zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Nachwuchs. STRÖCK Jugend-EM.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

STRÖCK Jugend-EM

zurück

Gestern gingen im Multiversum/Werner Schlager Academy die STRÖCK Jugend-EM 2012 zu Ende.

Mehr als insgesamt 900 Personen aus 44 Nationen nahmen in Schwechat an diesen Spielen teil.
Über 17.000 Mahlzeiten wurden an diesen Tagen an Aktive, Trainer, Delegierte, Schiedsrichter und Organisatoren ausgegeben.

Viele Tausend Kilometer spulte der offizielle Shuttle Dienst mit den Großraumbussen und den zur Verfügung stehenden übrigen Fahrzeugen auf dem Weg zwischen den offiziellen Hotels und der Halle herunter.

Die durchschnittlichen Wettkampfzeiten von 09.00 - 21.30 Uhr verlangten nicht nur den Aktiven, deren Betreuern und den Schiedsrichtern sondern auch der Turnierleitung und dem Organisationsstab einiges an Durchhaltevermögen ab.

Aus der Sicht des ÖTTV-Sekretariats waren diese Jugend-Europameisterschaften ein organisatorischer Erfolg. Ob es auch unsere ausländischen Gäste so bewertet haben, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen, wenn diverse Rückmeldungen einlangen.

Eine Veranstaltung in solch einem Ausmaß ist nur dann erfolgreich zu absolvieren, wenn viele Rädchen ineinandergreifen und diese Rädchen bestanden aus zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das hauptamtliche Organisationsteam mustergültig mit ihrem Einsatz unterstützten.

Dafür gebührt all diesen "Helferleins" ein großes DANKESCHÖN!!



Abschluss mit Siegerehrungen

jem2012_siegerehrung
ETTU Jugend-Chef Christian Rigaud (vorne links), BM Hannes Fazekas (Mitte),
ÖTTV Präsident Dr. Gottfried Forsthuber (rechts)


STRÖCK Jugend-EM

23.07.2012 09:59

zurück