zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuelles.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

News

Archiv
  • Verdient! Sofia Polcanova im Finale der Sportlerwahl

    Verdient! Sofia Polcanova im Finale der Sportlerwahl 28.09.2022

    Zwei Europameister-Titel, dazu EM-Bronze, Platz fünf im Grand Smash von Singapur und Bronze im Doppel – Sofia Polcanova spielte bislang das Jahr ihres Lebens. Nun wurden diese Leistungen auch bei der österreichischen Sportlerwahl gewürdigt. Die Linz AG Froschberg-Spielerin steht im Finale.

    mehr
  • ÖTTV-Olympiateam in Japan verewigt

    ÖTTV-Olympiateam in Japan verewigt 27.09.2022

    Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt Österreichs Olympia-Team in Japan. Fuchu, die Olympia-Partnerstadt, in welcher das Vorbereitungscamp für die Spiele 2021 in Tokio stattfand, widmete dem Team eine Gedenktafel. Am Platz vor der Tischtennis-Trainingshalle enthüllten die Sport-Stadträtin und ihr Sekretär die Ehrentafel.

    mehr
  • Online - die September ÖTTZ ist da

    Online - die September ÖTTZ ist da 26.09.2022

    Die neueste ÖTTZ vom September ist online. Hier der link und viel Spaß beim Lesen: https://fliphtml5.com/bookcase/oaada?fbclid=IwAR3xj3AFTPSz7JOjmK3_c7Rfhbp0c_Hk5L_VXsgfRhiKmKfrLNraAFOl4Rg

    mehr
  • U15-Youngsters glänzen beim U19 Top 10 in Salzburg

    U15-Youngsters glänzen beim U19 Top 10 in Salzburg 26.09.2022

    Sensationell! Oberösterreichs U15-Talente drückten dem U19 Top 10-Turnier in Salzburg den Stempel auf. Celine Panholzer und Petr Hodina blieben überraschend erfolgreich. Das U13 Top 10 gewannen Mariia Lytvyn (St) und Laurenz Mayrhofer (OÖ). Im deutschen Cup-Achtelfinale besiegte Mühlhausen mit Daniel Habesohn den 1. FC Köln glatt mit 3:0.

    mehr
  • Gardos-Team verliert Auftakt-Krimi mit 2:3 

    Gardos-Team verliert Auftakt-Krimi mit 2:3  21.09.2022

    Zweimal Platz fünf für Julian Rzihauschek beim WTT Youth Contender von Tiflis/Georgen. Die neue Nr. 8 der U15-Weltrangliste erreichte sowohl im U17- als auch im U19-Bewerb das Viertelfinale. Robert Gardos startete dagegen mit Rouen mit einer knappen 2:3-Niederlage gegen Hennebont in die französische Liga. Die heimische win2day Bundesliga wird am Sonntag mit dem Hit zwischen Felbermayr Wels und Panaceo Stockerau fortgesetzt.

    mehr
  • Klasse! Rzihauschek erreicht Viertelfinale von Tiflis

    Klasse! Rzihauschek erreicht Viertelfinale von Tiflis 20.09.2022

    Erfolgreich startete Julian Rzihauschek in den WTT Youth Contender von Tiflis/Georgen. Die neue Nr. 8 der U15-Weltrangliste erreichte das U17-Viertelfinale, wurde Fünfter. Enttäuschung dagegen bei Daniel Habesohn: Trotz seines Einzel-Sieges verlor sein Team Mühlhausen bei Ex-Meister Saarbrücken knapp mit 2:3 und ist nun Tabellen-Vorletzter. 

    mehr
  • Zu riskant! Team-WM in China ohne Österreich

    Zu riskant! Team-WM in China ohne Österreich 20.09.2022

    Bitter! Österreichs Auswahlen sind bei der Team-WM in Chengdu ab 30. September nur Zuschauer. „Das Risiko ist zu hoch, denn wir wissen nicht, wie ein möglicherweise mit Corona infizierter Spieler aus China zurückkommen soll. Dafür bietet der Veranstalter keine Lösungen an“, erklärt ÖTTV-Präsident Wolfgang Gotschke den Hauptgrund für die schmerzhaften Absagen.

    mehr
  • Henning und Sagawe gewinnen WIN-Serie

    Henning und Sagawe gewinnen WIN-Serie 18.09.2022

    Als Nr. 3 gesetzt geht Julian Rzihauschek am Dienstag ins WTT Youth Turnier von Tiflis/Georgen. Dabei startet die neue Nr. 8 der U15-Weltrangliste im U17- und im U19-Bewerb. Sein NÖ-Landsmann Johannes Maad geht als Nr. 6 gesetzt ins U17-Turnier. Auf heimischer Ebene wurde die neue Nachwuchs-WIN-Serie in der Steiermark gestartet. Die Niederösterreicher Marc Sagawe und Jennifer Henning gewannen mit je 9:0-Siegen.

