zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuelles. Routinier Kramminger erneut Para-Champion.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Routinier Kramminger erneut Para-Champion

zurück

Bei den Staatsmeisterschaften in Stockerau gab es Premierensieger und Titelverteidigungen. Covid-19-bedingt gelangten in den Klassen 1 bis 10 nur die Einzelbewerbe zur Austragung. Den Titel im offenen Bewerb der Klassen 1 bis 5 sicherte sich der Titelverteidiger Egon Kramminger.

Der Welser gewann im Finale gegen Walter Krimbacher (T), der sich im Semifinale überraschend gegen Manfred Dollmann (B) durchsetzen konnte. Im offenen Bewerbt der stehenden Klassen kürte sich der junge Kärntner Noah Rainer, durch einen Finalsieg gegen Gustav Jirka (W), erstmals zum Staatsmeister.

Die Bewerbe der Rollstuhlklassen brachten Siege von Routiniers sowie von jungen Sportlern, die erstmals einen Staatsmeistertitel erringen konnten. Während sich in den Klassen 2 und 3 mit Hans Ruep (OÖ) und Manfred Dollmann (B) die Routiniers durchsetzen konnten, gab es in den Klassen 4 und 5 erstmalige Staatsmeistertitel für Henrik Andersson (NÖ) und Christoph Arnold (W).

Bei den stehenden Klassen gab es Staatsmeisterwürden für Robert Huber (OÖ) in der Klasse 6, Michael Lewerenz (S) in der Klasse 7 bis 9 sowie Gustav Jirka (W) in der Klasse 10.

Darüber hinaus sind auch noch drei junge Sportler hervorzuheben, die bei ihrer ersten Teilnahme den Sprung auf das Siegerpodest schafften: Jakob Lorenz (OÖ) 3. Platz Klasse 4, Maximilian Raidel (OÖ) 2. Platz Klasse 6 und Julian Hüttl 3. Platz Klasse 6.

Ein besonderer Dank gebührt Hans Ruep und seinem Team vom RSc heindl sowie Stanislaw Fraczyk, der einmal mehr die beiden Sporthallen perfekt vorbereitet hat.

Weitere Termine:
Bis 8.8. Olympische Spiele in Tokio
27.7.-2.8. U15-EM in Varazdin/Kro.
9.-16.8. Euro Talents Challenge in Ungarn
24.8.-5.9. Paralympics in Tokio
28./29.8. Staatsmeisterschaften in Fürstenfeld (St)
3.-5.9. Europa Top 16 in Montreux/Sz.
11./12.9. ÖTTV Cup und Bundesliga-Opening in Salzburg
28.9.-3.10. Team-EM in Cluj/Rum
15.-17.10. Europe Youth Top 10 in Tours/Fra.
9.-14.11. bet at home.com-Austrian Open in Linz (fraglich)
10.-14.11. U21-EM in Spa (Bel)
23.-29.11. WM in Huston (USA)
29.11.-5.12. Jugend-WM
6.-12.12. Frauen-Weltcup und WTT Finals
13.12. Generali Austria Top 12 in Horn (geplant)
13.-19.12. Männer-Weltcup und WTT Finals

Foto: Staatsmeister Henrik Andersson by Torbjörn Andersson

Alle Fotos unter: https://www.flickr.com/photos/184916740@N03/albums/72157719581193925/with/51305817614/


Routinier Kramminger erneut Para-Champion

23.07.2021 03:51

zurück