zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. OLYMPIA-QUALIFIKATION.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

OLYMPIA-QUALIFIKATION

zurück

Europäische Olympia-Qualifikation in Luxemburg (11. bis 15. April) ...

Insgesamt 70 Herren und 54 Damen kämpfen vom 11. bis 15.April im Centre National Sportif et Culturel, d'Coque, dem größten Sportzentrum von Luxemburg, um jeweils 11 heißgegehrte Tickets für das Olympische Tischtennis-Turnier in London. Neben den fix über die Weltrangliste qualifizierten Werner Schlager, Chen Weixing und Liu Jia schickt der ÖTTV Robert Gardos bzw. Li Qiangbing und Amelie Solja in die beinharte Europa-Qualifikation. Da die Herren bereits die Maximalquote von zwei Startern im Einzel erfüllt haben, geht es bei Robert Gardos hauptsächlich um den Team-Bewerb in London. Schafft er die Qualifikation, steigen die Chancen Österreichs Herren auf eine Teilnahme im Mannschaftsbewerb erheblich. Bei den Damen ist neben Liu Jia noch ein zweiter Einzelstartplatz frei.

 
Komplexer Modus
 
Gespielt wird in einem System mit insgesamt vier Stufen. Der Mittwoch beginnt mit 16 Vorrundengruppen im Format "Jeder gegen Jeden", hier gilt es Platz eins oder zwei zu belegen um in die 1. Hauptrunde aufsteigen. In dieser werden die 32 Aufsteiger in vier Viertelfinalfelder gelost, die im KO-System bis zum Sieg durchgespielt werden. Die vier Gewinner sichern sich die ersten Tickets nach London. In Stufe drei werden die vier Mal sieben Unterlegenen erneut in vier Viertelfinalfelder gelost, wobei die in Stufe zwei unterlegenen Finalisten in der ersten Runde ein Freilos haben. Die Sieger dieser vier neuen Viertelfinalfelder sind ebenfalls für die Olympischen Spiele qualifiziert. Am Sonntag, dem Schlusstag, gibt es ein letztes KO-Feld mit 24 Athleten, in dem die letzten drei europäischen Qualifikationsplätze vergeben werden sowie die Reihenfolge der Ersatzleute ausgespielt wird.
 
Eine letzte Chance für alle nicht qualifizierten Spieler gibt es vom 10. bis 13. Mai in Qatar bei der abschießenden Welt-Qualifikation. Hier entscheidet sich auch endgültig, welche Nationen mit drei qualifizierten Spielern im Team-Bewerb in London startberechtigt sind bzw. ob eventuell auch Teams mit lediglich zwei Spielern ein Startplatz bekommen (in der Reihenfolge ihrer Platzierung bei der Team-WM in Dortmund).

Auslosung:

Robert Gardos - Liam Pitchford (ENG)     Mittwoch, 12.15 Uhr
                      - Josef Simoncik (CZE)    Mittwoch, 17.45 Uhr
                      - Petko Gabrovski (BUL)   Donnerstag, 13.00 Uhr


Li Qiangbing - Olga Bliznet (MDA)        Mittwoch, 15.30 Uhr
                   - Cornelia Molnar (KRO)   Donnerstag, 10.00 Uhr

Amelie Solja - Natalia Partyka (POL)   Donnerstag, 10.00 Uhr
                   - Liu Na (ENG)                Donnerstag, 17.00 Uhr
OLYMPIA-QUALIFIKATION

10.04.2012 14:22

zurück