zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Österreich. Allgemeine Klasse / U21. Mischek arbeitet nach Operation am Ziel EM-Start .

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Mischek arbeitet nach Operation am Ziel EM-Start 

zurück

Die Hoffnung auf einen Start bei der Europameisterschaft in München (13.-21.8.) lebt für Karoline Mischek, die sich vor 42 Tagen einer Hüftarthroskopie unterziehen musste. Die U21-Doppel-Europameisterin konnte letzte Woche die Krücken in die Ecke legen und startete nun mit den ersten Krafteinheiten. Acht ÖTTV-Herren – abseits der gesetzten Asse Robert Gardos und Daniel Habesohn – bestreiten ihrerseits ein internes EM-Qualifikationsturnier in Stockerau, kämpfen am 2./3. Juni um die restlichen drei Tickets.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse #tischtennisaustria

Acht ÖTTV-Herren kämpfen intern um drei Tickets für München

Auf Vorschlag von Teamchef Chen Weixing in Abstimmung mit Sportdirektor Stefan Fegerl spielen Andreas Levenko, David Serdaroglu, Alexander Chen, Maciej Kolodziejczyk, Adrian Dillon, Jonas Promberger, Andre Pierre Kases und Michael Trink kommende Woche um die drei freien EM-Tickets.

Dieses hat Karoline Mischek zwar fix in der Tasche. Die Niederösterreicherin, die am Sonntag ihren 24. Geburtstag gefeiert hatte, arbeitet aber hart an ihrem Comeback: „Ich wurde in meiner ersten Reha-Phase durch zwei eitrige Angina-Erkrankungen leider weit zurückgeworfen. Aber jetzt bin ich Gottseidank wieder gesund, kann seit einer Woche ohne Krücken gehen, trainiere am Rad-Ergometer, mache Oberkörpertraining und kann seit kurzem auch Kniebeugen mit Gewichten absolvieren.“ Die Linz AG-Froschberg-Spielerin trainiert vor allem zuhause, macht die Physio-Einheiten in Stockerau beziehungsweise Wien und wird in zwei Wochen eine anthropometrische Untersuchung bei Leistungssport Austria in der Südstadt durchlaufen: „Dabei wird der Körper und die Muskulatur vermessen, dazu das Blut und der Körperfettanteil gecheckt. Danach kann ich laut Chirurg Dr. Christoph Gebhart auch erstmals wieder an der Platte stehen und Mitte Juli sollte das echte Tischtennistraining wieder möglich sein. Dann wäre das Ziel Europameisterschafts-Start realisierbar.“

WTT Youth Contender in Platja d´Aro/Spa. (bis Do.)

27.-29.5. U21-ÖMS in Lustenau (V)
Alle Infos und livestreams unter:
https://www.oettv.org/de/boxdateshow3-oesterreichische-meisterschaften-u21-27.05.2022

Weitere Events:
28.-29.5. Para-ÖMS powered by win2day in Stockerau
3.-6.6. U11 und U13-ÖMS in Freistadt (OÖ)
6.-12.6. WTT Youth Contender in Havirov (Cz)
10.6. Liga Frankreich
11./12.6. Aufstiegsspiele in die 2. Bundesliga
13.-19.6. WTT Contender in Zagreb
14.6. Ligafinale in Frankreich
20.-26.6. WTT Feeder in Otocec (Slo)
24.-26.6. Europe Trophy Grand Final mit Bodensdorf und Kufstein
25./26.6. WIN Nachwuchsserie in Klagenfurt bzw. Kuchl
25.6.-2.7. Senioren-EM in Rimini (It)
6.-15.7. Nachwuchs-EM in Belgrad (Ser)
1.-6.8. WTT Contender in Tunis
1.-7.8.  WTT Youth Contender in Agadir (Mar)
8.-14.8.  WTT Youth Contender in Helsingborg (Swe)
13.-21.8. EM in München
23.8.-28.8. WTT Feeder in Olmütz (Cz)
14.-18.9. U21-EM in Cluj (Rum)
17./18.9. WIN Nachwuchsserie in Kapfenberg und Bruck
30.9.-9.10. Mannschafts-WM in Chengdu (Chn)
12./13.10. Mannschafts-EM Phase 1
15./16.10. Mannschafts-EM Phase 1
26./27.10. Mannschafts-EM Phase 1
6.-12.11. Para-WM in Granada (Spa)
21.11.-4.12. WTT Finals und Weltcup
26./27.11. WIN Nachwuchsserie in Stockerau
6.-11.12. Mannschafts-EM Phase 1
10.-11.12. U11 und U17-Top 10 in Fürstenfeld
5.-11.12. U18-WM in Tunesien

Foto by Privat: Mischek


Mischek arbeitet nach Operation am Ziel EM-Start 

25.05.2022 04:31

zurück