zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Allgemeine Klasse. Vorschau DHS Europe Cup.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Vorschau DHS Europe Cup

zurück

Als "Nachfolge-Turnier" des traditionsreichen Europe Top 12 findet der DHS Europe Cup vom 7. bis 9. Februar 2014 in Lausanne (Schweiz) statt. 

Eingeladen sind die zwölf besten Spieler/innen der aktuellen Europarangliste, wobei maximal zwei Damen und Herren pro Nation startberechtigt sind. Mit Liu Jia und Robert Gardos ist Österreich in beiden Bewerben vertreten. Der mit 50.000 US-Dollar dotierte DHS Europe Cup dient als Qualifikation für den Weltcup der Herren, der vom 24. bis 26. Oktober in Düsseldorf ausgetragen wird.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wird zunächst in einer Vorrunde in vier 3-er Gruppen über 3 Gewinnsätze gespielt. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Viertelfinale. Ab diesem Zeitpunkt wird im KO-System über 4 Gewinnsätze gespielt, wobei die Plätze 1 bis 8 vollständig ausgespielt werden.

Die Auslosung der Gruppen findet am Donnerstag, dem 6. Februar ab 18.15 Uhr statt. Kurzfristig absagen musste der als Nummer drei gesetzte Vladimir Samsonov, er wird durch den Russen Alexey Smirnov ersetzt. Bei den Damen ersetzt Georgina Pota die Schwedin Ekholm.

 

Teilnehmerliste:
Herren:  Dimitrij Ovtcharov (GER), Timo Boll (GER), Marcos Freitas (POR), Adrian Crisan (ROM), Michael Maze (DEN), Andrej Gacina (KRO), Panagiotis Gionis (GRE), Tiago Apolonia (POR), Alexander Shibaev (RUS), Robert Gardos (AUT), Adrien Mattenet (FRA), Alexey Smirnov (RUS)

Damen: Li Jiao (NED), Viktoria Pavlovich (BLR), Elizabeta Samara (ROM), Hu Melek (TÜR), Liu Jia (AUT), Wu Jiaduo (GER), Daniela Dodean-Monteiro (ROM), Margaryta Pesotska (UKR), Petrissa Solja (GER), Iveta Vacenovska (CZE), Georgina Pota (HUN), Rachel Moret (SUI)
 
Rahmenzeitplan:
Freitag, 7. Februar
14.30 Uhr Gruppenspiele Damen/Herren

Samstag, 8. Februar
10.00 Uhr Viertelfinale Damen
11.30 Uhr Viertelfinale Herren
14.30 Uhr Platzierungsspiele 5 bis 8
17:30 Uhr Halbfinale

Sonntag, 9. Februar
10.00 Uhr Platzierungsspiele
14.45 Uhr Finale Damen
15.30 Uhr Finale Herren
 
Vorschau DHS Europe Cup

06.02.2014 03:54

zurück