zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Damen-Team im Olympia-Viertelfinale out.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Facebook

Damen-Team im Olympia-Viertelfinale out

zurück

0:3 - Österreichs Tischtennis-Frauen scheiterten im Viertelfinale von Rio de Janeiro an Japan. Satzgewinne holten das Doppel Polcanova/Li und Liu Jia ...

Die Linzerin dominierte gegen die Weltranglisten-Fünfte Kasumi Ishikawa zwar den ersten Satz, doch in Summe war die Japanerin im Duell der beiden Linkshänderinnen einen Tick stärker. Nach dem tollen Auftakt mit 11:5 musste sich Liu Jia mit 4:11, 7:11 und 7:11 geschlagen geben. In den 30 Matchminuten konnte die Nummer 25 der Welt aber immer wieder mit ihrer starken Vorhand aufzeigen. Zuvor ging Sofia Polcanova gegen den Japan-Superstar Ai Fukuhara klar mit 0:3 unter.

Auch das Doppel Polcanova/Li Qianbing, das gegen die Niederlande glänzen konnte, zog gegen Fukuhara/Ito den Kürzeren. Lediglich im zweiten Satz konnten die ÖTTV-Ladies aufzeigen, den dritten Satzball sogar verwerten. Dann aber erhöhte Japan das Tempo: Vor allem die erst 15-Jährige Mima Ito konnte eine weitere Talentprobe abgeben – und so gewannen sie die letzten beiden Sätze, wehrten in Durchgang vier sogar drei Satzbälle ab und zogen verdient ins Halbfinale ein.

Österreichs Herren treffen am Sonntag (20 Uhr MESZ) im Viertelfinale auf Vize-Europameister Deutschland mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger.

 

Österreich – Japan     0:3

Sofia Polcanova – Ai Fukuhara   0:3 (-5,-9,-8)
Liu Jia – Kasumi Ishikawa   1:3 (5,-4,-7,-7)
Polcanova/Li Qianbing – Fukuhara/Mima Ita   1:3 (-5,10,-7,-10)


Die gesammelten Viertelfinale:

China - Nordkorea   3:0
Singapur - Südkorea   3:2

Deutschland - Hongkong   3:1
Japan - Österreich   3:0

Foto: ITTF

 

 

Miguel Daxner

 

 

ÖTTV Presse

 


Liu Jia überzeugte im ersten Satz
14.08.2016 02:14

zurück