zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖTTV.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Silber! Amelie Solja gewinnt erste WTT-Medaille .

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Silber! Amelie Solja gewinnt erste WTT-Medaille 

zurück

Silber! Amelie Solja spielte beim zweiten WTT-Feeder in Düsseldorf das Turnier ihres Lebens. Die Vorchdorferin fixierte mit dem 4:1 über Christina Kallberg (Swe) ihren ersten WTT-Finaleinzug, schrammte am ersten Titel mit einem 3:4 gegen Elizabet Abraamian (Rus) knapp vorbei. Karoline Mischek holte im Mixed-Doppel nach Gold mit Robert Gardos beim zweiten WTT-Feeder durch das 3:1 gegen Helmy/Helmy (Ägy) an der Seite von Alexander Chen Bronze – es war ihre fünfte Medaille binnen acht Monaten.

by Miguel Daxner
ÖTTV Presse #tischtennisaustria

Unglaublich stark präsentiert sich Amelie Solja (Nr. 7) beim zweiten WTT-Feeder in Düsseldorf: Im Viertelfinale gegen die Ungarin Bernadett Balint konnte die Vorchdorferin zweimal einen Satzrückstand wettmachen, drehte im fünften Heat ein 6:9 in ein 11:9, verlor den sechsten Durchgang und dominierte den Decider, gewann 11:6 und fixierte den 4:3-Erfolg. Im Halbfinale besiegte die Nr. 86 der Welt Christina Kallberg (Swe) mit 4:1 und auch im Finale beherrschte Solja vier Sätze lang gegen die Russin Elizabet Abraamian das Geschehen, ging mit 3:1 in Führung. Aber dann ließ Solja etwas nach, musste bei 3:3 in den Decider. Hier führte die 31-Jährige mit 6:3, aber nach dem Time-Out kehrte die Nr. 227 der Welt perfekt eingestellt zurück, stellte auf 8:6 und gewann den Satz mit 11:8 und damit das Endspiel mit 4:3. Für Solja ist Silber aber die erste WTT-Medaille und das bisherige Karriere-Highlight.

Eine imposante Aufholjagd war Amelie Solja schon im Achtelfinale gegen die Deutsche Chantal Mantz gelungen. Die 31-Jährige verwandelte einen 1:3-Rückstand durch drei Satzgewinne in Serie in einen 4:3-Sieg.

ÖTTV-Mixed Mischek/Chen erobert in Düsseldorf Bronze

Karoline Mischek untermauert auch im zweiten WTT Feeder von Düsseldorf ihre Doppel-Qualitäten, holt durch das 3:1 im Mixed-Viertelfinale mit Alexander Chen gegen die Ägypter Yousra Helmy/Mahmoud Helmy (Nr. 4) ihre bereits fünfte WTT-Medaille im Doppel. Im Halbfinale war dann aber gegen die Italo-Paarung Gaia Monfardini/John Oyebode Endstation: Das ÖTTV-Doppel verlor nach einer 2:0-Satzführung unglücklich mit 2:3 und freut sich über Bronze.

Persönlich bestes Ergebnis für Serdaroglu

Extremen Kampfgeist bewies David Serdaroglu im Achtelfinale gegen Brian Afanador (Pur). Der Qualifikant lag gegen den Finalisten des ersten WTT Feeders mit 0:1 zurück, entschied nach dem Satzausgleich drei enge Heats für sich, gewann 18:16, 16:14 und 11:9 und steht nach dem 4:1-Sieg im Viertelfinale. Dort unterlag der Stockerauer dem Franzosen Alexis Lebrun mit 0:4, freute sich aber über Platz fünf und sein bestes Karriere-Ergebnis.

WTT Feeder in Düsseldorf II (bis Do.):
Herren-Einzel, Viertelfinale:
David Serdaroglu (Q) – Alexis Lebrun (Fra/Q) 0:4 (-10, -2, -7, -0)
Herren-Einzel, Achtelfinale:
David Serdaroglu (Q) – Brian Afanador (Pur) 4:1 (-7, 3, 16, 14, 9)
Herren-Einzel, 1/16-Finale:
Maciej Kolodziejczyk (Q) – Ibrahima Diaw (Sen/10) 0:4 (-9, -6, -7, -6)
David Serdaroglu (Q) – Marcos Madrid (Mex) 4:2 (9, -3, 6, 6, -6, 8)
Alexander Chen – Patrik Franziska (D/1) 2:4 (-11, -7, 7, 10, -7, -5)

