zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Habesohn nach 3:1 gegen Hennebont CL-Spitzenreiter.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.


Team-Europameisterschaften Damen
Hin- und Rückspiel
Österreich - Serbien
Sportpark Lissfeld Linz
08.12.2022, 17:00 Hinspiel
09.12.2022 17:00 Rückspiel
Eintritt frei


Energiekostenzuschuss

für Vereine mit unternehmerischer Tätigkeit
Informationen
AWS


COVID-2019

Handlungsempfehlungen für Tischtennis ab 1.8.2022
Vorlage Einverständniserklärung für Teilnahme am Training


Sport Austria

Allgemeine Handlungsempfehlungen
FAQ



NPO-Unterstützungsfonds

Informationen

Ausrüster des ÖTTV

donic-logo-140

donic_promotion

Nächste Termine & Infos

mehr Termine

Habesohn nach 3:1 gegen Hennebont CL-Spitzenreiter

zurück

Auf Halbfinal-Kurs in der Champions League segelt Daniel Habesohn nach dem 3.1-Erfolg gegen Hennebont (F). Die Thüringer übernahmen in der Gruppe von Felbermayr Wels die Führung und könnten den Aufstieg schon am Dienstag in Frankreich perfekt machen. Im ÖTTV-Cup löste Tulln nach drei Heimsiegen im unteren Play Off der 1. Damen-Bundesliga durch das 3:2 gegen Baden das Achtelfinal-Ticket und trifft am Freitag auf Stockerau. Im unteren Play-Off der 1. Herren-Bundesliga feierte Schlusslicht Kufstein durch das 4:1 gegen Mauthausen den ersten Saisonsieg, Liga-Dominator Guntramsdorf bezwang im Hit Oberwart mit 4:1.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse #tischtennisaustria

Das 3:2 von Daniel Habesohn gegen Ioannis Sgouropoulos war der Schlüssel zum 3:1-Champions League-Erfolg von Post Mühlhausen/D (Nr. 16 Europas) gegen Hennebont (F/3). Habesohn war bereits mit 1:2 in Sätzen zurückgelegen, erzwang den Decider, den er dann mit 6:1 dominierte. Damit brachte der Wiener Mühlhausen mit 2:1 in Führung, den Siegpunkt erzielte Steffen Mengel mit seinem zweiten Erfolg des Abends durch ein 3:2 gegen Kristian Karlsson. Schon am Dienstag könnte Mühlhausen durch einen Auswärtserfolg bei Hennebont den Halbfinal-Einzug vorzeitig fixieren. Der Gruppendritte Felbermayr Wels fordert die Deutschen erst am 13. Dezember zur Revanche. Bei den Damen spielt Leader Linz AG Froschberg am Mittwoch bei St. Quentin (F/5) um den Gruppensieg.

Makellose Tullner Ladies im Cup-Achtelfinale
Neun Spiele, neun Siege – die Ladies von Bösel Tulln dominieren das untere Play-Off der 1. Bundesliga, bezwangen bei der Sammelrunde zuhause im Topspiel Vorchdorf mit 4:2, danach St. Veit/Hainfeld (6:0) und Baden (5:1), um danach auch im Pokal zuzuschlagen. Im zweiten Duell des Tages gegen Baden sorgte Teamspielerin Liu Yuan beim Stand von 2:2 mit einem xxx für den Siegpunkt und den Aufstieg ins Achtelfinale, wo am Freitag (18:30) Stockerau zu Gast sein wird. In der Bundesliga setzte sich Aufsteiger Wr. Neudorf im Verfolgerduell gegen Kirchbichl mit 4:2 durch. Am Tabellenende bleibt Mariahilf mit neun Saisonpleiten Schlusslicht, auf dem Relegationsplatz liegt Baden punktegleich mit Don Bosco. Die Steirerinnen hatten die Krimis gegen St. Veit/Hainfeld und Oberes Triestingtal jeweils mit 3:4 verloren. In der 2. Bundesliga musste das neuformierte Team von Sammelrunden-Gastgeber Salzburg beim 1:5 gegen den neuen Spitzenreiter Indigo Graz die erste Saisonniederlage wegstecken.

