zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Froschberg um Champions League-Halbfinale.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Weltmeisterschaften
21.-28. April 2019
Budapest, Hungexpo
Albertirsai út 10., H-1101 Budapest
Auslosung / Ergebnisse



ITTF World Veterans Tour
22.-25. August 2019
Innsbruck, Olympia World


ÖPC Talent Days
14.06.2019 BSFZ Südstadt
02.07.2019 ULSZ Salzburg/Rif


i-believe-in-you
Starte dein Projekt

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

2019_DONIC_Ballwerbung

Facebook

Froschberg um Champions League-Halbfinale

zurück

„Eine ausgezeichnete Ausgangsbasis – aber das 3:2 vom Viertelfinal-Hinspiel in Metz ist kein Ruhekissen“, schildert Linz AG Froschberg-Chef Günther Renner die Lage vor dem Champions League-Rückspiel am Sonntag in Linz (Lissfeld, 16:15). 

So hofft er auf eine erneut „maximale“ Minnie Soo und, dass die an der Schulter angeschlagene Sofia Polcanova nach Bronze beim Einzel-Europacup auch zuhause zumindest halbwegs schmerzfrei aufspielen kann.

3:2 und 10:7 in Sätzen – das ist der Vorsprung, den es im Rückspiel zu verteidigen gilt. Das größte Fragezeichen ist weiterhin die Fitness der Nummer 1, Sofia Polcanova. Die dreifache EM-Medaillengewinnerin laboriert noch immer an ihrer Schulterverletzung und konnte auswärts ein Match gewinnen. Maximal spielte Minnie Soo auf, die beide Begegnungen für sich entscheiden konnte. „Das Saisonziel ist nach dem Superliga-Semifinal-Ticket der Champions League-Halbfinal-Einzug – mit guter Fan-Unterstützung werden wir das schaffen“, glaubt Renner.

Wels wohl chancenlos, Habesohn braucht ein kleines Wunder

Männermeister Walter Wels bräuchte dagegen nach dem 0:3 gegen Angers am Freitag in Frankreich schon mehr als ein Wunder, während der großartig spielende Daniel Habesohn (zuletzt Europacup-Vierter in Montreux/Sz) mit Post Mühlhausen nach dem 2:3 in Deutschland bei Favorit Jekaterinenburg (Rus) zumindest noch theoretische Chancen hat.

 

Champions League, Männer-Viertelfinale, Rückspiele am 8.2.:

Angers/Fra. – Walter Wels (Hinspiel 3:0)

Jekaterinenburg/Rus. – Mühlhausen/D. (mit Daniel Habesohn), Hinspiel 3:2

Champions League, Frauen-Viertelfinale:

Rückspiel am 10.2. (Lissfeld, 16:15):

Linz AG Froschberg – Metz/F. (Hinspiel 3:2/10:7 in Sätzen)

Nächste Termine:

8./10.2. Champions League Viertelfinal-Rückspiele
13.-17.2. Challenge Plus in Lissabon/Por.
13.-17.2. Junior Circuit in Tschechien
19.2. Superliga Halbfinale
26.2. Superliga Halbfinale
2.-3.3. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg/St
7.-10.3. U21 Europameisterschaften in Gondomar/Por
20.-24.3. Challenge in Guadalajara/Spa
26.-31.3. Platin Tour in Doha/Katar
19.-22.4. Raiffeisen Youth Champions in Linz (TipsArena)
21.-28.4. Einzel-WM in Budapest
1.-5.5. Challenge in Belgrad/Serb
8.-12.5. Challenge in Otocec/Slo
14.-18.5. Challenge in Zagreb/Kro
20.5. Generali Top 12
22.-26.5. Challenge in Bangkok/Thai.
28.5.-2.6. Platin Tour in Shenzhen/Chn
12.-16.6. Platin Tour in Sapporo/Jp
20.-30.6. European Games in Minsk/BLR
9.-14.7. Platin Tour in Geelong/Australien
7.-16.7. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava (CZE)
3.-8.9. Team-Europameisterschaften in Nantes (FRA)
8.-13.10. Platin Tour in Bremen
18.-20.10. Women's World Cup in Chengdu (CHN)
7.-10.11. World Team Cup in Tokio/Jp
12.-17.11. Platin Tour, Liebherr Austrian Open in Linz

Wer sich diese Freikarte ausdruckt, kann gratis beim Viertelfinal-Hit dabei sein.....

  


Froschberg um Champions League-Halbfinale

06.02.2019 01:59

zurück