zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. 3:2! Meister feiert perfektes Champions League-Debüt.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

3:2! Meister feiert perfektes Champions League-Debüt

zurück

„Ein extrem toughes Match und eine überragende Leistung von Frane Kojic“, atmete Franz Gernjak, der Klubchef von Solex Consult Wr. Neustadt nach dem 3:2 im ersten Spiel der ersten Champions League-Phase in Kroatien gegen Gastgeber Starr Varazdin (Kro) durch. Nach der perfekten Premiere würde dem Meister wohl ein weiterer Sieg für den Aufstieg in die Hauptrunden-Gruppe der Königsklasse reichen. Am morgigen Donnerstag trifft Wr. Neustadt auf Irun Leka Enea (Spa). Auch Wels startete perfekt, besiegte zum Gruppen-Auftakt Hoboken (Bel) mit 3:1, am Donnerstag geht es zuhause gegen Ungarns Meister Pecs.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse #tischtennisaustria

Zwei phantastische Matches von Neuzugang Frane Kojic legten für den frischgebackenen Cup-Sieger die Basis zum perfekten Champions League-Debüt: Zunächst sorgte der Ex-Welser nach der Auftaktniederlage von Tomas Konecny mit dem 3:0 gegen Nikola Horvat für den 1:1-Ausgleich. Nach dem Ausgleich zum 2:2 durch Konecny gegen Horvat (3:0) musste Kojic dann im Entscheidungsspiel gegen die Nummer 1 der Kroaten an die Platte: Dabei setzte ihn der Iraner Amiri im ersten Heat enorm unter Druck, ging 7:2 in Führung, aber Kojic gelang seinerseits ein unglaublicher 9:1-Run zum 11:8 im ersten Satz. Es war die Vorentscheidung in diesem Spiel und damit im gesamten Match. Durch ein 11:3 und 11:6 in den letzten beiden Sätzen ließ Kojic dann Wr. Neustadt jubeln und sorgte für den ersten Champions League-Sieg in der Klubgeschichte.

„Wir sind enorm erleichtert. Wenn wir nun am Donnerstag auch die Spanier biegen, dann sind wir wahrscheinlich weiter“, gab sich Gernjak erleichtert, trauerte aber den vergebenen Chancen von Felix Wetzel im dritten Einzel gegen Redjep nach: Der Austro-Deutsche vergab zwei Matchbälle und verlor den Decider unglücklich mit 5:6.

Wels mit einem Traumstart zuhause

Andreas Levenko, der schon beim EuropeCup-Final-Einzug zum „Mr. Europacup“ avancierte, knüpft in der ersten Gruppenphase der Champions League in Wels nahtlos an seine Leistungen an. Beim 3:1 gegen Hoboken (Bel) stellte der Ex-Weltranglisten-Erste der U21-Klasse zunächst durch ein 3:2 gegen Benjamin Brossier auf 1:1, dann machte er mit einem 3:1 gegen Thiago Monteiro den Sieg perfekt. Den dritten Punkt für Felbermayr Wels scorte Neuzugang Jiri Martinko durc eoh ein 3:1 gegen Michal Bankosz. „Ein toller Auftakt! Nun müssen wir am Donnerstag noch Ungarns Meister Pecs schlagen, um den für den Aufstieg in die zweite Gruppenphase notwendigen Platz zwei zu fixieren“, meint Wels-Präsident Bernhard Humer.

