zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Chinesische Festspiele.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Chinesische Festspiele

zurück

Bei den ITTF Finals in Zhengzhou gibt es bei den Damen und Herren nicht nur ein rein chinesisches Finale, es kommt auch jeweils zur einer Neuauflage des Endspiels von 2019. Mit Jang Woojin aus Korea und der Japanerin Mima Ito mussten sich die letzten Nicht-Chinesen im Halbfinale verabschieden ...

by Wolfgang Paulik
Presse ÖTTV

Richtung vierten Titel in Folge maschiert dabei die Weltranglisten-Erste Chen Meng. Nach 4:2-Erfolgen über Miyu Kato (JPN) und Petrissa Solja (Deutschland) blieb sie im Halbfinale gegen Teamkollegin Sun Yingsha erstmals im laufenden Bewerb ohne Satzverlust. Endspielgegnerin Wag Manyu hinterließ aber bislang einen bärenstarken Eindruck und gab in Summe erst einen einzigen Satz ab. Nach einem 4:0 über die Japanerin Hitomi Sato und einem 4:1 über Cheng I-Ching fertigte sie gefährlichste Gegnerin Chinas, die Weltranglisten-Zweite Mima Ito aus Japan, klar in vier Sätzen ab.

Bei den Herren stand mit dem Koreaner Jang Woojin ebenfalls ein Nicht-Chinese unter den besten vier. Nach Siegen über die beiden Finalisten des ITTF Finals von 2018 Tomokazu Harimoto (JPN) und Lin Gaoyuan (CHN) fand er aber in Titelverteidiger Fan Zhendong seinen Meister. Dieser trifft im Spiel um Gold einmal mehr auf den regierenden Weltmeister Ma Long, der sich gegen seinen Teamkollegen Xu Xin nach drei absolut ausgeglichenen Sätzen erst in Durchgängen vier und fünf entscheidend absetzen konnte. Fan Zhendong und Ma Long standen sich nicht nur im Endspiel der ITTF Finals 2019 gegenüber, auch im Finale des Men´s World Cup in der Vorwoche trafen die beiden aufeinander - beide Mal hatte der neun Jahre jüngere Fan das bessere Ende für sich. 


Damen

Semifinale
Chen Meng (CHN/1) - Sun Yingsha (CHN/3)   4:0 (9,8,8,10)
Wang Manyu (CHN/4) - Mima Ito (JPN/2)   4:0 (3,4,9,6)
Finale
Chen Meng (CHN/1) - Wang Manyu (CHN/4)   Sonntag, 8.00 Uhr

Herren

Semifinale
Fan Zhendong (CHN/1) - Jang Woojin (KOR714)   4:1 (8,4,-13,8,5)
Ma Long (CHN/3) - Xu Xin (CHN/2)   4:1 (-11,9,9,8,7)
Finale
Fan Zhendong (CHN/1) - Ma Long (CHN/3)   Sonntag, 8.50 Uhr

Foto by ITTF: Chen Meng, Nummer 1 der Welt und Siegerin der ITTF Finals der letzten drei Jahre


Chinesische Festspiele

21.11.2020 11:35

zurück