Champions League Gruppenphase

Champions League Männer, Hauptrunde, Gruppe B:
Post Mühlhausen/D (16/mit Daniel Habesohn) – Hennebont (F/3) 3:1
Daniel Habesohn – Ioannis Sgouropoulos 3:2 (8, -5, -7, 8, 1)

Di., 22.11. Hennebont (F/3) – Post Mühlhausen/D (16/mit Daniel Habesohn)

13.12. (18 Uhr): Felbermayr Wels (8) – Post Mühlhausen/D (16/mit Daniel Habesohn)
18.12. (17 Uhr): Hennebont (F/3) – Felbermayr Wels (8)

Bereits gespielt:

Felbermayr Wels (8) – Hennebont (F/3) 0:3
Post Mühlhausen/D (16/mit Daniel Habesohn) – Felbermayr Wels (8) 3:1

Tabelle (nach 2 Spielen): 1. Mühlhausen (D) 4, 2. Hennebont (F) 3, 3. Felbermayr Wels 2.

Modus: Der Gruppenerste steigt ins Champions League-Halbfinale auf, der Zweite spielt im Europe Cup-Viertelfinale weiter. In Klammer die Setzung im Europaranking.

Champions League Frauen, Hauptrunde, Gruppe D (in Klammer die Setzliste):
Mittwoch, 23.11. (19:30 Uhr) St. Quentin (F/5) – LINZ AG Froschberg (2)

2.12. (15 Uhr) LINZ AG Froschberg (2) – St. Quentin (F/5)

Bereits gespielt: LINZ AG Froschberg (2) – Krumau (Cz/17) 3:0
Krumau (Cz/17) – LINZ AG Froschberg (2) 0:3
Krumau (Cz/17) – St. Quentin (F/5) 2:3

Tabelle: 1. Linz AG Froschberg 4 Punkte/2 Spiele, 2. Krumau (Cz) 3/3, 3. St. Quentin (F) 2/1

Modus: Der Gruppenerste und der Zweite steigen Champions League-Viertelfinale auf, der Dritte spielt im Europe Cup-Viertelfinale weiter.

    ÖTTV Bundesliga Cup

    Damen, Runde 1 am Sonntag, 20.11.:
    Bösel Tulln – Baden 3:2
    Nina SkerbinzLara Whitton 2:3
    Lara TaborskyLena Maier 3:2
    Celine PanholzerValerie Tischler 3:0
    Nina SkerbinzLena Maier 0:3
    Yuan LiuLara Whitton 3:0

    Damen, Achtelfinale am Freitag, 25.11. (18:30 Uhr):
    LZ Linz Froschberg – Linz AG Froschberg II
    Bösel Tulln – Panaceo Stockerau
    Damen, Achtelfinale am 4.12. (10 Uhr):
    Indigo Graz – Feldkirch

    Gesetzte Teams fürs Damen-Cup-Viertelfinale:
    Linz AG Froschberg (Titelverteidiger)
    TTC "NanoTech" Villach
    SG SC Ossiacher See Bodensdorf
    SU Sparkasse Kufstein
    Fürs Viertelfinale qualifiziert:
    Raiba Kirchbichl

    win2day 1. Herren-Bundesliga, oberes Play-Off

    Freitag, 18.11.:
    Baden – PANACEO Stockerau 3:3
    Eric Glod – Alexander Chen 2:3 (Decider 4:6)
    Patrik Juhasz – David Serdaroglu 3:2 (Decider 6:4)
    Aidos Kenzhigulov – Michal Bankosz 1:3
    Aidos Kenzhigulov/Mark Juhazs – Michal Bankosz/David Serdaroglu 3:1
    Eric Glod – David Serdaroglu 3:1
    Patrik Juhasz – Alexander Chen 0:3

    Tabelle: win2day 1. Herren-Bundesliga oberes Play-off

    Rang

    Mannschaft

    Sp

    S

    U

    N

    Sp-V

    Sz-V

    P

    1.

    SPG Felbermayr Wels 1

    5

    4

    1

    0

    19

    :

    5

    64

    :

    27

    14

    2.

    SPG Linz 1

    4

    3

    1

    0

    15

    :

    8

    57

    :

    34

    11

    3.

    UTTC Raiffeisen Kennelbach 1

    5

    2

    0

    3

    12

    :

    16

    44

    :

    64

    9

    4.

    SolexConsult TTC Wiener Neustadt

    2

    2

    0

    0

    8

    :

    3

    30

    :

    16

    6

    5.

    Badener AC 1

    3

    1

    1

    1

    9

    :

    7

    33

    :

    31

    6

    6.

