zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. JOOLA European Championships Qualifikation.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

JOOLA European Championships Qualifikation

zurück

Gardos, Habesohn und Fegerl besiegen Griechenland in der Joola Europameisterschaftsqualifikation mit 3:1.

Österreichs Tischtennis-Herren feierten am dritten Spieltag der EM-Qualifikation für 2013 einen wichtigen 3:1-Heimerfolg über Griechenland. Team-Leader Robert Gardos brachte sein Team im Sportpark Lissfeld (Linz) gegen Dimitrios Papadimitriou plangemäß in Führung, Daniel Habesohn musste anschließend gegen die Nummer eins der Gäste, den Weltranglisten-40. Defensivkünstler Panagiotis Gionis, den zwischenzeitlichen Ausgleich zulassen. Für die vorentscheidende Führung sorgte Stefan Fegerl im dritten Spiel des Tages. Gegen Griechenlands nominielle Nummer zwei Konstantinos Papageorgiou konnte der gebürtige Gmündner zuerst einen 0:2-Rückstand egalisieren, stand aber bei 2:7 im Entscheidungssatz neuerlich mit dem Rücken zur Wand. Angefeuert vom Publikum konnte Fegerl mit sechs Punktgewinnen in Folge das Spiel aber noch drehen und verwandelte seinen ersten Matchball zum wichtigen 2:1-Zwischenstand.
 
Für den Schlußpunkt sorgte der glänzend disponierte Robert Gardos. Im Spiel gegen Gionis bot er vorallem in den ersten beiden Sätzen eine taktische und spielerische Glanzleistung gegen das Abwehrspiel und dominierte seinen Gegner beim 11:5 und 11:6 nach Belieben. Lediglich Durchgang drei konnte der Grieche offen gestalten, beim 13:11 verwandelte Gardos seinen dritten Matchball zum Gesamtsieg.
 
In den restlichen Gruppenspielen setzte sich Russland sicher mit 3:0 gegen Weißrussland durch, Kroatien musste gegen die bislang sieglosen Ungarn eine überraschende 1:3-Heimniederlage hinnehmen. Österreich, Russland und Kroatien führen mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage die Tabelle punktegleich an, Griechenland, Weißrussland und Ungarn folgen mit einem Sieg bei zwei Niederlagen knapp dahinter.
 
Österreich - Griechenland 3:1
 
Robert Gardos - Dimitrios Papadimitriou 3:0 (7,7,4)
Daniel Habesohn - Panagiotis Gionis 0:3 (-7,-9,-10)
Stefan Fegerl - Konstantinos Papageorgiou 3:2 (-3,-4,4,8,8)
Robert Gardos - Panagiotis Gionis 3:0 (5,6,11)

zu den offiziellen Resultaten

Fotos von Martin Grininger


JOOLA European Championships Qualifikation

20.11.2012 09:22

zurück