    mehr
  • Maciej feiert Traum-EM mit zweimal U21-Bronze 

    Maciej feiert Traum-EM mit zweimal U21-Bronze  18.09.2022

    Zweimal Bronze! Maciej Kolodziejczyk beendet sein „Spätsommer-Märchen“ bei der U21-EM in Cluj/Rumänien mit einem 0:4 im Halbfinale gegen seinen Doppelpartner Vladislav Ursu aus Moldawien. Mit ihm wurde der Niederösterreicher auch Dritter im Doppel und landete zuvor im Mixed-Doppel mit der Türkin Ece Harac auf Platz fünf. Österreich konnte somit bei allen Europameisterschaften von U13 über U15, bis zur Senioren-EM und zum Sommermärchen mit vier Medaillen in München jeweils zumindest einmal Edelmetall gewinnen.

    mehr
  • Wels erlebt Champions League-Kracher gegen Mühlhausen

    Wels erlebt Champions League-Kracher gegen Mühlhausen 18.09.2022

    Auf Weltklasse-Tischtennis dürfen sich die Fans von Felbermayr Wels in der Champions League freuen: Der Meister bekommt es in der Hauptrunde ab 18. Oktober mit Mühlhausen (D), dem Team von Daniel Habesohn und der Nr. 3 Europas Hennebont (F) zu tun. Die Meister-Ladies von Linz AG Froschberg sind als Nr. 2 gegen St. Quentin (F/5) und Krumau (Cz/17) zu favorisieren. Im Europe Cup haben Villachs Damen und Vize Wr. Neustadt die besten Aufstiegschancen. Für Stockerau und die Ladies von LZ Linz sowie Bodensdorf liegt die Latte dagegen hoch.

    mehr
  • Kolodziejczyk holt erste Einzel-EM-Medaille

    Kolodziejczyk holt erste Einzel-EM-Medaille 17.09.2022

    Zum Spätsommer-Märchen wird die U21-EM in Cluj/Rumänien für Maciej Kolodziejczyk! Der Niederösterreicher gewann zunächst mit seinem Doppelpartner Vladislav Ursu aus Moldawien Bronze und feierte dann zwei überragende Einzel-Erfolge, besiegte überraschend die Nr. 2 des Turniers Maciej Kubik (Pol) mit 4:1 und steht durch das 4:1 gegen Ivor Ban (Kro) im Halbfinale. Dabei kommt es am Sonntag zum „Bruder-Duell“ gegen Ursu. Im Mixed-Doppel landete er mit der Türkin Ece Harac auf Platz fünf.

    mehr
  • Phantastisch! Maciej fixiert fünfte EM-Medaille

    Phantastisch! Maciej fixiert fünfte EM-Medaille 16.09.2022

    EM-Medaille Nummer 5 für Maciej Kolodziejczyk! Bei der U21-EM in Cluj/Rumänien steht der Niederösterreicher mit dem Moldawier Ursu nach einem souveränen 3:0-Viertelfinalsieg gegen Nicolas Degros/Alex Naumi (Bel/Fin/9) in den Top Vier. Im Halbfinale treffen die Vorjahres-Dritten auf die Carlo Rossi/John Oyebode (8). Im Einzel erreichte Maciej, der bisher insgesamt zehn von zwölf EM-Matches gewinnen hatte können, im Achtelfinale. Im Mixed-Doppel landete er mit der Türkin Ece Harac auf Platz fünf.

    mehr
  • U21-EM: Kolodziejczyk spielt um Medaille

    U21-EM: Kolodziejczyk spielt um Medaille 15.09.2022

    Neun Siege nach zehn Spielen für Maciej Kolodziejczyk bei der U21-EM in Cluj/Rumänien: Nach erfolgreicher Gruppenphase überstand der Niederösterreicher als Gruppenzweiter auch die Zwischenrunde um ein Achtelfinal-Ticket. Im Mixed-Doppel spielt er am Freitagabend mit der Türkin Ece Harac im Viertelfinale um eine Medaille. Im Doppel eliminierten die Vorjahres-Dritten Kolodziejczyk/Ursu (Ö/MDA) die Nr. 2 des Turniers Vincent Senkbeil/Kay Stumper (D) und stehen ebenso in den Top Acht.

