zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Nationalteam.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Aktuelles unserer Nationalteams

  • Bitteres 2:3! Polcanova/Gardos gewinnen EM-Bronze

    Bitteres 2:3! Polcanova/Gardos gewinnen EM-Bronze 15.08.2022

    Schade! Zweieinhalb Sätze lang sahen Sofia Polcanova/Robert Gardos wie die klaren Sieger des Halbfinales aus, am Ende unterlag das frisch gegründete Parade-Mixed-Doppel bei den Europameisterschaften in München aber Bernadette Szócs/Ovidiu Ionescu (Rum/2) mit 2:3. Das Duo darf sich dennoch über EM-Bronze freuen. Im Einzel stehen Andreas Levenko, Karoline Mischek und Amelie Solja als Gruppensieger im 1/32-Finale. Am Dienstag beginnt die Hauptrunde im Doppel und die Einzel-Qualifikation wird abgeschlossen.

    mehr
  • Levenko und Solja feiern Gruppensiege

    Levenko und Solja feiern Gruppensiege 15.08.2022

    Einzel-Erfolge für das ÖTTV-Team bei den bis 21. August laufenden Europameisterschaften in München vor dem Mixed Halbfinale von Sofia Polcanova/Robert Gardos am Montag (15:25 Uhr/live auf ORF Sport+) gegen Bernadette Szócs/Ovidiu Ionescu (Rum/2): Andreas Levenko und und Amelie Solja stehen als Gruppensieger im 1/32-Finale. Karoline Mischek hatte ihr Auftaktspiel gewonnen.

    mehr
  • Klasse! Polcanova/Gardos fixieren EM-Medaille

    Klasse! Polcanova/Gardos fixieren EM-Medaille 14.08.2022

    Sie lagen sich in den Armen, feierten den Halbfinal-Einzug dank des 3:1-Erfolges über die Franzosen Prithika Pavade/Simon Gauzy (6) bei den bis 21. August laufenden Europameisterschaften in München – Österreichs frisch gegründetes Parade-Mixed-Doppel Sofia Polcanova/Robert Gardos, das zuvor die Europameister Nina Mittelham/Qiu Dang (D/3) mit 3:1 eliminiert hatte, fixierte damit eine Medaille und trifft am Montag (14:40 Uhr) im Semifinale auf Bernadette Szócs/Ovidiu Ionescu (Rum/2). Daniel Habesohn wurde mit Elisabeta Samara (Rum) Neunter. Im Einzel gewannen Karoline Mischek, Amelie Solja, Andreas Levenko und Alexander Chen ihre ersten Gruppenspiele.

    mehr
  • Stark! Beide Mixed-Doppel im EM-Achtelfinale 

    Stark! Beide Mixed-Doppel im EM-Achtelfinale  14.08.2022

    Zweimal 3:0 – damit erreichte Daniel Habesohn mit seiner Mixed-Partnerin Elisabeta Samara (Rum) das Achtelfinale der bis 21. August laufenden Europameisterschaften in München. Dann kam aber das Aus nach dem 0:3 gegen die Nr. 1 Yuan/Lebesson (F). Das als Nr. 10 gesetzte Parade-Mixed-Doppel Sofia Polcanova/Robert Gardos, das die Engländer Charlotte Bardsley/Tom Jarvis (31) mit 3:1 bezwingen konnte kam ebenso ins Achtelfinale. Im Falle eines Aufstiegs folgt um 19:40 Uhr das Viertelfinale. Im Einzel gewannen Karoline Mischek und Amelie Solja ihre ersten Gruppenspiele.

    mehr
  • 3:0! Perfekter EM-Start für Daniel Habesohn 

    3:0! Perfekter EM-Start für Daniel Habesohn  13.08.2022

    3:0 – perfekter EM-Start für Daniel Habesohn, der mit seiner Mixed-Partnerin Elisabeta Samara (Rum) nach dem Erfolg über Bilenko/Pryshchepa (Ukr/37) im 1/16-Finale der bis 21. August laufenden Europameisterschaften in München steht. Am Sonntag steigt auch das als Nr. 10 gesetzte Parade-Mixed-Doppel Sofia Polcanova/Robert Gardos in die Runde der besten 32 ein. Amelie Solja gewann den Auftakt mit ihrer tschechischen Doppel-Partnerin Marketa Sevcikova (Ö/Cz/33) mit 3:0, das Herren-Doppel David Serdaroglu/Alexander Chen (17) siegte 3:1 – beide Paarungen stehen im 1/16-Finale.

    mehr
  • Parade-Doppel: EM-Medaille ist das Ziel

    Parade-Doppel: EM-Medaille ist das Ziel 11.08.2022

    Zweimal Gold, zweimal Silber – Österreichs Parade-Doppel Daniel Habesohn/Robert Gardos nimmt bei der Europameisterschaft von 13.-21.8. in München die fünfte Medaille ins Visier. „Wir haben beim Trainingscamp in Schweden gut gearbeitet. Unser Ziel ist eine weitere Medaille“, sagte Daniel Habesohn vor der Abreise am Donnerstag. Die als Nr. 3 gesetzte Sofia Polcanova träumt nach zweimal Silber und einmal Bronze 2018 vom obersten Podest und hat in allen drei Disziplinen Medaillenchancen . . .

    mehr