zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Nachwuchs. Joola Mini Cadet Open Championships.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Joola Mini Cadet Open Championships

zurück

Bei den diesjährigen Joola Mini Cadet Open Championships in Budapest nahm der ÖTTV mit 2 Spielern teil.

Erik Ramsl ging im Bewerb U11 Einzel und Fabian Fritz im Bewerb U13 Einzel an den Start. Gemeinsam bestritten sie den U13 Teambewerb.

Im Teambewerb, an dem 39 Teams teilnahmen, traf man in der Vorrunde auf Ungarn B und Sokol Hradec Králové C (CZE). Gegen die Ungarn musste man sich mit 0:3 geschlagen geben. Gegen Sokol Hradec Králové konnte man mit 3:0 gewinnen. Als Gruppenzweiter stieg man in die Hauptrunde auf. In der Hauptrunde traf man in der Runde der letzten 32 auf CVSE Dkuse (HUN). Durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung siegte man mit 3:2 und erreichte somit das Achtelfinale. Gegen die späteren Sieger Ungarn A war hier allerdings mit 0:3 Endstation. Ungarn A gab im gesamten Turnierverlauf nur ein Spiel (im Finale) ab.

Fabian Fritz schaffte nach einer knappen 2:3 Niederlage gegen Alexandru Feraru (ROU) und einem 3:1 Erfolg gegen Milan Marton (HUN) als zweiter seiner Vorrunde den Aufstieg in die Hauptrunde des U13 Einzels. In der Runde der letzten 32 gelang durch ein 1:3 (-10, 5, -11, -8) gegen Artur Paris (HUN) der Aufstieg ins Achtelfinale nicht.

Erik Ramsl war im U11 Bewerb am Start. In der Vorrunde musste er sich in beiden Einzelspielen geschlagen geben. Somit trat er im Conulationbewerb an. Nach einem Freilos und zwei Siegen mit 3:0 gegen Matyas Lebeda (CZE) und Edvin Lindemalm (SWE) stand Erik im Finale. Dort musste er sich knapp dem Slowaken Nikolas Blasko mit 2:3 (-8,4,-10,3,-10) geschlagen geben.


Joola Mini Cadet Open Championships

13.01.2015 00:32

zurück