    mehr
  • ÖTTV setzt bei U21-EM auf das Erfolgs-Doppel

    ÖTTV setzt bei U21-EM auf das Erfolgs-Doppel 14.09.2022

    Drei Siege bei der U21-EM in Cluj/Rumänien: Maciej Kolodziejczyk überstand die Gruppenphase souverän und steigt am Donnerstag mit zwei Spielen in die Zwischenrunde um ein Achtelfinal-Ticket ein. Jonas Promberger und Adrian Dillon scheiterten dagegen mit je drei Niederlagen und hoffen nun auf das Herren-Doppel, in dem sie als Nr. 17 am Donnerstagvormittag im 1/16-Finale gegen die Tschechen Radim Moravek/Jan Valenta (13) an die Platte müssen. Auch bei Kolodziejczyk liegt der Fokus auf dem Doppel . . .

    mehr
  • Europe Cup: Stockerau und LZ Linz schaffen Aufstieg

    Europe Cup: Stockerau und LZ Linz schaffen Aufstieg 11.09.2022

    Gruppensieg in der ersten Phase des Europe Cups! Die Damen von LZ Linz Froschberg und Stockerau erreichen mit je drei Erfolgen die Hauptrunde. In Linz fixierten Andrea Pavlovic und Co. durch einen 3:2-Arbeitssieg gegen Antwerpen (Bel) den Aufstieg, Stockerau setzte sich in Dubrovnik souverän mit 3:1 über Alzira (Sp) hinweg. Salzburg musste ohne die Japan-Stars wie auch die Damen von Kufstein drei Niederlagen hinnehmen und spielt als Gruppenletzter in der Europe Trophy weiter. In der win2day-Bundesliga feierte Kennelbach mit dem 4:2 gegen Baden den ersten Sieg seit 2006.

    mehr
  • Europe Cup: LZ Linz und Stockerau vor Aufstieg

    Europe Cup: LZ Linz und Stockerau vor Aufstieg 10.09.2022

    Toller Auftakt für die Damen von LZ Linz in die erste Europe Cup-Phase. Bei der Heimrunde im Lissfeld schlugen Dreifach-Siegerin Andrea Pavlovic und Co. zunächst St. Pierraise (F) mit 3:1 und fertigten dann Muravera (It) mit 3:0 ab. Auch die Herren von Stockerau starteten erfolgreich, besiegten Gastgeber Marinkolor (Kro) 3:0 und Roznava (Slk) mit 3:1. Beide stehen vor dem Einzug in die Europe Cup-Hauptrunde. Salzburg musste ohne die Japan-Stars wie auch die Damen von Kufstein zwei Niederlagen hinnehmen. Die win2day-Bundesliga der Herren wird am Sonntag mit zwei Spielen fortgesetzt.

    mehr
  • Habesohn-Team eliminiert Wr. Neustadt

    Habesohn-Team eliminiert Wr. Neustadt 09.09.2022

    0:3 im Champions League-Vorrunden-Hit gegen das Team von Daniel Habesohn Mühlhausen (D) – damit verpasst Vizemeister Wr. Neustadt als Gruppendritter die Hauptrunde der Champions League und spielt wie auch die Damen von Bodensdorf und Villach im Europe Cup weiter. Ab Samstag gehen die Herren von Stockerau und Salzburg sowie die Damen von LZ Linz (als Gastgeber) und Kufstein in der Europe Cup-Vorrunde an die Platte.

    mehr
  • Europe Cup-Finalist mit Sieg und Niederlage

    Europe Cup-Finalist mit Sieg und Niederlage 08.09.2022

    1:3 gegen Gastgeber Havirov (Cz) – Vizemeister Wr. Neustadt hat vor dem Hit am Freitag gegen Mühlhausen mit Daniel Habesohn nur noch theoretische Chancen die Hauptrunde der Champions League zu erreichen. Dabei erwischte der Europe Cup-Finalist der letzten Saison einen perfekten Start, schlug Compostela (Spa) klar mit 3:0. Die Damen von Bodensdorf müssen als Gruppen-Vierte wie auch Villach im Europe Cup weiterspielen. Vier weitere ÖTTV-Teams stehen ab Samstag in der Europe Cup-Vorrunde an der Platte.