Damen-Einzel, Finale:
Amelie Solja (7) – Elizabet Abraamian (Rus) 3:4 (11, 7, -7, 8, -6, -5, -8)
Damen-Einzel, Halbfinale:
Amelie Solja (7) – Christina Kallberg (Swe) 4:1 (-7, 7, 9, 10, 9)
Damen-Einzel, Viertelfinale:
Amelie Solja (7) – Bernadett Balint (Ung) 4:3 (-10, 6, -11, 4, 9, -10, 6)
Damen-Einzel, Achtelfinale:
Amelie Solja (7) – Chantal Mantz (D) 4:3 (4, -9, -7, -8, 7, 10, 8)

Herren-Doppel, Achtelfinale:
David Serdaroglu/Alexander Chen – Tamas Lakatos/Csaba Andras (Ung) 1:3 (-10, 3, -10, -4)

Damen-Doppel, Achtelfinale:
Amelie Solja/Jeanne Robbes (Ö/Fra) – Mercedes Nagyvaradi/Bernadett Balint (Ung) 0:3 (-7, -4, -6)

Mixed-Doppel, Halbfinale:
Karoline Mischek/Alexander Chen – Gaia Monfardini/John Oyebode (Ita) 2:3 (9, 8, -5, -8, -9)
Mixed-Doppel, Viertelfinale:
Karoline Mischek/Alexander Chen – Yousra Helmy/Mahmoud Helmy (Ägy/4) 3:1 (9, -8, 6, 4)

Weitere Events:
21.1. Europe Cup-Viertelfinale mit Felbermayr Wels – SolexConsult Wr. Neustadt (Rückspiel, 17 Uhr)

21.1. Champions League-Viertelfinale: Clairefontaine/F – Linz AG Froschberg (19:30)
22.-23.1. Bundesliga-Runden
23.1. Deutsche Liga
25.1. Französische und deutsche Liga
28.-30.1. Europe Trophy 1. Runde
30.1. Deutsche Liga
2.-6.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
4.-6.2. Bundesliga-Runden
6.2. Deutsche Liga
7.-20.2. WTT Grand Smash Thailand
9.-13.2. Champions League-Halbfinale
11.-13.2. Bundesliga
11.2. Französische Liga
13.2. Deutsche Liga
14.-20.2. WTT Youth Contender in Spa (Bel) und in Metz (F)
16.-20.2. Champions League- und Europe Cup-Halbfinale
20.2. Deutsche Liga
21.-27.3. WTT Youth Contender Tunis
26./27.2. Europa Top 16 Montreux/Sz.
26.2.-4.3. WTT Youth Contender in Vila Real (Por)
28.2.-6.3. WTT Contender in Muscat (Oman)
1.3. Deutsche Liga
2.-4.3. Europe Cup-Halbfinale, Rückspiele
5./6.3. Staatsmeisterschaften in Klagenfurt
13.3. Bundesliga
18.-20.3. Bundesliga-Runden
20.3. Deutsche Liga
21.3.-3.4. WTT Contender Doha
23.3. Deutsche Liga
1.-3.4. Europacup Finale, Hinspiele
1.-3.4. U19-ÖM in Baden
1.4. Deutsche Liga
8.-10.4. Europacup Finale, Rückspiele
13.-17.4. U21-EM in Bukarest (Rum)
17.-26.4. Mannschafts-WM in Chengdu (Chn)
30.4.-1.5. Bundesliga-Halbfinale
7.-8.5. Bundesliga-Halbfinale
14.-15.5. Bundesliga-Finale
23.5.-12.6. WTT Contender in China
28.-29.5. Para-ÖMS in Stockerau
3.-5.6. U21-ÖMS in Lustenau (V)
13.-26.6. WTT Feeder in D
27.6.-10.7. WTT Star Contender in D und Swe
25.6.-2.7. Senioren-EM in Rimini (It)
11.-24.7. WTT Grand Smash in Ungarn
15.-24.7. Nachwuchs-EM in Novi Sad (Ser)
25.-31.7. WTT Youth Contender in Agadir (Mar)
13.-21.8. EM in München
22.8.-4.9. WTT Feeder in Europa
26.9.-9.10. WTT Grand Smash
6.-12.11. Para-WM in Granada (Spa)
21.11.-4.12. WTT Finals und Weltcup
5.-11.12. U18-WM in Tunesien

Foto by ETTU: Amelie Solja


Silber! Amelie Solja gewinnt erste WTT-Medaille 

19.01.2022 19:27

zurück