichsten Turnier der Geschichte – gleichauf mit Aarhus (Dän) 2005 – , bei dem der ÖTTV mit zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze auch noch die Medaillenwertung gewinnen konnte, entschied das ETTU Executive Board, die Europameisterschaften 2024 nach Österreich zu vergeben.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse #tischtennisaustria

„Wir sind stolz auf unsere Sportler*innen, Trainer und Betreuer – aber auch darauf, dass unsere EM-Bewerbung für 2024 Erfolg hatte“, freute sich Präsident Wolfgang Gotschke, nachdem er kurz zuvor die Trophäe für das erfolgreichste Team aus den Händen von ITTF-Präsidentin Petra Sörling entgegennehmen hatte dürfen.

Der ÖTTV erhielt in München den Zuschlag für die EM 2024 

„Wir werden nun unsere Hausaufgaben machen und mit Bund, Land und Stadt verhandeln, um eine perfekte Ausrichtung der EM garantieren zu können. Unsere Wunschdestination ist derzeit Innsbruck“, erklärte Vize-Präsident Stefan Fegerl und ergänzte stolz: „Wir erhielten viel Lob und uns wurde gesagt, dass unsere Präsentationen eine der besten in der ETTU Geschichte war. Insofern dauerte die Beratung des Executive Boards nach unserem Vortrag nur etwa 20 Minuten.“ Die EM soll von 15. bis 20. Oktober 2024 in Szene gehen.

ÖTTV-Medaillen bei der EM in München In Klammer die Setzung

GOLD: Frauen-Einzel, Finale:
Sofia Polcanova (3) – Nina Mittelham (D/2) 4:0 w.o. (9, 2, 3:0 w.o.)

GOLD: Frauen-Doppel, Finale:
Sofia Polcanova/Bernadette Szócs (Ö/Rum/3) – Elisabeta Samara/Andreea Dragoman (Rum/7) 3:0 (16, 6, 9)

SILBER: Herren-Doppel, Finale:
Robert Gardos/Daniel Habesohn (6) – Mattias Falck/Kristian Karlsson (Swe/1) 1:3 (10, -1, -5, -11)

BRONZE: Mixed-Doppel, Halbfinale:
Sofia Polcanova/Robert Gardos (10) – Bernadette Szócs/Ovidiu Ionescu (Rum/2) 2:3 (5, 7, -9, -7, -6)

Fotos by ETTU/Remy Gros unter:
Alben von ETTU_official | Flickr

WTT Feeder in Olmütz (Cz/bis 28.8)
ÖTTV-Team, Frauen:
Sofia Polcanova, Amelie Solja und Karoline Mischek
Herren:
Robert Gardos, Daniel Habesohn, Andreas Levenko, David Serdaroglu, Alexander Chen, Maciej Kolodziejczyk und die Qualifikanten Pierre-Andre Kases sowie Adrian Dillon

Weitere Events:
26.-28.8. Eurominichamps in Straßburg (F)
30.8.-4.9. WTT Youth Contender in Varazdin (Kro)
30.8.-4.9. WTT Youth Contender in Otocec (Slo)
3.9. win2day Bundesliga-Auftakt Damen
4.9. win2day Bundesliga-Auftakt Herren
7.-11.9. WTT Youth Star Contender in Skopje (MKD)
7.-11.9. Europacup Vorrunde Champions League und Europe Cup
9.-11.9. win2day Bundesliga Auftakt Herren
14.-18.9. U21-EM in Cluj (Rum) mit Maciej Kolodziejczyk und Jonas Promberger
17.9. win2day Bundesliga
17./18.9. WIN Nachwuchsserie in Kapfenberg und Bruck
30.9.-1.10. Parkinson WM in Pula (Kro)
30.9.-9.10. Mannschafts-WM in Chengdu (Chn)
1.-2.10. Para-Staatsmeisterschaften in Klagenfurt
12./13.10. Mannschafts-EM Phase 1: Ö vs Spanien (H), Ö vs Serbien (D)
15./16.10. Mannschafts-EM Phase 1: Kro vs Ö (H), Lux vs Ö (D)
18.-23.10. Gruppenphase Champions League und Europe Cup
30.10.-5.11. WTT Youth Contender in ITA
31.10. – 6.11. WTT Contender Nova Gorica
3.-9.11. WTT Youth Contender in HUN
6.11. win2day Bundesliga
6.-12.11. Para-WM in Granada (Spa)
7.-13.11. WTT Youth Contender (SVK)
8.-13.11. Champions League und EC Gruppenphase
19./20.11. win2day Bundesliga
21.11.-4.12. WTT Finals und Weltcup
25.-27.11. Europe Trophy Runde 1
26./27.11. WIN Nachwuchsserie in Stockerau
29.11.-4.12. Champions League und Europe Cup Gruppenphase
2.-4.12. win2day Bundesliga
4.-11.12. Jugend-WM in Tunis
6.-11.12. Mannschafts-EM Phase 1: Spanien vs Ö (H), Serbien vs Ö (D)
10.-11.12. U11 und U17-Top 10 in Fürstenfeld
13.-18.12. Champions League
18.12. win2day Bundesliga

Foto by ETTU/Remy Gros: Stefan Fegerl, Zsolt Harczi, Sofia Polcanova, Wolfgang Gotschke, Tanja Wessely, Jarek Kolodziejczyk


EM-Triumph nach erfolgreichsten Titelkämpfen

22.08.2022 00:50

zurück