zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Europa. Nationalteam Nachwuchs. World Junior Circuit Polen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

World Junior Circuit Polen

zurück

Als letztes internationales Event vor den Jugend-Europameisterschaften nahmen Österreichs Nachwuchsspieler am World Junior Circuit in Polen teil.

In Wladyslawowo nahmen 11 Kaderspieler des ÖTTV teil. In den U18 Bewerben schafften Karoline Mischek, Jessica Zlatilova, Thomas Grininger und Andreas Levenko den Sprung aus der Vorrunde in die Finalrunde. Karoline Mischek und Andreas Levenko konnten dabei einen Platz unter den besten 32 erkämpfen.

Von den 4 TeilnehmerInnen an den U15 Bewerben schaffte es lediglich Maciej Kolodziejczyk in die Finalrunde. Dort konnte er sich als einer von zwei Europäern bis ins Viertelfinale vorkämpfen. Die restlichen 6 Plätze im Viertelfinale wurden von Spielern aus Japan eingenommen.

In den Doppelbewerben konnte Andreas Levenko mit Partner Tomas Polansky (CZE) die Runde der letzten 16 erreichen.

Erfreulich auch der Einzug der U18 Mannschaft männlich ins Viertelfinale. Christian Friedrich, Thomas Grininger, David Klaus und Andreas Levenko schafften mit 2 Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde den Sprung in die Finalrunde. Dort konnte das an Nr. 4 gesetzte Team Russlang bezwungen werden. Im Viertelfinale war dann allerdings gegen die Nr. 6 des Turniers Deutschland mit 1:3 Endstation.


World Junior Circuit Polen

01.06.2015 17:14

zurück