zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Nachwuchs. Tag 8 Teil 2.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Tag 8 Teil 2

zurück

Das Ende und damit die Finalspiele rücken immer näher. Damit werden auch die Aufgaben für unsere Nachwuchsspieler immer schwieriger.

U15 weiblich:

Enttäuschung bei Karoline Mischek. Nach dem 3:1 Sieg von Karoline in der Mannschaft gegen Raquel Andrade (POR) hat niemand mit einer 0:4 Niederlage gegen die gleiche Gegnerin im Einzel gerechnet. Man kann nur hoffen, dass solche Erfahrungen Karo in Zukunft stärker machen. Gerade die Beherrschung der eigenen Nerven, ist etwas, dass die Spieler zum Großteil selbst erlernen müssen.

Eine unnötige Doppelniederlage von Mischek/Fuchs gegen eine norwegische Paarung war nur eine Konsequenz. Schade.

U15 männlich:

Levenko im Einzel und das Doppel Grininger/Levenko sind souverän weiter gekommen. Friedrich/Trink mussten sich in fünf Sätzen den Engländern geschlagen geben. Thomas Grininger lieferte dem Rumänen Pletea einen ausgeglichenen Kampf. Allerdings hat sich letztendlich die bessere Stabilität des Spiels des Rumänen durchgesetzt.

U18 männlich:

Thomas Müllner gegen den Franzosen Akkuzu und David Serdaroglu gegen den Niederländer Gomes konnten ihren Gegnern nicht viel entgegensetzen. Die Gegner waren in Summe einfach besser. Morgen im Doppel haben sie die letzte Chance auf ein Viertelfinale. Gegen Szudi/Lakatos (HUN) hat man nichts zu verlieren.

 


Tag 8 Teil 2

20.07.2013 01:05

zurück