Champions League, Männer (bis 17.9.), Gruppe B in Wels (Phase 1):

Felbermayr Wels – Hoboken (Bel) 3:1
Nandor ECSEKI - Thiago MONTEIRO 2:3 (4, -8, -7, 4, -3)
Andreas LEVENKO - Benjamin BROSSIER 3:2 (-11, 9, -9, 7, 4)
Jiri MARTINKO - Michal BANKOSZ 3:1 (6, -13, 5, 7)
Andreas LEVENKO - Thiago MONTEIRO 3:1 (6, -11, 9, 4)

Weiters: Neu-Ulm (D) – Pecs (Ung) 3:1

Tabelle: 1. Wels und Neu-Ulm je 2, 3. Pecs und Hoboken je 1

Donnerstag, 19 Uhr: Felbermayr Wels – Pecs (Ung)
Freitag, 19 Uhr: Felbermayr Wels – Neu-Ulm (D)

Champions League, Männer, Gruppe D (Phase 1) in Varazdin (Kro/15.-17.9.):
Solex Consult Wr. Neustadt – Starr Varazdin (Kro) 3:2
Tomas KONECNY - Soroosh AMIRI NIA 0:3 (-7, -6, -9)
Frane Tomislav KOJIC - Nikola HORVAT 3:0 (3, 5, 2)
Felix WETZEL - Ronald REDJEP 2:3 (8, -10, 6, -13, -5)
Tomas KONECNY - Nikola HORVAT 3:0 (5, 4, 3)
Frane Tomislav KOJIC - Soroosh AMIRI NIA 3:0 (8, 3, 6)

Weiters: El Nino Praha (Cz) – Irun Leka Enea (Spa) 3:1

Tabelle: 1. Prag 2, 2. Wr. Neustadt 2, 3. Starr Varazdin 1, 4. Irun 1.

Donnerstag, 13 Uhr: Solex Consult Wr. Neustadt – Irun Leka Enea (Spa),
Freitag, 13 Uhr: Solex Consult Wr. Neustadt – El Nino Praha (Cz)

Modus: Die Erst- und Zweitplatzierten spielen ab 3.11. in der Champions-League Gruppenphase 2, die Dritt- und Viertplatzierten spielen in der EuropeCup-Qualifikation ab 22. Oktober weiter.

Weitere Termine:
18.-19.9. Europa Top 16 in Thessaloniki (Gr.)
22.-25.9. WTT Star Contender in Doha/Katar
25./26.9. Bundesliga-Runden
25./26.9. Nachwuchs Top 10 in Kapfenberg (St)
28.9.-3.10. Team-EM in Cluj/Rum
2./3.10. Nachwuchs Superliga in Kapfenberg und Bruck (St)
5.10. Französische Liga Auftakt
8.-10.10. Bundesliga-Runden
8.10. Deutsche und F-Liga
15.-17.10. Europe Youth Top 10 in Tours/Fra.
16.-17.10. Bundesliga-Runden
16./17.10. Nachwuchs Top 10 in Salzburg
22.-24.10. Europe Cup, Gruppenphase Frauen in Linz und Vorrunden-Gruppen Männer in Stockerau, Salzburg und Linz
23./24.10. Bundesliga-Runden
31.10. Deutsche Liga
2.11. Frankreich Liga
3.-7.11. Champions League
5.11. Frankreich Liga
5.-7.11. Senioren-ÖMS in Baden
10.-14.11. U21-EM in Spa (Bel)
16.11. Frankreich Liga
19./20.11. Bundesliga-Runden
23.-29.11. WM in Huston (USA)
27./28.11. Nachwuchs Superliga in Stockerau (NÖ)
2.-8.12. Jugend-WM in Portugal
2.-5.12. Finnland Open
3.-5.12. Bundesliga-Runden
5.12. Deutsche und Frankreich Liga
6.-12.12. Frauen-Weltcup und WTT Finals
13.12. Generali Austria Top 12 in Horn/NÖ
13.-19.12. Männer-Weltcup und WTT Finals
19.12. Deutsche und Frankreich Liga
22.12. Deutsche und Frankreich Liga
5./6.3. Staatsmeisterschaften in Klagenfurt

    Foto by Andreas Promberger: Legte die Basis für den Erfolg von Wr. Neustadt: Kojic


    3:2! Meister feiert perfektes Champions League-Debüt

    15.09.2021 20:19

    zurück