zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. Para Table Tennis - Italian Open.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Para Table Tennis - Italian Open

zurück

Beim ersten Weltranglistenturnier konnte das österreichische Team mit tollen Ergebnissen aufwarten.  Jeweils drei Stockerlplätze in den  Einzel- und Teambewerben waren die Ausbeute.

Einmal mehr eine Klasse für sich war Stanislaw Fraczyk (W) in der Klasse 9. Auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung konnte er unter anderem die Nr.3 und Nr.5 der Weltrangliste klar besiegen. Mit diesem Erfolg ist Stanislaw Fraczyk nur mehr hauchdünn hinter dem Weltranglistenersten Ma Lin (CHN).

Zum weiten Platz reichte es dieses Mal für Andreas Vevera (NÖ) in der Klasse 1. In einem spannenden Finale musste er sich seinem "Dauerrivalen" Holger Nikelis (GER) mit 1:3 geschlagen geben. Außerdem konnte er, mit seinem Teampartner Silvio Keller (SUI), den Teambewerb der Klasse 1 für sich entscheiden.

Hervorragend schlug sich Hans Ruep (OÖ) in der Klasse 2. Nach Siegen u.a über Jiri Suchanek (CZE) und Martin Ludrovsky (SVK) erreichte er das Finale. In diesem, verlor er gegen den Paralympic Sieger Jan Riapos (SVK). Im Teambewerb reichte es mit Iker Sastre(ESP) zum dritten Platz.

Im Einzelbewerb der Klasse 3 mussten sich Egon Kramminger und Manfred Dollmann überraschend schon im Achtelfinale geschlagen geben. Sie  konnten sich aber im Teambewerb mit einem zweiten Platz rehabilitieren und sorgten fast für eine kleine Sensation. Das Finale gegen den regierenden Europameister ging denkbar knapp mit 2:3 verloren.

Doris Mader (NÖ), Klasse 3, konnte nach ansprechenden Leistungen den vierten Platz erreichen.

 


Para Table Tennis - Italian Open

27.03.2012 15:29

zurück