    TTC Raiffeisen Kuchl 1

    4

    1

    0

    3

    5

    :

    13

    29

    :

    47

    6

    7.

    PANACEO Stockerau 1

    4

    0

    1

    3

    6

    :

    15

    28

    :

    53

    5

    8.

    UTTC Sparkasse Salzburg 1

    3

    0

    0

    3

    5

    :

    12

    28

    :

    41

    3

    Modus: Die ersten Vier spielen Halbfinale und Finale. Abstieg: Der Achte steigt ab, der Siebente spielt Relegation gegen den Zweiten des Unteren Play-Offs.

    So geht´s weiter:
    25.11. (17): Sparkasse Salzburg – SolexConsult TTC Wiener Neustadt
    27.11. (16): Badener AC – SolexConsult TTC Wiener Neustadt

    Weitere Events:
    22.11. Liga Frankreich
    22.-25.11. WTT Feeder in Düsseldorf (D)
    22./23.11. Champions League
    25.11. ÖTTV Cup-Achtelfinale und win2day Bundesliga
    25.-27.11. Europe Trophy Runde 1
    26./27.11. WIN Nachwuchsserie in Stockerau
    26.11. deutsche Liga
    27.11. win2day Bundesliga, Liga Frankreich und deutscher Cup
    30.11. win2day Bundesliga
    2.12. Champions League
    2.-4.12. win2day Bundesliga und ÖTTV Cup
    2.12. deutsche Liga
    4.-11.12. Jugend-WM in Tunis mit Julian Rzihauschek
    7.12. Mannschafts-EM Phase 1: Spanien – Österreich (Herren)
    8./9.12. Mannschafts-EM Phase 1, Damen: Österreich – Serbien (2x in Linz)

    10.-11.12. U11 und U17-Top 10 in Fürstenfeld
    11.12. deutsche Liga
    13.12. Liga Frankreich
    13.12. Champions League
    18.12. Champions League
    17./18.12. ÖTTV Cup und win2day Bundesliga
    18.12. Liga Frankreich und Deutschland
    21.12. deutsche Liga
    28.12. Generali Austria Top 12 in Lustenau (V)
    2023:

    7.-8.1. ÖTTV-Cup Final 4
    11.-14.1. WTT Youth Contender in Linz
    15.-21.1. Senioren-WM in Maskat/Oman
    17.-22.1. Champions League- und Europe Cup-Viertelfinale
    27.-29.1. Europe Trophy Runde 2
    11.-12.2. win2day Bundesliga
    13.-17.2. WTT Feeder Düsseldorf
    14.-19.2. Champions League- und Europe Cup-Halbfinale
    20.-24.2. WTT Feeder Düsseldorf II
    25.-26.2. Europe Top 16 in Montreux (Sz)
    7.-19.3. Singapur Smash
    11.-12.3. win2day Bundesliga
    17.-19.3. Europe Trophy Grand Final
    17.-19.3. win2day Bundesliga
    25.-26.3. Staatsmeisterschaft in Wels
    28.3.-2.4. Champions League- und Europe Cup-Finale
    5.-9.4. U21-EM in Sarajevo (BIH)
    6.-10.4. Raiffeisen Youth Championships in Linz
    14.-16.4. win2day Bundesliga
    27.-30.4. win2day Bundesliga-Halbfinale
    6.-7.5. win2day Bundesliga-Finale
    20.-28.5. WM in Durban/Südafrika
    14.-18.6. U13-EM
    21.6.-2.7. European Games in Krakau (Pol)
    26.6.-1.7. Senioren-EM in Sandefjord/Norwegen
    14.-23.7. Nachwuchs-EM in Gliwice/Polen
    5.-10.9. Para-EM
    10.-17.9. Team-EM in Malmö (Swe)
    24.-30.9. Parkinson-WM in Wels
    29.9.-1.10. European Youth Top 10 in Bukarest
    17.11.
    100 Jahr Feier des ÖTTV im Wiener Rathaus
    23.-26.11. Frauen-Weltcup
    27.11.-3.12. Youth WM
    5.-9.12. Herren-Weltcup
    15.-20.10. 2024 EM in Österreich

    Foto by ETTU: Habesohn


    Habesohn nach 3:1 gegen Hennebont CL-Spitzenreiter

    20.11.2022 15:34

    zurück