zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Nationalteam.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Aktuelles unserer Nationalteams

  • Debütantin Sterner als Lichtblick beim 1:3

    Debütantin Sterner als Lichtblick beim 1:3 02.02.2023

    Bitteres 1:3 für Österreichs Damen in Stockerau in der EM-Qualifikation gegen Luxemburg. Ohne die erkrankte Europameisterin Sofia Polcanova und ohne die verletzte Ex-Europameisterin Liu Jia waren die ÖTTV-Damen auf verlorenem Posten. Nach 0:3-Niederlagen von Karoline Mischek und Amelie Solja, lieferte Debütantin Anastasia Sterner den großen Lichtblick, sorgte für den Ehrenpunkt. Um das Ticket für die EM-Endrunde im September in Malmö (Swe) doch noch direkt zu lösen muss Österreich nun hoffen, dass Poolsieger Luxemburg im letzten Gruppenspiel am 23.3. Serbien schlägt.  

    mehr
  • Kampf ums EM-Ticket in Stockerau

    Kampf ums EM-Ticket in Stockerau 31.01.2023

    Die Ausgangslage vor dem letzten EM-Qualifikationsspiel am Donnerstag in Stockerau (20:15 live auf ORF Sport+) ist klar: Sofia Polcanova und Co. müssen das Team um die Doppel-WM-Bronzenen Ni Xia Lian/Sarah de Nutte schlagen, um Gruppenplatz zwei zu fixieren und das Ticket für die EM-Endrunde im September in Malmö (Swe) aus eigener Kraft zu lösen. Beim „Hinspiel“ in Luxemburg waren die Gastgeberinnen mit 3:1 erfolgreich geblieben.   

    mehr
  • Österreichs U23-Team löst Halbfinal-Ticket

    Österreichs U23-Team löst Halbfinal-Ticket 01.02.2023

    „Es war nicht einfach, aber wir stehen im Halbfinale“, strahlte Maciej Kolodziejczyk, nachdem er in Stockerau Österreichs U23-Auswahl mit vier Siegen zum 6:2-Erfolg über Ungarn U23 und damit nachdem 5:5-Auswärts-Remis ins Halbfinale der Super League geführt hatte. Ende Februar wartet nun Varazdin/Kroatien auf das ÖTTV-Team. Panaceo Stockerau trifft als Gruppensieger auf Tschechien U23. Beim WTT Contender in Katar gab es einen weiteren Grund zum Jubeln: Julian Rzihauschek (NÖ) landete im U17-Bewerb auf Rang drei. Österreichs Damen spielen am Donnerstag in Stockerau (20:15 live auf ORF Sport+) gegen Luxemburg um das Ticket für die EM-Endrunde im September in Malmö (Swe).  

    mehr
  • 2:3! Österreich schrammt an Sensation vorbei 

    2:3! Österreich schrammt an Sensation vorbei  25.01.2023

    2:3 nach 2:0 – Österreichs Herren-Team schrammte in Kroatien an einer Sensation vorbei. Nach den Siegen von Andreas Levenko und Daniel Habesohn folgten drei 0:3-Niederlagen und so bleibt das Team von Chen Weixing in der EM-Qualifikation auf Gruppenplatz zwei, der zum Erreichen der Endrunde in Malmö (Swe) reichen würde. Nun muss die ÖTTV-Auswahl in den verbleibenden beiden Heimspielen gegen Kroatien beziehungsweise Spanien zumindest einen vollen Erfolg einfahren, um das EM-Ticket direkt zu lösen. Am Donnerstag bestreitet Wr. Neustadt nach dem 0:3 zuhause das Europe Cup-Rückspiel bei Dzialdowo/Polen. 

    mehr
  • Habesohn brilliert vor EM-Qualifikations-Hit

    Habesohn brilliert vor EM-Qualifikations-Hit 22.01.2023

    Zweimal 3:2 – Daniel Habesohn wurde beim 3:1 im deutschen Bundesliga-Hit gegen Saarbrücken zum Matchwinner für Mühlhausen. Der Doppel-Vize-Europameister schlug zunächst Tomas Polansky nach einem 0:2-Satzrückstand mit 3:2 und gewann dann das Entscheidungsmatch gegen Darko Jorgic nach 1:2-Rückstand. Somit reist Habesohn mit breiter Brust zum EM-Qualifikationsspiel für Malmö 2023 nach Dubrovnik. In Kroatien geht es am Mittwoch (18 Uhr) gegen Andrej Gacina und Co. Schon am Dienstag gastiert Linz AG Froschberg im Champions League-Viertelfinale bei Clairefontaine (F).  

    mehr
  • Zuschlag erteilt: Linz wird 2024 zur EM-Stadt

    Zuschlag erteilt: Linz wird 2024 zur EM-Stadt 21.12.2022

    Die Würfel sind gefallen: Der ÖTTV erteilt Linz den Zuschlag zur Ausrichtung der Europameisterschaften im Oktober 2024. „Nach der Absage von Tirol hat sich das Land Oberösterreich sehr um die Ausrichtung bemüht und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sport-Landesrat Markus Achleitner“, blickt ÖTTV-Präsident Wolfgang Gotschke einer großartigen EM, mit Lokalmatadorin Sofia Polcanova als amtierende Europameisterin an der Spitze, entgegen. Achleitner begründet die Bewerbung: „Diese EM stellt einen enormen Werbewert für Oberösterreich dar.“   

    mehr