    mehr
  • Wr. Neustadt startet mit 3:0-Sieg souverän

    Wr. Neustadt startet mit 3:0-Sieg souverän 08.09.2022

    Platz fünf für Sofia Polcanova und Robert Gardos beim WTT Contender in Maskat/Oman: Nach dem 3:2 gegen die Koreaner Lee Zion/An Jaehyun, mussten sich die EM-Bronzenen im Viertelfinale Lim Jonghoon/Shin Yubin (Kor/8) mit 1:3 geschlagen geben, holten aber wichtige Punkte für Olympia. In der ersten Phase der Champions League erwischte Wr. Neustadt einen perfekten Start, schlug Compostela (Spa) klar mit 3:0 und trifft am Abend auf Gastgeber Havirov (Cz). Weitere vier ÖTTV-Teams stehen ab Samstag im Europe Cup an der Platte.

    mehr
  • Europameisterin Polcanova in Muscat topgesetzt

    Europameisterin Polcanova in Muscat topgesetzt 07.09.2022

    Neben den ersten Europacup Gruppenphasen steht derzeit auch der WTT Contender in Muscat/Oman auf der Agenda: Dabei geht die zweifache Europameisterin Sofia Polcanova als Nr. 1 im Einzel und als Nr. 3 im Mixed-Doppel an die Platte. Mit ihrem EM-Bronze-Partner Robert Gardos will sie wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation sammeln.

    mehr
  • Top! Hodina gewinnt in Kroatien U15-Silber

    Top! Hodina gewinnt in Kroatien U15-Silber 02.09.2022

    Dritte U15-WTT-Medaille für Petr Hodina! Der Welser besiegte im Halbfinale der Kroatien Open Rares Cuesdean (Rum) nach einem 0:1-Rückstand mit 3:1 und gewann Silber. Fünfte Plätze erreichten seine OÖ-Landsleute Benjamin Girlinger (U15) und Liu Zhenlong (U17). In Otocec/Slo. kamen Nina Skerbinz (NÖ/U13) und Anastasiya Radzionava (OÖ/U17) ebenso ins Viertelfinale. Ab Freitag beginnen zwei weitere WTT-Turniere in den beiden Orten.

    mehr
  • EM-Gold! Krenmayer siegt ohne Satzverlust

    EM-Gold! Krenmayer siegt ohne Satzverlust 31.08.2022

    EM-Gold! Stefanie Krenmayer feierte bei ihrer Premiere bei den European Transplant und Dialysis Games in Oxford (Gb) nach WM-Bronze 2019 den größten Erfolg ihrer Karriere. Die Europameisterin aus Eberstalzell (OÖ) gewann den Tischtennis-Bewerb ohne Satzverlust und holte dazu Bronze im Tennis. Auf dem obersten Podest genoss sie die Hymne der Transplantierten: „We are the Champions“.

    mehr
  • Klasse! Meier erreicht U11-EM-Halbfinale

    Klasse! Meier erreicht U11-EM-Halbfinale 29.08.2022

    Die phantastische EM-Bilanz des ÖTTV wurde prolongiert: Nach vier Medaillen in München, U13-EM-Gold in Podgorica (MNE), zwei U15-EM-Medaillen in Belgrad und vier Senioren-EM-Medaillen in Rimini gab es auch bei den Allerjüngsten Grund zum Jubeln: Die Waizenkirchenerin Miriam Meier (OÖ) erreichte bei den „Mini Euro Champs“ in Strasbourg/Schiltigheim (F) das U11-Halbfinale . . .

    mehr
  • 3:4! Gardos unterlag Österreicher-Schreck

    3:4! Gardos unterlag Österreicher-Schreck 28.08.2022

    3:4 nach 3:1 – Robert Gardos musste sich im Halbfinale des WTT Feeders in Olmütz (Cz) dem späteren Turniersieger Cho Seungmin nach einem Siebensatz-Marathon geschlagen geben. Der Koreaner wurde dabei zum „Österreicher-Schreck“, hatte er doch im Achtelfinale auch Daniel Habesohn mit 4:3 eliminieren können. Gardos gewann letztlich durch den 4:2-Viertelfinal-Sieg gegen Steffen Mengel (D) Bronze.

    mehr
  • 4:2 nach 0:2! Halbfinal-Ticket für Gardos 

    4:2 nach 0:2! Halbfinal-Ticket für Gardos  27.08.2022

    4:2-Triumph nach einem 0:2-Rückstand – souverän drehte Robert Gardos beim WTT Feeder in Olmütz (Cz) das Viertelfinale gegen Steffen Mengel und spielt nun in der Vorschlussrunde am Sonntag um 12:15 Uhr gegen den Koreaner Cho Seungmin um den Finaleinzug. Für die beiden Doppel Karoline Mischek/Alexander Chen (Ö/6) und Amelie Solja/Vivien Scholz (Ö/LUX) kam dagegen im Viertelfinale das Aus.

    mehr

Im Gästebuch blättern   Zurück | 1 | 2 | |