zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. Europa - Asien, Tag 2.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Europa - Asien, Tag 2

zurück

6:4-Erfolg Europas, zwei Siege durch Robert Gardos! Lesen Sie hier mehr ...

Mit zwei Siege hatte Österreichs Tischtennis-Ass Robert Gardos maßgeblichen Anteil am 6:4-Sieg Europas bei der Euro-Asia-Allstars-Challenge im chinesischen Zhangjiagang. In der siebenjährige Geschichte des Vergleichskampfes der beiden Kontinente bei zwei Duellen pro Jahr ist dies erst der dritte Sieg Europas. 2009 in Istanbul und 2012 in Venedèe (Frankreich) konnte sich der alte Kontinent ebenfalls durchsetzen. Heuer wird es im Gegensatz zu den allgemeinen Gepflogenheiten aus Termingründen kein Rückspiel geben

Konnte der Österreicher am ersten Turniertag den Weltranglisten-16. Gao Ning aus Singapur klar mit 3:0 in die Schranken weisen , bewies er auch am Tag zwei seine Topform und blieb gegen den Iraner Noshad Alamyian ebenfalls ohne Satzverlust. Einen wichtigen Beitrag zum europäischen Erfolg steuerte auch der Kroate Andrej Gacina bei, der wie Gardos beide Einzel gewinnen konnte. Vladimir Samsonov und Marcos Freitas steuerten je einen Punkt bei, mussten sich aber dem unantastbaren Weltmeister Ma Long (China) geschlagen geben. Die restlichen Punkte Asiens steuerten Gao Ning und Chuang Chih-Yuan bei. Hochspannung herrschte beim Sieg von Freitas (POR) gegen Tang Peng (HKG) zur uneinholbaren 6:2-Führung für Europa. Nach 10:6 im Entscheidungssatz konnte der Asiaten noch ausgleichen, mit 12:10 ging der wichtige Sieg doch noch an das europäische Team.


Tag 2 (Sonntag, 2. August)

Chuang Chih-Yuan (TPE) - Andrej Gacina (CRO) 0:3 (-6,-7,-10)
Noshad Alamiyan (IRI) - Robert Gardos (AUT) 0:3 (-8,-8,-9)
Tang Peng (HKG) - Marcos Freitas (POR) 2:3 (7,-6,3,-6,-10)
Ma Long (CHN) - Vladimir Samsonov (BLR) 3:1 (9,-7,7,7)
Gao Ning (SIN) - Bastian Steger (GER) 3:1 (-3,7,6,7)


Hier der Bericht von Tag 1


Europa - Asien, Tag 2

02.08.2015 12:04

zurück